Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xperia Z Hands on: Sony-Smartphone mit…

2 offensichtliche Nachteile neben der Größe

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 2 offensichtliche Nachteile neben der Größe

    Autor: niemandhier 09.01.13 - 12:51

    Der Anschaltknopf ragt heraus, wird also in Taschen öfter mal aus versehen betätigt werden, da hätte mal einer mitdenken können.

    Vorne und hinten gehärtetes Glas...geht sicher trotzdem kaputt wenn man es mal runterfallen lässt. Auch nicht sehr kundenfreundlich diesen Trend mit zu machen.

  2. Re: 2 offensichtliche Nachteile neben der Größe

    Autor: neocron 09.01.13 - 13:24

    das hat nichts mit kundenfreundlichkeit zu tun ...
    kunden wuenschen es doch selbst, sonst wuerde sony nicht diesem "trend" folgen!
    solange es denoch mit maessigem aufwand/kosten zu wechseln ist, ist das doch ok ...
    schau dir das nexus an
    da kostet einen das display, wenn es mal kaputt geht, laecherlich 170 euro, weil des display glas nicht losgeloest vom display angeboten wird, und nicht getauscht werden kann!
    obendrein ist es nichteinmal gehaertet, gorilla oder gar kratzfest ...
    es schreit danach im laufe des lebens zu bruch zu gehen!

  3. Re: 2 offensichtliche Nachteile neben der Größe

    Autor: niemandhier 09.01.13 - 13:29

    Das ist jetzt Ironie oder? (Gibt ja durchaus Leute die ernsthaft argumentieren das wer sich ein 650¤ Smartphone kauft halt mit solchen Nebenkosten kein Problem haben sollte) NUR 170¤ für dessen Preis man mittelklassen Smartphones bekommt im Vergleich zu einem durchdachten Design das man durch die Gegend ballern kann und es nur ein paar Kratzer und beulen bekommt, statt eines Splitterlooks der einem die Sicht aufs Display versperrt. :D

    Auf der Homepage steht gehärtetes Glas mit Splitterschutzfolie..sie gehen also schon davon aus das es Leute auf Splitterlook umstylen werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.01.13 13:31 durch niemandhier.

  4. Re: 2 offensichtliche Nachteile neben der Größe

    Autor: yast 09.01.13 - 14:17

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das hat nichts mit kundenfreundlichkeit zu tun ...
    > kunden wuenschen es doch selbst, sonst wuerde sony nicht diesem "trend"
    > folgen!
    > solange es denoch mit maessigem aufwand/kosten zu wechseln ist, ist das
    > doch ok ...
    > schau dir das nexus an
    > da kostet einen das display, wenn es mal kaputt geht, laecherlich 170 euro,
    > weil des display glas nicht losgeloest vom display angeboten wird, und
    > nicht getauscht werden kann!
    > obendrein ist es nichteinmal gehaertet, gorilla oder gar kratzfest ...
    > es schreit danach im laufe des lebens zu bruch zu gehen!

    Das Nexus 4 benutzt Corning Gorilla Glass 2 vorne und hinten. Zudem wird heutzutage der Großteil der Smartphone Displays mit dem Glas verklebt, da man so einfach dünner bauen kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.01.13 14:18 durch yast.

  5. Re: 2 offensichtliche Nachteile neben der Größe

    Autor: Xstream 09.01.13 - 15:01

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > schau dir das nexus an
    > da kostet einen das display, wenn es mal kaputt geht, laecherlich 170 euro,
    > weil des display glas nicht losgeloest vom display angeboten wird, und
    > nicht getauscht werden kann!

    die displays werden mit dem glas laminiert weil das reflexionen verringert und das ganze dünner sein kann

    > obendrein ist es nichteinmal gehaertet, gorilla oder gar kratzfest ...
    > es schreit danach im laufe des lebens zu bruch zu gehen!

    blödsinn

  6. Re: 2 offensichtliche Nachteile neben der Größe

    Autor: ploedman 09.01.13 - 17:33

    Sony verwendet ab-werk auf seinen Displays eine Schutzfolie, zudem ist bei diesem Modell auch eine Schutzfolie auf der Rückseite.

    Bei meinem Arc sieht man es nicht das dort eine Schutzfolie ist, einige User haben es erst bemerkt nachdem sie zusätzlich eine Folie drauf klebten.

  7. Re: 2 offensichtliche Nachteile neben der Größe

    Autor: Massel29 11.01.13 - 17:22

    Haha, das ist nun mal wirklich gefährliches Halbwissen...

    Im Xperia Z wird vorne UND hinten Dragontrail-Glas eingesetzt, das als noch fortschrittlicher als Gorilla Glas 2 angesehen wird.

    Hier mal ein Video von dem eingesetzten Glas, vor allem für die, die der Meinung sind das würde leicht kaputt gehen...:D

    http://www.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fwww.android-hilfe.de%2Fsony-allgemein%2F359771-diskussion-zum-sony-xperia-z-31.html&h=5AQGNPN3V

    (Ja ich weiß, das ist nicht das Xperia Z, das verbaute Glas ist aber das selbe)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Schwabach
  4. BWI GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 239,90€ (Bestpreis!)
  2. 58,90€
  3. 27“ großer NANO-IPS-Monitor mit 1 ms Reaktionszeit und WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440)
  4. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11