1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ZTE Axon M ausprobiert: Toller doppelter…

ZTE Axon M ausprobiert: Toller doppelter Bildschirm, zu hoher Preis

Beim Axon M von ZTE gibt es weder Vorder- noch Rückseite: Das Klapp-Smartphone hat zwei Displays, die sich nebeneinanderlegen lassen. So können wir viele Apps deutlich komfortabler als gewohnt nutzen. Das hat mit 850 Euro aber auch seinen Preis.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Toller Bildschirm? 1

    Vögelchen | 28.02.18 13:15 28.02.18 13:15

  2. Erinnert mich alles irgendwie an die pre- Smartphone Zeit 2

    derdiedas | 27.02.18 07:49 27.02.18 17:20

  3. Und nun von Microsoft 16

    forenuser | 26.02.18 17:42 27.02.18 16:14

  4. Wow, ein Taschenspiegel mit... (Seiten: 1 2 3 ) 43

    superdachs | 26.02.18 17:01 27.02.18 12:40

  5. Akkulaufzeit bei intensiver Nutzung der beiden Bildschirme? 1

    Kusie | 27.02.18 12:38 27.02.18 12:38

  6. Wenn die Aufroll-OLEDS kommen, wird man über soetwas lachen 3

    fabische | 27.02.18 03:04 27.02.18 11:27

  7. Re: Und nun von Microsoft

    eidolon | 26.02.18 21:07 Das Thema wurde verschoben.

  8. Womit man Millenials so beeindrucken kann

    Dipl_Inf_Millionaire | 26.02.18 20:27 Das Thema wurde verschoben.

  9. Ich find's gut. 3

    whgreiner | 26.02.18 19:00 26.02.18 20:01

  10. Nice 1

    xenofit | 26.02.18 17:16 26.02.18 17:16

  11. Westworld 1

    rapunzel666 | 26.02.18 17:04 26.02.18 17:04

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Staatliche Lotterieverwaltung, München
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. Deutsche Bahn AG, Frankfurt (Main)
  4. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Künast-Urteil: Warum Pädophilen-Trulla ein zulässiger Kommentar sein kann
Künast-Urteil
Warum "Pädophilen-Trulla" ein zulässiger Kommentar sein kann

Die Grünen-Politikerin Renate Künast muss weiterhin wüste Beschimpfungen auf Facebook hinnehmen. Wie begründet das Berliner Kammergericht seine Entscheidung?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Kammergericht Berlin Weitere Beleidigungen gegen Künast sind strafbar
  2. Coronavirus Vorerst geringere Videoqualität bei Facebook und Instagram
  3. Netzwerk-Zeit Facebook synchronisiert Zeit im Bereich von Mikrosekunden

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Container, DevOps, Agilität Runter von der Insel!
  2. Generationenübergreifend arbeiten Bloß nicht streiten
  3. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!

Coronakrise: Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen
Coronakrise
Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen

Das Hilfspaket des Bundes in Milliardenhöhe sieht kaum Leistungen vor, mit denen IT-Freelancer etwas anfangen können. Den Bitkom empört das nicht.
Ein Bericht von Gerd Mischler

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden