1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zusammenlegung: So soll das Netz von O2…

"In Süddeutschland ist die Integration bereits abgeschlossen."

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "In Süddeutschland ist die Integration bereits abgeschlossen."

    Autor: Anonymer Nutzer 16.10.17 - 19:22

    Hmmm, interessant.

    Ich war gestern an einem wunderschönem Nachmittag südlich von München unterwegs.

    Viel war da nicht.
    Die Anzeige "LTE" bedeutet anscheinend auch nicht unbedingt etwas.

    Kann sich nur noch um Jahre handeln bis die ihren Kram auf die Reihe gekriegt haben.


    .

  2. Re: "In Süddeutschland ist die Integration bereits abgeschlossen."

    Autor: gast22 16.10.17 - 20:37

    ... und unterwegs zur Alm oder mitten auf dem Bodensee ist es wohl nicht anders. Es ging bei dieser Aussage nicht um flächendeckend, sondern um die Integration von E-Plus und O2-Netz.

    Man sollte den Artikel nicht nur lesen, sondern auch verstehen können ........

  3. Re: "In Süddeutschland ist die Integration bereits abgeschlossen."

    Autor: sav 16.10.17 - 21:02

    Kann ich südlich von Stuttgart auch bestätigen. Das private Handy mit o2 war einfach eine Zumutung während das Diensthandy mit Vodafone überall Problemlos funktioniert hat.

  4. das heißt nix gutes...

    Autor: Stepinsky 16.10.17 - 21:08

    Ich lebe in einer Uni-Stadt in Süddeutschland. 90.000 Einwohner, 27.000 Studis. 0 LTE. Nirgendwo. Um den Bahnhof herum formell Netz, aber kein Internet (vermutlich ständig überlastet).

    Wenn O2 den Netzausbau bereits als abgeschlossen betrachtet, dann ist das ein deutliches Signal nach mindestens 15 Jahren endlich den Anbieter zu wechseln.

  5. Re: "In Süddeutschland ist die Integration bereits abgeschlossen."

    Autor: ManuPhennic 16.10.17 - 23:01

    sav schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann ich südlich von Stuttgart auch bestätigen. Das private Handy mit o2
    > war einfach eine Zumutung während das Diensthandy mit Vodafone überall
    > Problemlos funktioniert hat.


    Kann ich nur zustimmen. o2 u. A. am Hauptbahnhof oder Nähe Milaneo in Stuttgart ist für den Arsch obwohl es schön „3G“ anzeigt. Bin nach einem halben Jahr in Stuttgart wieder zur Telekom gewechselt. Jetzt funktioniert es wieder top und auch bei Menschenmassen

  6. Re: "In Süddeutschland ist die Integration bereits abgeschlossen."

    Autor: JouMxyzptlk 16.10.17 - 23:19

    Ich fühle mich von diesem Satz ebenso verarscht. Unsere Geschäfts-SIM-Karten sind O², leider. Und meine private 1und1 Karte im Dual-SIM Handy hat immer besseren Empfang, keine Aussetzen und so weiter. Auch wenn ich die SIM-Plätze tausche. Während bei O² es alle Nase lang abgehackte Gespräche gibt, Aussetzer wegen fehlender Abdeckung und so weiter habe mit mit 1und1 nicht diese Spinnereien.
    Von wegen "abgeschlossen", vielleicht irgendeine Integration, aber Abdeckung? Naaaa.

  7. Re: "In Süddeutschland ist die Integration bereits abgeschlossen."

    Autor: Anonymer Nutzer 17.10.17 - 02:18

    gast22 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... und unterwegs zur Alm oder mitten auf dem Bodensee ist es wohl nicht
    > anders. Es ging bei dieser Aussage nicht um flächendeckend, sondern um die
    > Integration von E-Plus und O2-Netz.
    >
    > Man sollte den Artikel nicht nur lesen, sondern auch verstehen können
    > ........


    Und zu welche Zwecke werden die Netze integriert?

    Dein Text-Verständnis - und Dein Technikverständnis - ist durch aus einer Überprüfung wert.

    .

  8. Re: "In Süddeutschland ist die Integration bereits abgeschlossen."

    Autor: NaruHina 17.10.17 - 07:10

    Gehe ich richtig in der Annahme dass du bei 1u1 die d-netz Variante gebucht hast? Somit wäre das Vodafone...
    1u1 ist ledeglich ein reseller, und hat auch bei gewissen Tarifen das o² Netz im Angebot.

  9. Re: "In Süddeutschland ist die Integration bereits abgeschlossen."

    Autor: JouMxyzptlk 17.10.17 - 07:47

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gehe ich richtig in der Annahme dass du bei 1u1 die d-netz Variante gebucht
    > hast? Somit wäre das Vodafone...
    > 1u1 ist ledeglich ein reseller, und hat auch bei gewissen Tarifen das o²
    > Netz im Angebot.

    Ich weiß. Ich gebe nur Beobachtungen wieder. Smartphone sagt "Vodafone" und als alternative gibt es "mobilcom" an.

  10. Re: "In Süddeutschland ist die Integration bereits abgeschlossen."

    Autor: zoeck 17.10.17 - 08:00

    Also hier im nördlichen Bayern haben wir mit o2 größtenteils EDGE... das höchste aller Gefühle ist wenn man mal HSDPA hat... erst in der Stadt selbst hat man mit etwas Glück LTE...

    Die Telekom und Vodafone hat es schon geschafft das Gebiet hier komplett mit LTE auszubauen.... naja, bin froh dass ich bei der Telekom bin

  11. Re: "In Süddeutschland ist die Integration bereits abgeschlossen."

    Autor: Vollhorst 17.10.17 - 22:28

    Unterfranke? :-)

    Weiter östlich gehts super mit O2.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Controlware GmbH, deutschlandweit
  2. VON RUEDEN Partnerschaft von Rechtsanwälten, Berlin
  3. Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM, Freiburg im Breisgau
  4. dSPACE GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,90€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Razer Basilisk Ultimate Wireless Gaming-Maus und Mouse Dock für 129€, Asus ROG Strix G17...
  3. (u. a. Samsung GQ65Q80T 65 Zoll QLED für 1.199€, Corsair HS60 Over-ear-Gaming-Headset Carbon...
  4. für PC, PS4/PS5, Xbox und Nintendo Switch


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme