1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xtra Card bald mit günstigeren Gebühren…

Na, wer die noch nutzt... wenn andere (Simyo/Blau) für 9 Cent anbieten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Na, wer die noch nutzt... wenn andere (Simyo/Blau) für 9 Cent anbieten.

    Autor: afri_cola 20.01.10 - 16:44

    Na, wer die noch nutzt... wenn andere (Simyo/Blau) für 9 Cent anbieten.. so wenig Netz gibts doch fast gar nicht mehr

  2. You get what you pay for.

    Autor: oni 20.01.10 - 16:59

    Ausgerechnet Simyo/Blau.

    4-5 Balken Empfang, aber keine Verbindung kommt zustande. Internet krebst, wenn es dann doch mal geht, auf GPRS-Niveau rum. Obwohl UMTS verfügbar ist lt. Anzeige.

    Bahnhofsnähe, Funkmasten für alle 4 Betreiber ca. 300m Luftlinie entfernt.

    You get what you pay for.

  3. Re: Dafuer gibt's aus dem gleichen Haus Congstar

    Autor: No Patents 20.01.10 - 17:05

    KWT

  4. Re: You get what you pay for.

    Autor: matze___ 20.01.10 - 17:05

    Naja Congstar bietet das Ganze auch für 9 Cent an und nutzt das Netz von T-Mobile und ist auch ne offizielle Tochtermarke von T-Mobile.
    Von daher preislich deutlich besser und Netztechnisch genauso wie die telekom!

  5. Re: You get what you pay for.

    Autor: dfhgfhgfhfhf 20.01.10 - 17:05

    Wieso nicht aldi talk?!
    Ich habe es seid einiger zeit und bin zufrieden!!
    3cent/min zu aldi talk und bei den sms das selbe ... flatrates sind auch zubuchbar!

  6. Re: Dafuer gibt's aus dem gleichen Haus Congstar

    Autor: 3efs45 20.01.10 - 17:16

    Oder gleich noch Günstiger Maxxim 8 pro min oder sms und alles im D1 netz

  7. Re: You get what you pay for.

    Autor: Shadow27374 20.01.10 - 17:16

    Habe auch Simyo seit einem Jahr und eigentlich überall Empfang ausser in Kellern.

    Probleme gab es in dem ganzen Jahr nicht viele. Einmal eine Fehlverbindung wobei eine falsche Person am anderen Ende war. Das wäre störend wenn es ständig wäre aber bei einem einzigen mal im Jahr wars eher witzig.^^

    Ansonsten wäre auch Congstar interessant wegem dem D-Netz. Aber aus freundlichkeit zu Freunden habe ich doch Simyo denn viele haben Base und können mich kostenlos anrufen.

  8. Re: You get what you pay for.

    Autor: Liegerad-Andreas 20.01.10 - 17:23

    Hallo,

    ich nutze seit einigen Jahren Callmobile (früher Easymobile). D1-Netz, UMTS klappt gut, Mailbox ist komplett abschaltbar (im Gegensatz zu den E-Netzen). Die externe Minute für 9 Cent, die interne für 3. Blöd für mich ist allerdings, dass das Internet zeitbasiert (9 Cent pro angefangene Minute) abgerechnet wird.

    Gruß
    Andreas

  9. Re: You get what you pay for.

    Autor: LordHelmchen 20.01.10 - 17:37

    @Liegerad-Andreas: wie hast Du das denn hinbekommen, dass Du bei callmobile eine Kombi aus clever3 (3Cent intern/13Cent extern) und clever9 (9Cent in alle Netze) Tarif hast? Ich mußte mich für einen der beiden entscheiden.

  10. Re: You get what you pay for.

    Autor: itcrowdddd 20.01.10 - 17:46

    wohooo ich liebe T-Mobile :)

  11. Re: Na, wer die noch nutzt... wenn andere (Simyo/Blau) für 9 Cent anbieten.

    Autor: Rainer Haessner 20.01.10 - 18:12

    > Na, wer die noch nutzt... wenn andere (Simyo/Blau) für 9 Cent anbieten.. so
    > wenig Netz gibts doch fast gar nicht mehr

    Ich finds gar nicht so schlecht. Immerhin erreicht man für die netzinternen 5 Ct. statistisch deutlich mehr Kunden als mit Simyo, Alditalk oder was auch immer. Das relativiert die 15 Ct. dann aber ganz gewaltig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Klinikum der Universität München, München
  2. NOVA Biomedical GmbH, Mörfelden-Walldorf
  3. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  4. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-62%) 18,99€
  2. 48,99€
  3. 14,29€
  4. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de