Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zwei neue Xperia-X10-Varianten von Sony…

In der Preisklasse ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In der Preisklasse ...

    Autor: Fließband 14.02.10 - 23:46

    ... ist es meiner Meinung nach ein Schuss in den Ofen. Zum einen wird mit Android 1.6 eine nicht mehr zeitgemäße Version auf das Gerät gepackt. Wenn man bedenkt, dass Android 2.1 aktuell ist und die Version 2.2 nicht mehr lange auf sich warten lässt, kann man nur auf eine faire Updatepolitik seitens Sony Ericsson hoffen.

    Suboptimal vom Design her finde ich auch, dass die vier "offiziellen" Android-Hardwaretasten auf drei reduziert, optisch verändert und nicht in der Standardanordnung platziert wurden. Das ist aber sicherlich mehr oder weniger Geschmackssache.

    Viel ungünstiger ist die Auflösung von gerade mal 240 x 320 Pixel. Da werden die Benutzer auf so einige Anwendungen aus dem Market verzichten dürften. Insgesamt ein gruseliger Trend, den HTC mit seinem Tattoo da losgetreten hat. Und weil ich gerade bei dabei bin: bei Preisen des Tattoos von < 230 € sollte man sich genau überlegen, ob eine Investition in das X10 lohnenswert ist. Das Tattoo kommt mit einer vergleichbaren Ausstattung, bedient sich mit der Sense-Oberfläche sehr gut und wird allem Anschein nach ein Update auf Android 2.X erfahren. Es sieht natürlich nicht so schick aus und hat auch keinen kapazitiven Bildschirm. Aber ob das einen Mehrwert von ~ 100 € darstellt? Die anvisierte Zielgruppe wird das wohl entscheiden ...

  2. Re: In der Preisklasse ...

    Autor: 0xDEADC0DE 15.02.10 - 09:32

    SE und Updates? Vergiss es... ich warte heute noch auf ein finales Update fürs X1 dass die letzten nervigen Bugs behebt. Von WM6.x (x>1) kann ich auch nur träumen...

  3. Re: In der Preisklasse ...

    Autor: frsfs 15.02.10 - 11:32

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SE und Updates? Vergiss es... ich warte heute noch auf ein
    > finales Update fürs X1 dass die letzten nervigen Bugs behebt.
    > Von WM6.x (x>1) kann ich auch nur träumen...

    Hm, fürs K800i gabe es einige Updates und der finale Stand ist sehr stabil hat keine für mich erkennbare Fehler. Kann man also so pauschal nicht sagen...

  4. Re: In der Preisklasse ...

    Autor: fgadfgadfg 07.01.11 - 21:15

    und heute hier zu sehen, bis 2.1 habens se es wohl geschafft ;)

    https://www.golem.de/1101/80578.html

    ja, ich war in fallout2 ein grabräuber.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. CCV Deutschland GmbH, Au i.d. Hallertau
  3. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. IDS GmbH, Ettlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  3. 334,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    1. Facebook: Whatsapp soll Werbeanzeigen in der App bekommen
      Facebook
      Whatsapp soll Werbeanzeigen in der App bekommen

      Bisher können Whatsapp-Nutzer den Messenger ohne Werbung verwenden - das soll sich ab 2020 ändern: In den Stories werden dann Werbeanzeigen eingeblendet, der normale Chatverlauf soll allerdings werbefrei bleiben.

    2. Swift 3 und Nitro 5: Acer aktualisiert AMD-Notebooks
      Swift 3 und Nitro 5
      Acer aktualisiert AMD-Notebooks

      Das Swift 3 und das Nitro 5 erhalten flottere Prozessoren: Acer verbaut AMDs Ryzen-Picasso-Chips für mehr Geschwindigkeit und eine längere Laufzeit.

    3. Google Duplex: Maschinelle Reservierung braucht oft menschliche Hilfe
      Google Duplex
      Maschinelle Reservierung braucht oft menschliche Hilfe

      Google Duplex braucht oft menschliche Hilfe. Google selbst räumt ein, dass knapp die Hälfte der telefonischen Restaurant-Reservierungen nicht komplett von einer Maschine durchgeführt werden. In Tests kam die New York Times auf eine viel höhere Rate.


    1. 10:50

    2. 10:35

    3. 10:20

    4. 10:05

    5. 09:50

    6. 09:19

    7. 08:59

    8. 08:42