Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zenfone 5Z im Hands on: Interessanter…

Headphonejack in 2k18 lul

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Headphonejack in 2k18 lul

    Autor: Bufanda 28.02.18 - 09:33

    kwt

  2. Re: Headphonejack in 2k18 lul

    Autor: kendon 28.02.18 - 10:11

    Fundierter Beitrag...

  3. Re: Headphonejack in 2k18 lul

    Autor: Tantalus 28.02.18 - 10:14

    kendon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fundierter Beitrag...

    Zu mehr hat die kurze Pause in der Grundschule wohl nicht gereicht. ;-)

    Gruß
    Tantalus (der immer noch froh um die Klinkenbuchse am Tel und Tablet ist)

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  4. Re: Headphonejack in 2k18 lul

    Autor: Ely 28.02.18 - 10:21

    Das nenne ich mal einen Betrag mit fundiertem Inhalt.

    Ich bin jedenfalls froh, an meinem iPhone 6s diese Buchse zu haben, obwohl ich einen BT-Kopfhörer verwende. Diese Buchse erlaubt einfach den Anschluß an nahezu jedes Audiogerät und das nutze ich durchaus immer mal wieder.

    Und nein Wasserdichtigkeit ist kein Argument gegen die Buchse, weil es schon in den 80ern wasserdichte Kassettenwalkman gab. Mit Tasten fürs Laufwerk, Kassettenfach, mechanischem Lautstärkeregler und natürlich 3,5 mm-Buchse.

  5. Re: Headphonejack in 2k18 lul

    Autor: rockero 28.02.18 - 14:51

    Ely schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das nenne ich mal einen Betrag mit fundiertem Inhalt.
    >
    > Ich bin jedenfalls froh, an meinem iPhone 6s diese Buchse zu haben, obwohl
    > ich einen BT-Kopfhörer verwende. Diese Buchse erlaubt einfach den Anschluß
    > an nahezu jedes Audiogerät und das nutze ich durchaus immer mal wieder.
    >
    > Und nein Wasserdichtigkeit ist kein Argument gegen die Buchse, weil es
    > schon in den 80ern wasserdichte Kassettenwalkman gab. Mit Tasten fürs
    > Laufwerk, Kassettenfach, mechanischem Lautstärkeregler und natürlich 3,5
    > mm-Buchse.

    Das unterscheidet sich eben bei allen und daher muss man immer für sich bewerten, ob man den Anschluss braucht oder nicht. Zu hause schicke ich die Musik über W-Lan oder BT auf meine Anlage oder BT Speaker, im Auto kann ich es direkt über Lightning anschließen und über den Controller bedienen oder eben über BT die Musik übertragen und ansonsten bin ich mit kabellosen Kopfhörern sehr zufrieden.
    Bei mir würde der Anschluss also nur verstauben und keinen Nutzen haben. Ich gestehe allerdings jedem zu, das er das anders handhabt und dafür gibt es ja Alternativen oder im schlimmsten Fall Adapter.

  6. Re: Headphonejack in 2k18 lul

    Autor: superdachs 28.02.18 - 15:25

    Naja man kann mit Bluetooth klar kommen, keine Frage, das Weglassen ist aber dennoch problematisch da die Alternativen keine sind.
    Adapter sind Krücken, immer.
    USB-Audio verliert die Kompatibilität zu allen vorhandenen Geräten, außer eben mit einem Adapter. Siehe oben.
    Bluetooth hat immer dann keinen Saft mehr wenn man hören will und gerade keine Steckdose zum aufladen da ist. Letzteres dauert dann auch noch eine Weile.

    In den letzten Jahren hat sich irgendwie breit gemacht es Fortschritt zu nennen irgendetwas funktionierendes und ausgereiftes wegzulassen und durch etwas zu ersetzen was absolut keinen Mehrwert bringt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Putzmeister Holding GmbH über KKC Berater Personalberatung, Aichtal
  2. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 114,99€ (Release am 5. Dezember)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  2. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich
  3. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

  1. Quartalsbericht: Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz
    Quartalsbericht
    Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz

    Microsoft hat in einem Quartal über 13,2 Milliarden US-Dollar Gewinn gemacht. Der Cloud-Bereich macht ein Drittel des Umsatzes Microsofts aus.

  2. Nach Unfall: Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse
    Nach Unfall
    Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse

    Nachdem eine Fußgängerin in einen der autonom fahrenden Busse gelaufen ist, hat der Wiener Verkehrsbetrieb das Pilotprojekt erst einmal gestoppt: Die Passantin, die leicht verletzt wurde, ist offensichtlich aus Unachtsamkeit mit dem Fahrzeug kollidiert.

  3. Berliner U-Bahn: Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom
    Berliner U-Bahn
    Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom

    Bisher bietet nur Telefónica LTE- und UMTS-Zugang im Berliner U-Bahn-Netz. Ende 2019 werden auch erste Linien von der Deutschen Telekom und Vodafone versorgt.


  1. 22:38

  2. 17:40

  3. 17:09

  4. 16:30

  5. 16:10

  6. 15:45

  7. 15:22

  8. 14:50