1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xperia XZ2 Premium im Test: Was lange…

Meinubg zu den Sony Sensoren

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meinubg zu den Sony Sensoren

    Autor: Agba 23.08.18 - 19:30

    Ich irre mich vielleicht, aber gefühlt lese ich seit bzw. nach dem xperia z1 nur noch das die sony smartphone cameras immer irgendwie schlechter sind als die konkurenz, obwohl sony in vielen fällen den sensor liefert.


    @Golem ist das nur mein eindruck oder stimmt das? Wenn ja, wo seht ihr die Gründe dafür?

  2. Re: Meinubg zu den Sony Sensoren

    Autor: Phintor 23.08.18 - 19:52

    Dein Eindruck täuscht dich keineswegs.
    Es ist in der Tat so, das Kamerasensoren von Sony in vielen Fällen verwendet werden. Interessanterweise ist es aber wohl auch so, dass Sony Softwareseitig nicht in der Lage zu sein scheint, daß Optimum aus ihren Sensoren herauszuholen.
    Dadurch sind die erzielten Bilder bei anderen Anbietern trotz gleicher Hardware oftmals besser.
    Warum Sony dies seit Jahren nicht hinbekommt ist mir ein Rätsel. Gerade sie sollten doch wissen wie man die eigenen Produkte optimal ausreitzt.

  3. Re: Meinubg zu den Sony Sensoren

    Autor: cyoshi 23.08.18 - 21:33

    Ich habe keine Ahnung ob es wirklich so ist, aber ich denke es sind 2 verschiedene Unternehmen innerhalb der Sony Cooperation.
    Und das ist leider der Knackpunkt warum es meiner Meinung nach mit Sony in vielen Bereichen bergab geht: Es gibt keine Koordination/Zusammenarbeit dieser Einheiten.
    Ganz schlimm wird es, wenn man bedenkt, dass Sony ja auch Content-Lieferant ist (Musik, Filme, ...). Wenn die ihr Musik- und Filmstreaming von Anfang an exzessiv in den anderen Sparten integriert hätten und z.b. bei jedem Smartphone ein halbes Jahr erstmal ein Abo beigelegt hätten, wären sowohl Sony Music Unlimited und auch die Smartphone Sparte vorangetrieben worden. Dann noch Integration von Playstation (wie auch immer); das ganze mit Anlagen, Fernsehern etc. gekoppelt...
    Naja, irgendwie alles einzelne Bereiche - und daher vielleicht auch nicht die Fähigkeit mit den eigenen Sensoren umzugehen.

  4. Re: Meinubg zu den Sony Sensoren

    Autor: Geistesgegenwart 24.08.18 - 11:12

    cyoshi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe keine Ahnung ob es wirklich so ist, aber ich denke es sind 2
    > verschiedene Unternehmen innerhalb der Sony Cooperation.
    > Und das ist leider der Knackpunkt warum es meiner Meinung nach mit Sony in
    > vielen Bereichen bergab geht: Es gibt keine Koordination/Zusammenarbeit
    > dieser Einheiten.
    > Ganz schlimm wird es, wenn man bedenkt, dass Sony ja auch Content-Lieferant
    > ist (Musik, Filme, ...). Wenn die ihr Musik- und Filmstreaming von Anfang
    > an exzessiv in den anderen Sparten integriert hätten und z.b. bei jedem
    > Smartphone ein halbes Jahr erstmal ein Abo beigelegt hätten, wären sowohl
    > Sony Music Unlimited und auch die Smartphone Sparte vorangetrieben worden.
    > Dann noch Integration von Playstation (wie auch immer); das ganze mit
    > Anlagen, Fernsehern etc. gekoppelt...

    Das hat Sony immer versucht, das Problem war das Sony die Contentprodukte immer auf "Sony-only" Geräte beschränkt hat. Sony hat sowieso eine lange tradition der "alles nur von uns" Strategie: Vom Memory Stick (inkl. pro duo für Sony-Ericsson phones) anstatt USB Stick / SD Karte, obstrusen DRM/KopierschutzMaßnahmen auf AudioCDs, MiniDisc (wobei das dann lizensiert wurde) usw. Niemals hätte ich mir da Sony Music/Movies gekauft wenn ich das nur auf Sony Hardware benutzen kann. Support für andere Plattformen kam da nie, oder viel zu spät.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz
  2. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Lüdenscheid
  3. Hannover Rück SE, Hannover
  4. nexible GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Angebote zu Spielen, Gaming-Monitoren, PC- und Konsolen-Zubehör, Gaming-Laptops uvm.)
  2. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme