1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xperia Z1: Sony zeigt neues Top…

Sony, nein Danke

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sony, nein Danke

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.08.13 - 14:27

    Durchzogen mit 99% DRM... Ne, danke.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: Sony, nein Danke

    Autor: Sirence 27.08.13 - 14:53

    Was hat das Telefon für DRM? Im Artikel stand nichts dazu.

  3. Re: Sony, nein Danke

    Autor: Anonymer Nutzer 27.08.13 - 15:53

    +1

  4. Re: Sony, nein Danke

    Autor: Gormenghast 27.08.13 - 15:56

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Durchzogen mit 99% DRM... Ne, danke.

    ?
    https://github.com/sonyxperiadev/
    http://www.xda-developers.com/holiday-guide-2012/oem-of-the-year/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.08.13 16:00 durch Gormenghast.

  5. Re: Sony, nein Danke

    Autor: Anonymer Nutzer 27.08.13 - 16:37

    Ich weiß nicht ob du da ggf etwas genauer spezifizieren solltest.
    Ich hab das bei Android bisher so verstanden das man ähnlich wie bei Symbian über Apps zum verteilen/sharen von Medien, grundsätzlich immer Gefahr läuft sich etwas vor managen zu lassen? Ist da bei Sony-Geräten wirklich etwas spezielles von Haus aus dabei? Theoretisch müsste ja schon jedes Smartphone mit einer Vorinstallierten Facebook-App irgendwo im System ein DRM platzieren.

  6. Re: Sony, nein Danke

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.08.13 - 18:29

    Versuch mal mit einem SONY-Fernseher auf eine externe Platte aufgenommene Sendungen auf einem anderen Gerät GLEICHEN Modells abzuspielen. Es geht nicht.

    Wie soll das dann erst mit Smartphones sein? Sony ist selber in der Content-Maffia-Lobby. Werweiß, was in den Sony-Smartphones alles steckt...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  7. Re: Sony, nein Danke

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.08.13 - 18:30

    2012? Seriously? Da war es noch Sony Ericsson.
    Und ob nach dem die Sources fertig sind nicht noch was hinzugefügt wird, kann dir keiner beantworten.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: Sony, nein Danke

    Autor: Kalle_Grabowski 27.08.13 - 19:09

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Durchzogen mit 99% DRM... Ne, danke.

    Ich als ausgesprochener Sony Hasser kann nur sagen: Fuck Sony!

    Und warum hasse ich sie? Weil es Arschgeigen sind. Ein riesen Mafia-Konzern, der alle Welt gängeln will.

    Beispiele gibt es genug. Ich erinnere mich noch als CD-Brenner rauskamen. Da hat Sony CD Laufwerke gebaut, mit denen man keine gebrannten CDs abspielen konnte. Das Schema den Kunden zu bevormunden hat sich seit jeher durchgezogen.

    Das Beispiel vonLala Satalin Deviluke trifft es auch genau auf den Kopf.

    Deswegen kommt mir kein Sony Gerät ins Haus.

  9. Re: Sony, nein Danke

    Autor: non_sense 27.08.13 - 19:12

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Versuch mal mit einem SONY-Fernseher auf eine externe Platte aufgenommene
    > Sendungen auf einem anderen Gerät GLEICHEN Modells abzuspielen. Es geht
    > nicht.
    >
    > Wie soll das dann erst mit Smartphones sein? Sony ist selber in der
    > Content-Maffia-Lobby. Werweiß, was in den Sony-Smartphones alles steckt...

    *facefalm* ...

  10. Re: Sony, nein Danke

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.08.13 - 19:55

    Hmm damals war Sony eigentlich noch nicht so und ich hab hier sogar noch einen CD-Player aus den frühen 90ern der gebrannte CDs (HEUTE GEBRANNTE) abspielt.

    Aber seit der Golbalisierungswende hat sich das leider geändert...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  11. Re: Sony, nein Danke

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.08.13 - 19:56

    Bitte verfassen Sie einen Beitrag. ;)

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  12. Re: Sony, nein Danke

    Autor: silentburn 27.08.13 - 20:46

    funktioniert bei mir ohne probleme selbst auf einem TV anderen Modelles oder Marke irgendwas machst du falsch?

  13. Re: Sony, nein Danke

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.08.13 - 20:55

    Dann lass mal das aktuelle Firmwareupgrade aufspielen. Oder nee, besser nicht. ;)

    Welches TV hast du denn von Sony?

    Fakt ist aber nach dem Registrieren ist die Festplatte unbrauchbar für PC's. Da ist dann eine eigenartige Partitionsstruktur drauf...

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.08.13 20:56 durch Lala Satalin Deviluke.

  14. Re: Sony, nein Danke

    Autor: non_sense 27.08.13 - 21:32

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bitte verfassen Sie einen Beitrag. ;)

    ne,, brauch ich nicht. Für die Lächerlichkeit sorgst du ja schon ganz gut ...

  15. Re: Sony, nein Danke

    Autor: der kleine boss 27.08.13 - 22:49

    versuch das gleiche mal mit jedem neuen beliebigen fernseher/receiver, die verschlüsseln schön brav alles...

  16. Re: Sony, nein Danke

    Autor: Anonymer Nutzer 27.08.13 - 23:17

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Versuch mal mit einem SONY-Fernseher auf eine externe Platte aufgenommene
    > Sendungen auf einem anderen Gerät GLEICHEN Modells abzuspielen. Es geht
    > nicht.

    Uhh. Das hat mit Sony erstmal nicht wirklich etwas mit zutun. Bei Filmen in HD wird die Aufnahme zu 80% an den Zieldatenträger gedrmt. Ich könnte mir Vorstellen das einige Hersteller da einfach drauf Pfeifen. Ähnlich wie beim Iphone/miniusb.
    Hat jetzt aber auch mit dem Xperia eh nix zutun.

  17. Re: Sony, nein Danke

    Autor: Endwickler 28.08.13 - 07:00

    Sirence schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hat das Telefon für DRM? Im Artikel stand nichts dazu.

    Das ist den Sonyablehnern egal und sie wollen einfach nur immer wieder betonen, wie sehr sie Sony ablehnen.

  18. Re: Sony, nein Danke

    Autor: non_sense 28.08.13 - 09:01

    der kleine boss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > versuch das gleiche mal mit jedem neuen beliebigen fernseher/receiver, die
    > verschlüsseln schön brav alles...

    Tun die Fernseher nicht ...
    Sie nehmen den Stream 1:1 auf. Mitsamt Verschlüsselung.
    Aufgrund der HDCP-Technik wird ein Schlüssel generiert, der nur für diesen einen Fernseher passt, und nur dieser Fernseher kann den Stream wieder entschlüsseln.

    SD-Streams lassen sich auch bei Sony-Fernsehern ohne Probleme auf den PC übertragen, und weiterbearbeiten. Man muss nur bedenken, dass Sony XFS als Dateisystem benutzt, dass Windows, aufgrund fehlender Treiber, aber nicht lesen kann. Man braucht hier also erstmal ein Unix-artiges Betriebssystem.

    Daher erzählt untere Prinzessin Lala hier einfach nur großen Mist ...


    PS: Und Nein! HDCP stammt nicht von Sony, sondern von Intel. (Nur zur Vorbeuge, falls Prinzessin Lala meint, HDCP sei von Sony)



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 28.08.13 09:08 durch non_sense.

  19. Re: Sony, nein Danke

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.08.13 - 09:21

    Ich bin eigentlich ein Sony-Fan. Leider hat sich das mit der PS3 und den aktuellen Fernsehern geändert.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  20. Re: Sony, nein Danke

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.08.13 - 09:23

    Als man die Festplatte in ein Debian-Linux mountete, wollte der Fernseher die Festplatte danach "neu registrieren". Bei dem Bravia der Bekannten, weiß gerade die Modellnummer nicht mit aktueller Firmware hat es definitiv nicht funktioniert. Und für jede Aufnahme war offensichtlich eine eigene Partition drauf.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Service Engineer (Incident- & Problemmanager) - Coordinator (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Eschborn, Düsseldorf, Stuttgart, Unterföhring
  2. Programm-Manager*in (m/w/d) Advanced Clinician Scientist-Programm
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt
  3. Head of IT Business Applications (m/w/d) High-Tech-Industrie
    über Mentis International Human Resources GmbH, Baden-Württemberg
  4. Senior Consultant Network Security (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. heute: Microsoft Surface Pro 7+ 12,3 Zoll Convertible 8GB 128GB SSD + Microsoft 365 Family für...
  2. u. a. Geschenke für Gamer
  3. (u. a. Greenland für 6,97€, Die zweite Eberhofer Triple-Box für 11,97€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Koalitionsvertrag: Berlin setzt auf Open Source
    Koalitionsvertrag
    Berlin setzt auf Open Source

    Die neue Berliner Landesregierung hält Open Source für "unverzichtbar". Offener Code soll priorisiert und OSS-Communitys gefördert werden.

  2. Ada & Zangemann: Das IT-Märchen, das wir brauchen
    Ada & Zangemann
    Das IT-Märchen, das wir brauchen

    Das frisch erschienen Märchenbuch Ada & Zangemann erklärt, was Software-Freiheit ist. Eine schöne Grundlage, um Kinder - aber auch Erwachsene - an IT-Probleme und das Basteln heranzuführen.

  3. Smart-TV: Google veröffentlicht Android TV 12
    Smart-TV
    Google veröffentlicht Android TV 12

    Mit der neuen Version von Android TV wird die Oberfläche auf entsprechenden Fernsehern erstmals in 4K-Auflösung angezeigt.


  1. 10:02

  2. 09:59

  3. 09:15

  4. 07:59

  5. 07:46

  6. 07:29

  7. 07:18

  8. 07:00