Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ZTE Grand X In im Test: Einsteigermodell…

Hä...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hä...

    Autor: OliverHaag 14.02.13 - 15:11

    Komischer Artikel... was tut denn der Chip nun besonders sparsames... ich mein jeder ARM der irgendwo in nem Handy verbaut ist hat recht umfangreiche Stromsparmodi bzw. tut ca. garnix mehr wenn das Gerät im Standby ist, daher läuft das Ding ja auch eeewig (Wenn mans nich nutzt, nur tut man das halt üblicherweise, für was hat man sonst nen Smartphone). Aber was genau tut der Intel-Chip nun tolles gegenüber nem ARM? Wird irgendwie überhaupt nich klar da von reduziertem Stromverbrauch im Standby die Rede ist, was bei nem ARM-Kern (und eig. allem was in Handys so verbaut wird) schon die letzten 10 Jahre Normalzustand ist? Auch 30 % am Abend haun mich jetzt nich vom Hocker, heißt nach 1 Tag muss ichs auf jeden Fall hin hängen wenn ichs öfter nutz (Und wenn nich hält mein S2 auch 2 Tage dicke, bzw. wenn ichs echt garnich nutz is das Batterie-Icon oben immer noch bis oben hin voll...). Und wo is der Zusammenhang zwischen voll aufgedrehter Displayhelligkeit und dem Stromverbrauch des Prozessors, bei mir säuft das Display zwar wie Sau aber daran is der Prozzi nich schuld...

    Daher: Häääääääääääää???... kann jemand den Artikel mal erklären bzw. ne Quelle wo der wirkliche Grund genannt wird nennen? (Sofern nu was begründet werden muss, konnt ich au nich rauslesen)...

  2. Re: Hä...

    Autor: BasAn 14.02.13 - 16:13

    > Aber was genau tut der Intel-Chip nun tolles gegenüber nem ARM?

    Nichts, aber es ist was neues das ein Intel im Standby wenig Strom nutzen kann. Dieses neue für Intel wird eben als supertolles neues vermarktet - aber neu ist es nur für Intel. Ist nur PR...

  3. Re: Hä...

    Autor: OliverHaag 14.02.13 - 16:53

    Und golem hatte gerade Lust Werbung zu machen, na Spitze... dann schreibts halt auch fett "Werbung" drüber ihr Helden...

  4. Re: Hä...

    Autor: Lu 15.02.13 - 00:48

    Ich denke ausschlaggebend für den Artikel ist der (erste) Intel Prozessor für Smartphones in einem Low-Budget-Gerät. Ist doch interesannt das Intel nun mit ZTE einen bedeutenden Hersteller gefunden hat, der Intel mit günstigen Gerätepreisen sozusagen auf den Smartphonemarkt einführt.

  5. Re: Hä...

    Autor: tunnelblick 15.02.13 - 10:44

    ähh... nein.

  6. Re: Hä...

    Autor: a user 18.02.13 - 10:39

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ähh... nein.

    ähnn nein was?

  7. Re: Hä...

    Autor: tunnelblick 18.02.13 - 10:41

    "Nichts, aber es ist was neues das ein Intel im Standby wenig Strom nutzen kann. Dieses neue für Intel wird eben als supertolles neues vermarktet - aber neu ist es nur für Intel. Ist nur PR..." schalt mal die thread-ansicht an.

  8. Re: Hä...

    Autor: silentburn 18.02.13 - 16:24

    Ausserdem hab ich leider noch kein ARM Gerät getroffen (ausgenommen MAXX) das länger Akku hat als mein Razr I
    und ich arbeite in einem Handyfachgeschäft und habe täglich die verschiedensten Handys in der Hand das

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. thyssenkrupp Digital Projects, Essen
  3. PENTASYS AG, mehrere Standorte
  4. ENERCON GmbH, Bremen, Aurich, Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,00€
  2. (u. a. Mario Kart 8 Deluxe, New Super Mario Bros. U Deluxe)
  3. 89,99€
  4. (aktuell u. a. Silverstone RGB LED Hub 20,99€, Lenovo IdeaPad 449,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
    Elektromobilität
    Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

    Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
    2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
    3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

    Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
    Urheberrechtsreform
    Was das Internet nicht vergessen sollte

    Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
    2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
    3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

    1. Interview Heino Falcke: "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"
      Interview Heino Falcke
      "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

      Forscher haben mit der ersten Aufnahme eines schwarzen Lochs Wissenschaftsgeschichte geschrieben. Dafür waren 20 Jahre Vorarbeit und eine internationale Kooperation nötig. Golem.de sprach mit dem Radioastronomen Heino Falcke, der maßgeblich an dem Projekt beteiligt war.

    2. Microsoft: Absatz von Windows erholt sich
      Microsoft
      Absatz von Windows erholt sich

      Microsoft kann erneut Gewinn und Umsatz durch sein Cloud-Geschäft verbessern. Auch der Windows-Umsatz geht wieder nach oben.

    3. FTC: Facebook stellt 3 Milliarden für erwartete Geldbuße bereit
      FTC
      Facebook stellt 3 Milliarden für erwartete Geldbuße bereit

      Facebook erwartet eine erhebliche Strafe von der Wettbewerbs- und Verbraucherschutzbehörde FTC. Derweil wachsen die Gewinne weiter massiv.


    1. 07:00

    2. 23:15

    3. 22:30

    4. 18:55

    5. 18:16

    6. 16:52

    7. 16:15

    8. 15:58