1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zerlegtes iPhone 7 Plus: Für die…

Manch ein Nutzer hätte wohl lieber...

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Manch ein Nutzer hätte wohl lieber...

    Autor: Anonymer Nutzer 16.09.16 - 15:16

    ... die Klinkenbuchse behalten und wäre beim klassischen Homebutton geblieben.

    "Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt: schnellere Pferde." - Henry Ford (angeblich)

  2. Re: Manch ein Nutzer hätte wohl lieber...

    Autor: bark 16.09.16 - 15:21

    Und recht hatten sie, den dann hatten wir keinen klimawandel und hatten durch den massiven einsatz von fossilen brenstoffen fur die autoindustrie nicht unseren planeten zerstort!
    Und wer ist schuld? Henry!


    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... die Klinkenbuchse behalten und wäre beim klassischen Homebutton
    > geblieben.
    >
    > "Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt:
    > schnellere Pferde." - Henry Ford (angeblich)

  3. Re: Manch ein Nutzer hätte wohl lieber...

    Autor: JoeHomeskillet 16.09.16 - 15:23

    bark schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und recht hatten sie, den dann hatten wir keinen klimawandel und hatten
    > durch den massiven einsatz von fossilen brenstoffen fur die autoindustrie
    > nicht unseren planeten zerstort!
    > Und wer ist schuld? Henry!
    >
    > david_rieger schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... die Klinkenbuchse behalten und wäre beim klassischen Homebutton
    > > geblieben.
    > >
    > > "Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt:
    > > schnellere Pferde." - Henry Ford (angeblich)

    014 stammten rund 58 Prozent (%) der gesamten Methan (CH4)-Emissionen und 79 % der Lachgas (N2O)-Emissionen in Deutschland aus der Landwirtschaft.

    ;)

  4. Re: Manch ein Nutzer hätte wohl lieber...

    Autor: eselwald 16.09.16 - 15:24

    Richtig und hätten wir bloß keine PC erfunden oder gar Strom beides sorgt ebenfalls dafür das wir unseren Planet zerstören und um Gottes Willen wieso haben die Fortpflanzung entdeckt ... nicht auszumalen was wir noch alles "entdecken"

  5. Re: Manch ein Nutzer hätte wohl lieber...

    Autor: Arkarit 16.09.16 - 15:29

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... die Klinkenbuchse behalten und wäre beim klassischen Homebutton
    > geblieben.
    >
    > "Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt:
    > schnellere Pferde." - Henry Ford (angeblich)

    Henry Ford konnte sich das auch leisten, denn er hat was besseres als Pferde anzubieten gehabt und nicht etwa einfach strunzdumm das ersatzlose Weglassen von Pferden propagiert.

  6. Re: Manch ein Nutzer hätte wohl lieber...

    Autor: SchmuseTigger 16.09.16 - 15:31

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... die Klinkenbuchse behalten und wäre beim klassischen Homebutton
    > geblieben.
    >
    > "Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt:
    > schnellere Pferde." - Henry Ford (angeblich)


    Ich wäre für Klinke gewesen. Oder alternativ USB 3.0.. und nicht einen Stecker den sonst niemand nutzt und ein pott hässliches, mega überteuertes BT headset.. aber einfach nicht kaufen ist dafür die beste Antwort.

  7. Re: Manch ein Nutzer hätte wohl lieber...

    Autor: DebugErr 16.09.16 - 15:32

    Desweiteren wurden Pferde notwendig, um damals die so oft aufgrund von defekten Motoren oder anderen Problemen auf der Straße liegengebliebenen Autos wegzuschleppen.

  8. Re: Manch ein Nutzer hätte wohl lieber...

    Autor: sofries 16.09.16 - 15:36

    Können wir bitte mit dem Rumheulen aufhören. Bei Golem haben sich die Leute doch ständig beschwert, wenn irgendeine altgediente Technologie abgesägt würde. Laptop one DVD Laufwerk? Dealbreaker! Heute benutzen die gleichen Leute einmal im Jahr ein internes oder externes DVD Laufwerk, wenn überhaupt.

    Speichern wir diesen Thread und holen ihn in 5 Jahren raus. Dann wird 80% der Golemleserschaft über ein Smartphone ohne Klinke verfügen, weil keine neuen und relevanten Smartphones mit Klinke auf dem Markt gebracht werden. Und es wird gute und moderne Lösungen geben, die die Klinke vergessen machen. Manchmal muss man einen Schritt zurückgehen um zwei oder drei nach vorne zu machen.

  9. Re: Manch ein Nutzer hätte wohl lieber...

    Autor: neocron 16.09.16 - 15:38

    SchmuseTigger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wäre für Klinke gewesen.
    aha ...

    > Oder alternativ USB 3.0..
    subjektiv ...
    > und nicht einen
    > Stecker den sonst niemand nutzt
    subjektiv
    > und ein pott hässliches
    subjektiv
    >, mega überteuertes
    subjektiv

    > BT headset..
    > aber einfach nicht kaufen ist dafür die beste Antwort.
    neben dem ganzen irrelevanten subjektiven Gesuelze, ist die Schlussfolgerung dann aber doch recht logisch! Ich bin ueberrascht.
    Verstehe die Aufregung nicht ... die Leute quittieren diese Entscheidung Apples mit ihrer Kaufentscheidung ... demokratischer geht es wohl kaum!

  10. Re: Manch ein Nutzer hätte wohl lieber...

    Autor: TobiVH 16.09.16 - 15:45

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Können wir bitte mit dem Rumheulen aufhören. Bei Golem haben sich die Leute
    > doch ständig beschwert, wenn irgendeine altgediente Technologie abgesägt
    > würde. Laptop one DVD Laufwerk? Dealbreaker! Heute benutzen die gleichen
    > Leute einmal im Jahr ein internes oder externes DVD Laufwerk, wenn
    > überhaupt.
    >
    > Speichern wir diesen Thread und holen ihn in 5 Jahren raus. Dann wird 80%
    > der Golemleserschaft über ein Smartphone ohne Klinke verfügen, weil keine
    > neuen und relevanten Smartphones mit Klinke auf dem Markt gebracht werden.
    > Und es wird gute und moderne Lösungen geben, die die Klinke vergessen
    > machen. Manchmal muss man einen Schritt zurückgehen um zwei oder drei nach
    > vorne zu machen.

    Man konnte auch oft genug lesen warum damals kaum rumgemeckert wurde.
    Es gab halt gute Alternativen zu dem wegfallen der Komponente. Das sieht man bei der Klinke bis jetzt noch nicht. Man hat nur den USB anschluss nur noch mehr universellisiert.

    Die DVD Laufwerke z.B. sind Streaming iensten und USB Sticks gewichen. Dazu brauchte man schnelles Internet und ein paar USB Anschlüsse mehr die auch noch platzsparender waren.

    Man liefere eine bessere Alternative und gut is.

  11. Re: Manch ein Nutzer hätte wohl lieber...

    Autor: Phantomal 16.09.16 - 15:47

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Oder alternativ USB 3.0..
    > subjektiv ...

    Also während ich dir ja bei allem anderen Recht gebe, ist USB 3 bzw. USB-C das einzige was Objektiv deutlich intelligenter wäre als der proprietäre Apple Anschluss.

    Alle Hersteller der Welt einigen sich bei nahezu allen Mobilen Geräteklassen (Notebooks, Tablets, Smartphones) auf USB-C. Nur der Konzern mit dem Apfel braucht eine eigene Lösung.

  12. Re: Manch ein Nutzer hätte wohl lieber...

    Autor: Anonymer Nutzer 16.09.16 - 15:50

    Wieso bloß reden alle immer von ersatzlos? Als gäbe es keine Möglichkeiten (beachte: Mehrzahl), am iPhone 7 kabelgebunden Musik zu hören. Von den drahtlosen ganz zu schweigen.

  13. Re: Manch ein Nutzer hätte wohl lieber...

    Autor: Fettoni 16.09.16 - 15:53

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... die Klinkenbuchse behalten und wäre beim klassischen Homebutton
    > geblieben.
    >
    > "Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt:
    > schnellere Pferde." - Henry Ford (angeblich)

    Joa. Der kleine aber feine Unterschied ist, dass Apple nichts neues erfunden hat, sondern einfach einen bestehenden Standard entfernt hat. Nicht zu gunsten des Fortschritts, sondern um höhere Gewinne einzufahren.
    Wenn sie diese höheren Gewinne dann tatsächlich einfahren haben sie aus Ihrer ja auch tatsächlich alles richtig gemacht.
    Mir persönlich ist es auch total egal, ob sich das Ding gut verkauft oder nicht. Ich hoffe nur, dass sich ein Erfolg nicht insofern auswirkt, dass andere Hersteller auch die Klinke weglassen :)

    Und was ich hier im Forum immer witzig finde: Jede technische Neuerung wird als Fortschritt verkauft. Dabei sind die meisten technischen Neuerungen einfach nur technische Neuerungen und kein Fortschritt,



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.09.16 15:55 durch Fettoni.

  14. Re: Manch ein Nutzer hätte wohl lieber...

    Autor: Anonymer Nutzer 16.09.16 - 15:53

    > Desweiteren wurden Pferde notwendig, um damals die so oft aufgrund von
    > defekten Motoren oder anderen Problemen auf der Straße liegengebliebenen
    > Autos wegzuschleppen.

    Komisch, die heutigen Autos basieren zum überwiegend großen Teil immer noch auf der selben über ein Jahrhundert alten Technologie, aber weit und breit sind keine Abschlepp-Pferde zu sehen. So alternativlos waren die also auch nicht.

  15. Re: Manch ein Nutzer hätte wohl lieber...

    Autor: _j_b_ 16.09.16 - 15:56

    Ob die AirPods nun hässlich sind oder nicht sei mal dahingestellt, aber warum bitte "mega überteuert"? Hat Samsung nicht gerade zum Beispiel die Gear IconX (oder so) rausgebracht die ziemlich genau das gleiche können sollen (abgesehen davon das die AirPods angeblich eine wesentlich längere Laufzeit haben, und natürlich das Design...) und zwar zu einem Preis ca 50% mehr als der der AirPods?! Da beschwert sich niemand. Oder auch die verschiedenen anderen komplett kabellosen Kopfhörer - ich kenne keinen der deutlich günstiger ist, die meisten sind sogar teurer.. Verstehe einer die Leute, aber hass kann man vermutlich nicht verstehen...

  16. Re: Manch ein Nutzer hätte wohl lieber...

    Autor: Anonymer Nutzer 16.09.16 - 15:57

    Fettoni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Joa. Der kleine aber feine Unterschied ist, dass Apple nichts neues
    > erfunden hat, sondern einfach einen bestehenden Standard entfernt hat.

    Hat auch keiner was anderes behauptet.

    > Nicht zu gunsten des Fortschritts, sondern um höhere Gewinne einzufahren.

    Und was hat Ford angestrebt? Außerdem ist das natürlich ein erklärtes Ziel der Firma Apple. Ich verstehe nicht, warum hier durch die Blume immer erst eine kapitalistische Firma zum Gutmenschentum stilisiert wird, um dann im zweiten Schritt dieses angebliche Lügengebilde mit großem Tamtam wieder einzureißen.
    Mal davon ab ist der Lightning-Anschluss in Apples Augen fortschrittlicher als die Klinke und eben redundant und somit aus dem Gerät geflogen.

  17. Re: Manch ein Nutzer hätte wohl lieber...

    Autor: Fettoni 16.09.16 - 16:18

    david_rieger schrieb:
    > Hat auch keiner was anderes behauptet.

    Dann erkläre mir mal den Sinn des Threads?
    Meine Interpretation des Ausgangsposts ist nämlich, dass Apple die User nicht fragen sollte, wenn sie fortschrittlich sein wollen. Daraus ergibt sich im Bezug auf das Thema, dass das IPhone 7 fortschrittlich ist. Und da kommt wieder meine Aussage ins Spiel: Apple hat nichts neues erfunden.

    > Und was hat Ford angestrebt? Außerdem ist das natürlich ein erklärtes Ziel
    > der Firma Apple. Ich verstehe nicht, warum hier durch die Blume immer erst
    > eine kapitalistische Firma zum Gutmenschentum stilisiert wird, um dann im
    > zweiten Schritt dieses angebliche Lügengebilde mit großem Tamtam wieder
    > einzureißen.

    Wenn du den Rest meines Postings gelesen hättest, wäre dir vielleicht folgender Satz aufgefallen:
    > Wenn sie diese höheren Gewinne dann tatsächlich einfahren haben sie aus Ihrer
    > Sicht ja auch tatsächlich alles richtig gemacht.
    Wo ich also die Firma zum "Gutmenschentum" stilisiert habe, kannst du mir bitte auch erklären.

    Aber wieso diskutiere ich schon wieder mit jemandem, der den Begriff "Gutmenschentum" verwendet...

  18. Re: Manch ein Nutzer hätte wohl lieber...

    Autor: ffx2010 16.09.16 - 16:21

    Nur hinkt der Vergleich iphone6->iphone7 zu Pferdekarren->Auto schon ein wenig, oder? :P

    Eher schon: Auto mit 4 Rädern, nun nur noch mit 3!

  19. Re: Manch ein Nutzer hätte wohl lieber...

    Autor: unbuntu 16.09.16 - 16:31

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt:
    > schnellere Pferde." - Henry Ford (angeblich)


    Was hättest du lieber? Pferde oder gar keine Pferde, dafür ne schönere Niete am Zaumzeug?

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.09.16 16:35 durch unbuntu.

  20. Re: Manch ein Nutzer hätte wohl lieber...

    Autor: leed 16.09.16 - 16:40

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... die Klinkenbuchse behalten und wäre beim klassischen Homebutton
    > geblieben.
    >
    > "Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt:
    > schnellere Pferde." - Henry Ford (angeblich)

    Ist ja nicht so, als hätte man gleich nach Einführung der Autos alle Pferde getötet.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GRAPHISOFT Deutschland GmbH, Nürnberg,München
  2. ABS Team GmbH, Bovenden
  3. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn
  4. BSH Hausgeräte GmbH, Dillingen a.d. Donau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. gratis (bis 22.04.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme