1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 1 GBit/s: Kompletter Glasfaserausbau…

290 Milliarden Euro = 1 Bankenrettung = 3 FTTH-Komplettausbaue

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 290 Milliarden Euro = 1 Bankenrettung = 3 FTTH-Komplettausbaue

    Autor: Spaghetticode 24.10.13 - 10:06

    = 31 ÖR-Jahresbudgets
    = 48 Stuttgarts 21
    = 56 Flughäfen Berlin-Brandenburg
    = 367 Elbphilharmonien
    = 1.602 Waldschlößchenbrücken

    Au weia, was wird da für ein riesiger Geldberg für die „Bankenrettung“ verbrannt. Die „Großbauprojekte“ und der öffentlich-rechtliche Rundfunk sind ja dagegen richtig günstig.

  2. Re: 290 Milliarden Euro = 1 Bankenrettung = 3 FTTH-Komplettausbaue

    Autor: wmayer 24.10.13 - 11:11

    Wieviel Geld ist denn wirklich geflossen? Und was waren nur Bürgschaften?

  3. Re: 290 Milliarden Euro = 1 Bankenrettung = 3 FTTH-Komplettausbaue

    Autor: Der Fisch stinkt vom Kopf her 24.10.13 - 21:33

    Geflossen ist da bis jetzt nur relativ wenig, aber der grosse Knall kommt noch ;)

    Kann eigentlich jedem dieses PDF:

    http://www.querschuesse.de/wp-content/uploads/2013/09/Das-Euro-DesasterV2_2013-September.pdf

    ans Herz legen. Sind zwar 75 Seiten, gibt aber nen schönen Überblick in die Vergangenheit, die Gegenwart und auch in die mögliche Zukunft der Eurokrise :P



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.10.13 21:34 durch Der Fisch stinkt vom Kopf her.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ESG Mobility GmbH, München
  2. Bundeskriminalamt Wiesbaden, Meckenheim
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. awinia gmbh, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

  1. Hackerwettbewerb: Chinesische Hacker finden Zero Days in Chrome und Edge
    Hackerwettbewerb
    Chinesische Hacker finden Zero Days in Chrome und Edge

    Etliche Zero-Day-Exploits in verschiedenen Softwareprojekten sind im Rahmen des Hackerwettbewerbs TianfuCup gezeigt worden, der chinesischen Version von Pwn2Own. Insgesamt gewannen die Hacker mehrere 100.000 US-Dollar.

  2. Top-Level-Domains: Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?
    Top-Level-Domains
    Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?

    Südamerikanische Regierungen streiten sich seit Jahren mit Amazon um die Top-Level-Domain .amazon. Bislang stehen die Regierungen als Verlierer da. Ein anderer Verlierer ist jedoch die Icann, die es nicht schafft, das öffentliche Interesse an solch einer Domain ausreichend zu berücksichtigen.

  3. Firmeneigenes 5G: 5G-Netze für die Industrie starten in den nächsten Tagen
    Firmeneigenes 5G
    5G-Netze für die Industrie starten in den nächsten Tagen

    Die Vergabe von lokalen Frequenzen für firmeneigene 5G-Netze beginnt. Auch die Preise für den Betrieb werden nun klarer.


  1. 13:19

  2. 12:05

  3. 11:58

  4. 11:52

  5. 11:35

  6. 11:21

  7. 10:58

  8. 10:20