1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xperia X im Hands on: Sonys…

Apple schlechtestes Display der Oberklasse

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple schlechtestes Display der Oberklasse

    Autor: redmord 25.05.16 - 13:43

    Apples 6S kommt auf max. 401 PPI. Ist beim Test sicherlich nicht negativ aufgefallen.

    Ich finde die Verwendung des Begriffs Oberklasse hier ganz schön schwammig.

  2. Re: Apple schlechtestes Display der Oberklasse

    Autor: Dwalinn 25.05.16 - 13:57

    ppi ist eine sache, eine andere Sache ist lesbarkeit bei Sonnenlicht und Bildstabilität. Ich finde die letzteren Punkte wichtiger.

    (Keine Ahnung wie da das 6S abschneidet)

  3. Re: Apple schlechtestes Display der Oberklasse

    Autor: Pjörn 26.05.16 - 08:30

    Bei iPhones kann man die Display Beleuchtung eigentlich immer extrem hell einstellen. Allerdings steigt der Energiebedarf dadurch natürlich enorm an.

    Ave Arvato!

  4. Re: Apple schlechtestes Display der Oberklasse

    Autor: _Freidenker_ 28.05.16 - 00:03

    Pjörn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei iPhones kann man die Display Beleuchtung eigentlich immer extrem hell
    > einstellen. Allerdings steigt der Energiebedarf dadurch natürlich enorm an.

    Top Androiden kommen auf 585,8 cd/m². Das beste iPhone-Display (6s) auf 490 cd/m^2.

    Mein 250 EUR Chinaphone ist auch in der Region (Allerdings mit höherer Pixeldichte).

    Edit: ok 655cd/m^2 gibts bei Androiden auch...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.05.16 00:04 durch _Freidenker_.

  5. Re: Apple schlechtestes Display der Oberklasse

    Autor: Anonymer Nutzer 28.05.16 - 18:59

    Ich hab mir mal die Mühe gemacht und eine Liste aller aktuellen Geräte der Oberklasse samt Candela Wert (Displayhelligkeit) aufgeführt.
    Die Spitze führt Samsung mit dem Galaxy S7, während Apple sich mit dem 6s mittig bewegt und Microsoft mit 950 XL das Schlusslicht bildet und meiner Meinung schon unterirdisch ist, den 300 cd/m² konnte schon mein 9 Jahre altes Laptop.

    Samsung Galaxy S7 = 855 cd/m²
    Sony Xperia Z5 Premium = 586 cd/m²
    Huawei P9 = 582 cd/m²
    Sony Xperia Z5 = 556 cd/m²
    Lumia 650 = 556 cd/m²
    Apple Iphone 6s = 490 cd/m²
    HTC M10 = 436 cd/m²
    Google Nexus 5X = 425 cd/m²
    Apple Iphone 6s Plus = 400 cd/m²
    LG G5 = 391 cd/m²
    Google Nexus 6P = 375 cd/m²
    Lumia 950 XL = 300 cd/m²

  6. Re: Apple schlechtestes Display der Oberklasse

    Autor: Manga 29.05.16 - 12:47

    Carlo Escobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab mir mal die Mühe gemacht und eine Liste aller aktuellen Geräte der
    > Oberklasse samt Candela Wert (Displayhelligkeit) aufgeführt.
    > Die Spitze führt Samsung mit dem Galaxy S7, während Apple sich mit dem 6s
    > mittig bewegt und Microsoft mit 950 XL das Schlusslicht bildet und meiner
    > Meinung schon unterirdisch ist, den 300 cd/m² konnte schon mein 9 Jahre
    > altes Laptop.
    >
    > Samsung Galaxy S7 = 855 cd/m²
    > Sony Xperia Z5 Premium = 586 cd/m²
    > Huawei P9 = 582 cd/m²
    > Sony Xperia Z5 = 556 cd/m²
    > Lumia 650 = 556 cd/m²
    > Apple Iphone 6s = 490 cd/m²
    > HTC M10 = 436 cd/m²
    > Google Nexus 5X = 425 cd/m²
    > Apple Iphone 6s Plus = 400 cd/m²
    > LG G5 = 391 cd/m²
    > Google Nexus 6P = 375 cd/m²
    > Lumia 950 XL = 300 cd/m²

    Du hättest aber noch dran schreiben müssen um was für ein Display es sich handelt... Dein 9 Jahre altes Laptop kann zwar 300cd/m², allerdings hat dein Laptop LCD. Der Lumia 950 hat OLED. Die 300 cd/m² ist genauso so gut im Sonnenlicht lesbar wie ein LCD mit 500cd/m²...

  7. Re: Apple schlechtestes Display der Oberklasse

    Autor: Anonymer Nutzer 29.05.16 - 13:50

    Das Lumia 950 & Lumia 950 XL haben ein AMOLED Display, einzig das Lumia 650 verfügt über ein OLED Display, welches zusätzlich doppelt so hell ist.

    LCD
    > Sony Xperia Z5 Premium = 586 cd/m²
    > Huawei P9 = 582 cd/m²
    > Sony Xperia Z5 = 556 cd/m²
    > Apple Iphone 6s = 490 cd/m²
    > Apple Iphone 6s Plus = 400 cd/m²
    > LG G5 = 391 cd/m²

    Amoled
    > Samsung Galaxy S7 = 855 cd/m²
    > HTC M10 = 436 cd/m²
    > Google Nexus 5X = 425 cd/m²
    > Google Nexus 6P = 375 cd/m²
    > Lumia 950 XL = 300 cd/m²

    OLED
    > Lumia 650 = 556 cd/m²

  8. Re: Apple schlechtestes Display der Oberklasse

    Autor: Manga 29.05.16 - 16:28

    Carlo Escobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Lumia 950 & Lumia 950 XL haben ein AMOLED Display, einzig das Lumia 650
    > verfügt über ein OLED Display, welches zusätzlich doppelt so hell ist.
    >
    > LCD
    > > Sony Xperia Z5 Premium = 586 cd/m²
    > > Huawei P9 = 582 cd/m²
    > > Sony Xperia Z5 = 556 cd/m²
    > > Apple Iphone 6s = 490 cd/m²
    > > Apple Iphone 6s Plus = 400 cd/m²
    > > LG G5 = 391 cd/m²
    >
    > Amoled
    > > Samsung Galaxy S7 = 855 cd/m²
    > > HTC M10 = 436 cd/m²
    > > Google Nexus 5X = 425 cd/m²
    > > Google Nexus 6P = 375 cd/m²
    > > Lumia 950 XL = 300 cd/m²
    >
    > OLED
    > > Lumia 650 = 556 cd/m²

    Stimmt Lumia 950 und XL haben hat Amoled mit 316 cd/m²... Wobei verschiedene einige Quellen sagen der Lumia 950 hätte ein OLED.
    Der Samsung Galaxy hat S7 hat nur 437,9 cd/m²
    Der Lumia 650 hat nur 385 cd/m²

    Dennoch sind es verschiedene Displaytechniken und die Helligkeit kann man nicht direkt miteinander vergleichen.

  9. Re: Apple schlechtestes Display der Oberklasse

    Autor: Anonymer Nutzer 29.05.16 - 17:31

    Auf der Webseite von Microsoft, steht bei 950 & 950 XL Amoled Display und beim 650 nur OLED Display

  10. Re: Apple schlechtestes Display der Oberklasse

    Autor: Horsty 02.06.16 - 08:45

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ppi ist eine sache, eine andere Sache ist lesbarkeit bei Sonnenlicht und
    > Bildstabilität. Ich finde die letzteren Punkte wichtiger.
    >
    > (Keine Ahnung wie da das 6S abschneidet)


    Right. die Display Auflösung ist bei iPhones nie sonderlich hoch gewesen und liegt je nach device auf Einsteiger Handy Niveau, sprich HD.
    Die Ablesbarkeit in der Sonne ist generell bei amoled schlecht, System bedingt. Das wird im Vergleich zum Sony leider vergessen. Siehe Connex Test. Da zahlt sich Werbung schalten aus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FAST LTA GmbH, München
  2. Bayern Card-Services GmbH, München
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
Galaxy Note 20 im Hands-on
Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
  2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
  3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor

Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
  2. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab
  3. Change-Management Wie man Mitarbeiter mitnimmt

Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
Pixel 4a im Test
Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
  2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
  3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin