1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zugang zu Firmennetzwerken: Vodafone…

Keine Investition?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine Investition?

    Autor: Active 28.02.11 - 13:27

    "Auf Seiten des Geschäftskunden sollen keine Hardware-Investitionen erforderlich sein." Das muss man mir nun nocheinmal genauer erklären, wie soll denn meine Sim Karte abgefragt werden? Nicht jedes Dienstnotebook verfügt über einen eingebauten Smartcard Reader oder über ein Mobilfunkmodem.

  2. Re: Keine Investition?

    Autor: Vollstrecker 28.02.11 - 14:28

    Es geht wohl auch eher darum, dass Vodafone es möchte das du den Datenverkehr über deren Dienste machst.

  3. Re: Keine Investition?

    Autor: rattata 28.02.11 - 14:45

    Gibts schon lange - TAN Generator als Javacard Applet

    Auf Kundenseite irgendne GUI, die Dir einen Frage-String anzeigt
    Die Anwendung mit dem Win logon zu verknüpfen ist easy.

    Auf dem Handy also das Applet, dass over-the-air installiert wurde vom Provider Vodafone, dass Dir bei Eingabe vom Frage-String und PIN den Antwort-String oder auch auf modern Response genannt anzeigt

    Gibst Du Antwort auf Frage, dann kommssu rein!

  4. Re: Keine Investition?

    Autor: jayrworthington 28.02.11 - 15:27

    rattata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibts schon lange

    Immer diese Spekulation, es steht *NICHTS*, aber auch ueberhaupt nichts darueber wie es technisch realisiert wird, aber die eXXperten im Golem forum wissen wie ueblich schon bescheid und das die loesung sowiso scheisse und veraltet ist :-@

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 349€ (Vergleichspreise ab 378,81€)
  2. 139€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Sony KD-55XG8096 55 Zoll (138,8 cm) für 529€, Sony UBPX800 4K UHD Blu-ray-Player für...
  4. 79€ (Vergleichspreise ab 108€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
    Threadripper 3990X im Test
    AMDs 64-kerniger Hammer

    Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
    2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
    3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

    1. ID Ruggdzz: VW soll Elektro-Geländewagen planen
      ID Ruggdzz
      VW soll Elektro-Geländewagen planen

      Volkswagen will künftig auch einen richtigen Geländewagen mit Allradantrieb als Elektroauto bauen. Das Fahrzeug soll ID Ruggdzz heißen und könnte Landrover Konkurrenz machen.

    2. Bose-Lautsprecher: Soundtouch- und Lifestyle-Modelle erhalten Airplay 2
      Bose-Lautsprecher
      Soundtouch- und Lifestyle-Modelle erhalten Airplay 2

      Darauf haben Bose-Kunden seit 2017 gewartet: Der Hersteller hat ein Update mit Airplay 2 für die Soundtouch- und Lifestyle-Modellreihe veröffentlicht. Neben WLAN-Lautsprechern werden auch Heimkinosysteme damit ausgestattet.

    3. Ab Sommer: App Satellite bringt eSIM als In-App-Kauf
      Ab Sommer
      App Satellite bringt eSIM als In-App-Kauf

      Erst einmal nur im Ausland, später auch in Deutschland: Die App Satellite hat die eSIM gemeistert, für Android und iOS. Doch noch nicht für alle Smartphones.


    1. 08:40

    2. 08:24

    3. 08:00

    4. 07:58

    5. 07:32

    6. 07:12

    7. 18:22

    8. 18:00