1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zerlegtes iPhone 7 Plus: Für die…

Zerlegtes iPhone 7 Plus: Für die Sensortaste hat Apple die Kopfhörerbuchse geopfert

Ein zerlegtes iPhone 7 Plus zeigt, dass an der Stelle der Kopfhörerbuchse jetzt die Steuereinheit für die neue Sensortaste untergebracht ist. Manch ein Nutzer hätte wohl lieber die Klinkenbuchse behalten und wäre beim klassischen Homebutton geblieben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Für DRM Lobby und "Vendor Lock In" hat Apple die Kopfhörerbuchse geopfert 10

    jose.ramirez | 17.09.16 13:31 21.09.16 15:45

  2. Manch ein Nutzer hätte wohl lieber... (Seiten: 1 2 3 4 ) 62

    Anonymer Nutzer | 16.09.16 15:16 19.09.16 11:36

  3. Klinkenbuchse, die fast jeder gut gebrauchen konnte... (Seiten: 1 2 ) 27

    Anonymer Nutzer | 16.09.16 17:05 19.09.16 11:31

  4. mehr als nur "Sensortaste" 9

    curious_sam | 16.09.16 17:10 19.09.16 10:03

  5. Sensortaste ist doch kein Grund 1

    leed | 19.09.16 09:58 19.09.16 09:58

  6. Audioqualität mit Adapter deutlich schlechter als vorher 3

    Anonymer Nutzer | 17.09.16 11:02 19.09.16 02:35

  7. @ Golem 2

    Pjörn | 16.09.16 20:47 18.09.16 09:30

  8. kann man laden und gleichzeitig hören? 7

    devman | 17.09.16 07:44 18.09.16 02:19

  9. Looool! 14

    AllDayPiano | 16.09.16 16:39 17.09.16 12:38

  10. Wie kann man diesen Schluss ziehen 9

    HubertHans | 16.09.16 16:15 17.09.16 09:05

  11. ich kanns nicht mehr lesen 9

    Tuxraxer007 | 16.09.16 16:49 17.09.16 01:36

  12. Das einzige was mich daran stört... 1

    uselessdm | 16.09.16 23:57 16.09.16 23:57

  13. Nur 0,1mm dicker, und schon hätte man mehr als genug Volumen für die Klinke gehabt. 8

    chseidel | 16.09.16 16:19 16.09.16 23:46

  14. Größe Haptic Engine 5

    TobiVH | 16.09.16 15:38 16.09.16 19:22

  15. Wäre im Artikel zu erwähnen: 5

    miauwww | 16.09.16 15:57 16.09.16 17:48

  16. Warte auf Youtube Anleitungen mit Bohrer 3

    leed | 16.09.16 16:44 16.09.16 16:52

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. MAN Energy Solutions SE, Oberhausen
  2. Stadt Essen, Essen
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Baunatal
  4. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

  1. Scheuer: Steuergelder sollen 5.000 weiße Flecken schließen
    Scheuer
    Steuergelder sollen 5.000 weiße Flecken schließen

    Die Bundesregierung will den Mobilfunkausbau vereinfachen und 1,1 Milliarden Euro für die Schließung weißer Flecken ausgeben. Doch bis wann die Mobilfunkstrategie umgesetzt sein soll, ist völlig unklar.

  2. E-Privacy-Verordnung: Medien sollen Tracking-Erlaubnis bekommen
    E-Privacy-Verordnung
    Medien sollen Tracking-Erlaubnis bekommen

    In die jahrelangen Verhandlungen zur E-Privacy-Verordnung kommt Bewegung. Die EU-Mitgliedstaaten könnten sich auf eine pauschale Tracking-Erlaubnis für Medien und Drittanbieter einigen.

  3. Chemiekonzern: BASF kauft 3D-Druck-Dienstleister Sculpteo
    Chemiekonzern
    BASF kauft 3D-Druck-Dienstleister Sculpteo

    3D-Druck on Demand ist für den größten Chemiekonzern BASF so interessant, dass er den 3D-Druck-Anbieter Sculpteo übernimmt. Das Unternehmen möchte Sculpteo als ein Schaufenster für seine Materialien nutzen, erklärte der Gründer.


  1. 18:59

  2. 18:41

  3. 18:29

  4. 18:00

  5. 17:52

  6. 17:38

  7. 17:29

  8. 16:55