1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 1&1: Bundesweite Ausfälle bei DSL…

Ursache der DSL-Einschränkungen heute Nacht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ursache der DSL-Einschränkungen heute Nacht

    Autor: 1und1 13.06.13 - 09:50

    Die Störungen im DSL-Netz von 1&1 hatten nichts mit dem Hochwasser zu tun. Ursache war ein Fehler in der Softwarekonfiguration eines Backbone-Routers in Frankfurt heute Nacht. Seit ca. 9 Uhr sind wieder Registrierungen möglich, es kann aber noch bis zu einer Stunde dauern, bis die DSL-Modems aller Kunden wieder angemeldet sind.

    Andreas Maurer, 1&1

  2. Re: Ursache der DSL-Einschränkungen heute Nacht

    Autor: Tantalus 13.06.13 - 09:52

    1und1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Störungen im DSL-Netz von 1&1 hatten nichts mit dem Hochwasser zu tun.
    > Ursache war ein Fehler in der Softwarekonfiguration eines Backbone-Routers
    > in Frankfurt heute Nacht. Seit ca. 9 Uhr sind wieder Registrierungen
    > möglich, es kann aber noch bis zu einer Stunde dauern, bis die DSL-Modems
    > aller Kunden wieder angemeldet sind.
    >
    > Andreas Maurer, 1&1

    Ah klasse, mal eine Qualifizierte Aussage. Gilt diese Aussage auf für Telefonie-Probleme?

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  3. Re: Ursache der DSL-Einschränkungen heute Nacht

    Autor: Lala Satalin Deviluke 13.06.13 - 09:54

    Wir hatten hier nur Probleme mit dem E-Mail-Dienst IMAP verzeichnet.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: Ursache der DSL-Einschränkungen heute Nacht

    Autor: nmSteven 13.06.13 - 09:54

    Ist das hier jetzt Kundenservice oder Image schaden Begrenzung ?

    Ich frag mich langsam wo man über haupt noch hingehen kann:

    -Drosselkom fällt aus
    -1und1/Vodafone haben subjektiv zu oft Probleme
    -Kabel Deutschland --> Kabel zu alt
    -O2 hat irgendeinen komischen China Pflicht Router und gibt keine Zugangsdaten..

  5. Re: Ursache der DSL-Einschränkungen heute Nacht

    Autor: MochIch 13.06.13 - 10:09

    nmSteven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frag mich langsam wo man über haupt noch hingehen kann:
    > -1und1/Vodafone haben subjektiv zu oft Probleme
    > -Kabel Deutschland --> Kabel zu alt
    Vodafone will doch Kabel Deutschland kaufen. Dadurch wird für den Verbraucher sicherlich nichts besser.

  6. Re: Ursache der DSL-Einschränkungen heute Nacht

    Autor: Yash 13.06.13 - 10:26

    Die nehmen sich im Service und der Qualität alle nichts. Aber wen wundert das, bei den Spottpreisen? Ich würde auch das doppelte zahlen, wenn ich dafür anständige Qualität und super Support bekäme.

  7. Re: Ursache der DSL-Einschränkungen heute Nacht

    Autor: root666 13.06.13 - 10:33

    nmSteven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frag mich langsam wo man über haupt noch hingehen kann:

    Am besten wirklich in ein anderes Land. Es gibt einige weniger dicht besiedelte Länder die besser ausgebaut sind als wir -.-

  8. Re: Ursache der DSL-Einschränkungen heute Nacht

    Autor: detructor15 13.06.13 - 10:35

    bin seit Jahren bei 1und1, mit diesem Zwischenfall hatte ich bislang ganze 2 mal einen Internetausfall. Und in 0 dieser Fälle war das wirklich schlimm (beide male Vormittags).

  9. Re: Ursache der DSL-Einschränkungen heute Nacht

    Autor: anonym 13.06.13 - 10:37

    also wenn ich mir so die Liste anschaue, ist 1&1 noch das kleinste übel...

    von dem Ausfall heute Nacht hatte ich genau 20min kein Internet, und Kundenservice ist über all das gleiche Dilemma: entweder man erwischt einen, der engagiert ist und mehr über das Problem erzählt, oder man hat halt Pech. das kam mir aber bis jetzt bei allen genannten Anbietern vor

  10. Re: Ursache der DSL-Einschränkungen heute Nacht

    Autor: Tweak90 13.06.13 - 10:55

    Seit 5 Jahren 1&1 Kunde, noch nie (auch heute) nicht von einem Ausfall betroffen, die Einrichtung meines Anschlusses verlief damals sehr zügig und auch der Umstieg von 16mbit auf 50mbit verlief reibungslos, neue Hardware hatte ich nach 3 Jahren ohne größere Umständlichkeiten auch bekommen und den alten musste ich nicht mal zurückschicken (obwohl komplett in Ordnung).
    Damit habe ich nach 5 Jahren 1&1 immer eine zuverlässige Verbindung, einen super Kundensupport (bei der Ersteinrichtung und beim wechsel auf 50mbit) und sogar aktuelle Hardware (aktuell die 7290).

    Für die 50mbit Zahle ich 34,99 + Telefonflat inkl. 3 Rufnummern. Und auch meine bisherige Traffic von zum teil 600GB-1TB im Monat hatte noch nie für Ärger gesorgt.

    Zufriedener könnte ich nicht sein. Der Netzausfall heute Morgen wäre aus meiner Sicht also zu entschuldigen gewesen :P aber wie gesagt ich war auch davon nicht betroffen.

  11. Re: Ursache der DSL-Einschränkungen heute Nacht

    Autor: crayz 13.06.13 - 11:07

    Heute Nacht ? Ich hatte einen Ausfall am Montag gegen 22Uhr und seit dem ist der Downstream und Upstream etwas langsamer geworden ( DOWN 862kBit/s / UP 190kBit/s). Sachen gibts :D .

  12. Re: Ursache der DSL-Einschränkungen heute Nacht

    Autor: mp_97 13.06.13 - 11:08

    Als ich in meine neue Wohnung gezogen bin, wollte ich auch einen Vertrag mi 1und1 abschließen.
    Ich wollte nur einen 16Mbit Internet-Anschluss haben.

    Laut 1und1 war DSL16000 verfügbar, worauf ich den Vertrag unterschrieben habe.
    1. Woche gewartet = nichts passiert
    2. Woche gewartet = nichts passiert
    3. Woche gewartet = nichts passiert

    Nach einem Monat rief ich bei 1und1 an. Mir wurde mitgeteilt, dass ich einen Telekom Festnetz-Anschluss brauche. Leider würde es ohne nicht funktionieren. Mir wurde versichert dass ich anschließen ohne Probleme DSL bekomme.

    Nachdem ich den Telekom-Anschluss bereitgestellt bekommen habe, wartete ich einen Weiteren Monat. Ich konnte es nicht glauben, die Dame bei der 1und1 Hotline teilte mir mit, dass kein Port mehr frei wäre?!

    Es hat sich sonst keiner bei mir gemeldet. Ich hätte bis ans Ende meines Lebens auf den 1und1 Anruf gewartet.

    Noch am selben Tag rief ich bei der Telekom and und beantragte dort den DSL-Anschluss.
    Innerhalb von 2 Wochen war ich online!

  13. Re: Ursache der DSL-Einschränkungen heute Nacht

    Autor: tingelchen 13.06.13 - 11:14

    Da ist es aber noch kälter als hier. Da sich diese Länder alle Nördlich von hier befinden.

  14. Re: Ursache der DSL-Einschränkungen heute Nacht

    Autor: tingelchen 13.06.13 - 11:22

    Die Dame hatte allerdings recht, mit dem Port :) Denn dieser wurde von deinem Telekomvertrag belegt ;)

    Ich mag mich irren. Hatte noch nie das Vergnügen mit Resellern. Aber seit wann muss man als 1und1 Kunde erst einen Vertrag mit der Telekom abschließen (welcher natürlich auch Geld kostet) ? Sollte nicht 1und1 einen Telekomtechniker beauftragen?

  15. Re: Ursache der DSL-Einschränkungen heute Nacht

    Autor: tingelchen 13.06.13 - 11:31

    Weder das eine noch das andere. Fehlkonfigurationen bei Routern gibt es immer wieder einmal. Typische Fehler sind falsch konfigurierte Routen. Es gibt zwar ein Protokoll mit dem sich die Router selbst konfigurieren können, da sich jedoch die einzelnen Netzbetreiber alle nicht Grün sind, müssen hier immer wieder per Hand statische Routen konfiguriert werden.

    Bei KBW hatte dies z.B. zu massiven Paketverlusten geführt, weil diese, wenn sie einen bestimmten Router passierten, im Kreis geschickt wurden :D


    Auch immer wieder eine nette Sache. Die neue Firmware, welche gerade erst verteilt wurde, hat einen Bug. Das betraf mal unter anderem eine ganze Reihe von Cisco Routern. Das war ein Spaß für die Admins :)


    Im Vertrag für Privatkunden ist allerdings klar geregelt das keine 100% Verfügbarkeit garantiert wird. Diese liegt irgendwo bei ~95%. Das entspricht mehreren Tage Ausfall. Wobei man ein paar Stunden in der Nacht verschmerzen kann.

  16. Re: Ursache der DSL-Einschränkungen heute Nacht

    Autor: mp_97 13.06.13 - 11:40

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Dame hatte allerdings recht, mit dem Port :) Denn dieser wurde von
    > deinem Telekomvertrag belegt ;)
    >
    > Ich mag mich irren. Hatte noch nie das Vergnügen mit Resellern. Aber seit
    > wann muss man als 1und1 Kunde erst einen Vertrag mit der Telekom
    > abschließen (welcher natürlich auch Geld kostet) ? Sollte nicht 1und1 einen
    > Telekomtechniker beauftragen?

    Mir wurde ausdrücklich bei 1und1 gesagt, dass ich einen Telekom-Festnetzanschluss beantragen soll.
    Sonst wäre ein 1und1 Zugang nicht möglich.

  17. Re: Ursache der DSL-Einschränkungen heute Nacht

    Autor: UP87 13.06.13 - 11:47

    Ja, das ist mitunter nötig, wenn 1&1 keinen IP-Anschluss anbieten kann. Dann wird DSL auf einen analogen Anschluss der Telekom aufgeschaltet.
    Habe ich bislang auch so.

  18. Re: Ursache der DSL-Einschränkungen heute Nacht

    Autor: forenuser 13.06.13 - 14:44

    Wenn es sich, wovon ich ausgehe, um einen NGN-Anschluss handelt dann hängt es zusammen.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  19. Re: Ursache der DSL-Einschränkungen heute Nacht

    Autor: Torin 13.06.13 - 16:44

    also mein NGN anschluss hat und hatte keine ausfälle im bereich 036

  20. Re: Ursache der DSL-Einschränkungen heute Nacht

    Autor: wmayer 13.06.13 - 17:44

    Wird auch so gemacht, aber es gibt eben immer 5 Leute, bei denen alles schief geht.
    Man darf nur nicht das Pech haben und zu diesen gehören.
    Habe in den letzten 18 Monaten 3 VDSL Anschlüsse bei 1&1 bestellt und wurden auch jeweils innerhalb der üblichen Zeit geschaltet. Wenn ein Techniker nötig war, kam dann einer von der Telekom, beauftragt wurde aber alles von 1&1. Nach der Bestellung musste man selber eigentlich nichts mehr machen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. [bu:st] GmbH, München
  3. Winterhalder Selbstklebetechnik GmbH, Heitersheim
  4. SWB Bus und Bahn, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,39€
  2. 24,99€
  3. 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de