Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zenfone und Padfone: Asus will mit…

Interessante Geräte...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Interessante Geräte...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 07.01.14 - 09:12

    ...leider das falsche OS.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: Interessante Geräte...

    Autor: jjo 07.01.14 - 09:37

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...leider das falsche OS.


    Interessant auf den ersten Blick. Danach kam bei mir die Große Entäuschung.
    Motto bei den Geräten scheint wieder zu sein: "Hauptsache billig!".

    Die 3 Gründe das 4" Gerät zu kaufen:
    "Es ist leicht und dünn!"
    "Es hat eine 5MP Kamera!"
    "Es gibt es in 5 verschiedenen Farben!"

    Als ich dann in den Specs die Auflösung des 4" Displays gesehen habe, wusst ich, das da wieder billiger Rotz produziert wird.

    Und das von Asus die hier im Deutschen (und wohl auch Europäischen Markt?) absolute Nonames sind.
    Die müssen ne absolute Bombe krachen lassen.
    Absolute Überspecs verpackt in nem Hochwertigen Gehäuse. Möglicherweise auch verkaufen ohne Gewinn oder mit Verlust um erstmal ein Fuß in den Markt zu kriegen.
    Geld spielt keine Rolle.
    Wer auffallen will kauft auch überteuertes Zeug. Es gibt für so einen Markt genügend käufer.
    Aber gut, wer im Android Einheitsbrei rumschwirren will, muss dafür nicht viel tuen.

    Dabei fand ich den Intel Prozessor auf den ersten Blick interessant ....

  3. Re: Interessante Geräte...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 07.01.14 - 09:40

    Asus fällt aber mit den Zenbook-Ultrabooks auf.
    Find die Smartphones ganz gut und recht günstig, hätte aber lieber Windows Phone 8 drauf...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: Interessante Geräte...

    Autor: Fatal3ty 07.01.14 - 11:56

    ZenUI ist furchtbar hässlich und billig aus. Nichts für mich! Brauchbarer wird es nur, wenn man Gerät rootet und alternative draufmacht.

    Aber ein Billigschrott kaufe ich nicht ;)

  5. Re: Interessante Geräte...

    Autor: nykiel.marek 07.01.14 - 13:16

    Wofür soll das OS falsch sein, bzw. welches wäre das richtige?
    LG, MN

  6. Re: Interessante Geräte...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 07.01.14 - 14:09

    Für MICH ist das OS falsch. Liebäugel zwar mit dem Lumia 1520 aber ein anderes WP8-Smartphone ist gerne willkommen. Da ich gerade 2 Ultrabooks von Asus besitze, wäre da Asus auch erste Wahl mit den hochwertigen Materialien der Zenbook UX-Reihe dann auch ein Zenphone zu haben.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  7. Re: Interessante Geräte...

    Autor: nykiel.marek 07.01.14 - 14:36

    Ok, es sah zuerst für mich so aus als ob du generalisieren wolltest :)
    LG, MN

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Augsburg, München, Schwabmünchen
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg
  3. BWI GmbH, Bonn, München
  4. Hays AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

FX Tec Pro 1 im Hands on: Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro
FX Tec Pro 1 im Hands on
Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro

Ifa 2019 Smartphones mit physischer Tastatur sind oft klobig - anders das Pro 1 des Startups FX Tec. Das Gerät bietet eine umfangreiche Tastatur mit gutem Druckpunkt und stabilem Slide-Mechanismus - wie es in einem ersten Kurztest beweist. Zusammengeklappt ist das Smartphone überraschend dünn.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A90 5G Samsung präsentiert 5G-Smartphone für 750 Euro
  2. Huami Neue Amazfit-Smartwatches kommen nach Deutschland
  3. The Wall Luxury Samsungs Micro-LED-Display kostet 450.000 Euro

Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

  1. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
    Elektromobilität
    Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

    Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

  2. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
    Saudi-Arabien
    Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

    Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

  3. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
    Biografie erscheint
    Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

    US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.


  1. 14:21

  2. 12:41

  3. 11:39

  4. 15:47

  5. 15:11

  6. 14:49

  7. 13:52

  8. 13:25