1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 100 KBit/s statt 100 MBit/s: Kabel…

Golems Titel / Überschrift irreführend - Kabel Deutschland drosselt nicht

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Golems Titel / Überschrift irreführend - Kabel Deutschland drosselt nicht

    Autor: JackRussell 29.10.14 - 15:01

    Merkt das keiner? Das ist wieder Aufmerksamkeitshascherei ala BILD Niveau. Kabel Deutschland drosselt ja nicht, sondern passt nur die alten Verträge auf die neue AGB an - mehr passiert nicht. Und es ist keiner Aufregung wert, denn sie behalten sich vor zu drosseln.

    Ich bin selbst bei KD und wurde nie gedrosselt und ich denke wenn man es nicht übertreibt passiert auch nichts.

    Also das ist wieder nur Panikmache und ich denke mit einer Überschrift ala "Kabel Deutschland passt alte Verträge an" hätte sich kaum jemand aufgeregt, aber zu schreiben sie drosseln alte Verträge ist einfach nur irreführend und Klickhascherei. Mehr nicht.

    Traurig dass Golem zu solchen Mitteln greifen muss.

  2. Re: Golems Titel / Überschrift irreführend - Kabel Deutschland drosselt nicht

    Autor: Avarion 29.10.14 - 15:13

    Sie passen nicht alte Verträge an neue AGB an. Der Inhalt der alten Verträge ändert sich ja nicht, dazu wäre eine Änderungskündigung nötig. Sie drücken den alten Vertragsinhabern neue AGBs aufs Auge, wenn diese es sich gefallen lassen.

    Und was das Übertreiben betrifft... die angegebenen Datenmengen kommen selbst ohne Filesharing schnell zusammen. Nicht jeder ist Single und sparsam. Bei drei aktiven Internetnutzern (Ehepaar mit Kind) sind selbst die 60 GB leicht erreicht.

    Meine Güte. Ich komme ja alleine an manchen Tagen auf 60 GB.

  3. Re: Golems Titel / Überschrift irreführend - Kabel Deutschland drosselt nicht

    Autor: Marentis 29.10.14 - 15:20

    Mit Deiner Argumentation gibt es a priori keine Drossel, auch bei anderen Anbietern nicht, weil es reicht, wenn sich eine Person findet, die nicht davon betroffen ist.

  4. Re: Golems Titel / Überschrift irreführend - Kabel Deutschland drosselt nicht

    Autor: ThaKilla 29.10.14 - 15:33

    Also ich finde 60GB/Tag fair. Sind immerhin knapp 1,8TB im Monat. Das muss man erst mal schaffen...
    Ok, es gibt extremfälle wie z.B. Final Fantasy 13 welches alleine 55GB an Downloadvolumen verschlingt, aber das läd man sich auch nicht jeden Tag runter.

    Nichts desto trotz sollte man bei jedweder Drosselung den Begriff Flat nicht mehr nutzen dürfen, da Flat in meinen Augen (und auch so beworben) eine 24/7 Full Speed Leitsung ist.

    Dann lieber ein Begriff wie Fairuse (nein nicht Fairflat wie bei O2).

  5. Re: Golems Titel / Überschrift irreführend - Kabel Deutschland drosselt nicht

    Autor: Avarion 29.10.14 - 15:42

    Würden sie Monatsbegrenzungen draus machen wäre es für mich ok. Da ich wenig Filesharing betreibe und auch wenig Patcher nutze welche auf Peer-To-Peer-Basis arbeiten bin ich eh nicht betroffen.

    Aber die Tagesbegrenzung finde ich problematisch. Weil man immer mal wieder Spitzen hat weil an dem Tag was rausgekommen ist was man unbedingt benötigt / haben will.

    Ich hätte aber auch kein Problem damit mehr zu bezahlen um eine Echte Flat zu bekommen. Ich zahlte mal 50 EUR im Monat für Internet + Telefon. In den letzten Jahren gingen die Preise zurück (bei Bestandskunden weniger als bei Neukunden). Wenn ich jetzt wieder die 50 EUR für ne Echte Flat zahlen müsste dann könnte ich damit leben.

    Was ich nur nicht leiden könnte wäre eine Flat gebucht zu haben und sie machen ne Volumendrossel rein.

  6. Re: Golems Titel / Überschrift irreführend - Kabel Deutschland drosselt nicht

    Autor: 0mega42 29.10.14 - 15:44

    ThaKilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich finde 60GB/Tag fair. Sind immerhin knapp 1,8TB im Monat. Das muss
    > man erst mal schaffen...
    > Ok, es gibt extremfälle wie z.B. Final Fantasy 13 welches alleine 55GB an
    > Downloadvolumen verschlingt, aber das läd man sich auch nicht jeden Tag
    > runter.
    >
    > Nichts desto trotz sollte man bei jedweder Drosselung den Begriff Flat
    > nicht mehr nutzen dürfen, da Flat in meinen Augen (und auch so beworben)
    > eine 24/7 Full Speed Leitsung ist.
    >
    > Dann lieber ein Begriff wie Fairuse (nein nicht Fairflat wie bei O2).


    In den AGB steht aber nicht 60GB sondern 10GB. Wie blöd muss man sein um diese simple Einführungstaktik auch noch zu unterstützen?

  7. Re: Golems Titel / Überschrift irreführend - Kabel Deutschland drosselt nicht

    Autor: plutoniumsulfat 29.10.14 - 15:44

    es ist keine Volumendrossel, es wird danach nur P2P gedrosselt.

  8. Re: Golems Titel / Überschrift irreführend - Kabel Deutschland drosselt nicht

    Autor: s1ou 29.10.14 - 15:44

    Ich bin bei Kabel Deutschland (gewesen) und ich wurde gedrosselt. Betroffen sind Tauschbörsen, 1 Click Hoster und der VPN Anbieter bei dem ich war. Das mit der Drosselung war aber eigentlich nie das Hauptproblem mit KD sondern das in der Internethauptverkehrszeit zwischen 16 und 22 Uhr nur ein Bruchteil der 100mbit verfügbar waren, meistens zwischen 10-20 mbit. Prima das ich Nachts um 4 Uhr 100mbit hätte, da schlafe ich aber leider immer.

  9. Re: Golems Titel / Überschrift irreführend - Kabel Deutschland drosselt nicht

    Autor: lear 29.10.14 - 15:45

    AGB sind Vertragsbestandteil. Änderungen bedingen in jedem Fall ein Sonderkündigungsrecht (resp. sind eine neue Offerte; Angebot und Annahme dann konkludent - wobei der übliche befristete Widerspruch nach BGB wackelig sein dürfte, Du kämst da ganz sicher auch noch später raus, insbes. wenn Du einen Grund für die Verzögerung glaubhaft machen kannst)

    Lange rede, kurzer Sinn:
    so wie von Golem und Dir dargelegt, ist es eine Vertragsänderung und wenn im alten Vertrag eine konditionelle Drosselung nicht vorgesehen war, im neuen (ob durch AGB oder individuellem Text ist belanglos) aber schon, dann führt KD eine Drossel für Bestandskunden ein.

  10. Re: Golems Titel / Überschrift irreführend - Kabel Deutschland drosselt nicht

    Autor: Avarion 29.10.14 - 15:48

    Ist trotzdem eine Volumendrossel. Sie drosselt bei Erreichen eines bestimmten Volumens.

    Das nur P2P betroffen ist ist mir klar. Das Problem ist das man als User ja garnicht weiss was aktuell P2P nutzt. Man läd sich einen Webinstaller und lässt den machen. Wenn man Pech hat macht es irgendwann Peng und die Downloadrate bricht ein.

  11. hahaha

    Autor: flasherle 29.10.14 - 15:50

    ThaKilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich finde 60GB/Tag fair. Sind immerhin knapp 1,8TB im Monat. Das muss
    > man erst mal schaffen...
    man kauft also na 100er leitung die also ca 32 TB im monat zu lassen würde, und ist dann mit gerade mal 1/16 zufrieden? ernsthaft?

  12. Re: Golems Titel / Überschrift irreführend - Kabel Deutschland drosselt nicht

    Autor: 0mega42 29.10.14 - 15:51

    Avarion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist trotzdem eine Volumendrossel. Sie drosselt bei Erreichen eines
    > bestimmten Volumens.
    >
    > Das nur P2P betroffen ist ist mir klar. Das Problem ist das man als User ja
    > garnicht weiss was aktuell P2P nutzt. Man läd sich einen Webinstaller und
    > lässt den machen. Wenn man Pech hat macht es irgendwann Peng und die
    > Downloadrate bricht ein.

    So wird es laufen. Und 90% der User denken dann es liegt am Anbieter des aktuellen Free-to-Play Titels den man runterläd. Und das ist dann auch genau der Grund warum die Netzbetreiber glauben, mit so einer Scheisse durchzukommen - weil die meisten User die Verantwortung dafür nicht beim Provider suchen werden.

  13. Re: hahaha

    Autor: 0mega42 29.10.14 - 15:52

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ThaKilla schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ich finde 60GB/Tag fair. Sind immerhin knapp 1,8TB im Monat. Das
    > muss
    > > man erst mal schaffen...
    > man kauft also na 100er leitung die also ca 32 TB im monat zu lassen
    > würde, und ist dann mit gerade mal 1/16 zufrieden? ernsthaft?

    Da in den AGB 10GB steht wäre es sogar nur 1/96. Also ~1% ... echt krass.

  14. Re: hahaha

    Autor: ThaKilla 29.10.14 - 16:28

    Wie ich deinen Kommentaren entnehmen konnte ist selektives lesen deine Stärke und eine angenehme Wortwahl deine Schwäche.

    Wenn du auf meinen Kommentar antwortest, dann lies ihn bitte auch komplett.
    Hättest du das getan würde dir auffallen das ich in Zusammenhang mit einer Drosselung den Begriff Flat als nicht mehr hinnehmbar empfinde.

    Mitlerweile haben (soweit es mir bekannt ist) alle ISP´s ein maximales Datenvolumen in ihren Flats vorgegeben. Da sind die von KD aufgeführten theoretischen 300GB/Monat, aktuell praktischen 1,8TB/Monat noch relativ Human.

    Und nur für dein Verständniss wiederhole ich meine Meinung erneut: Flat + Drosselung ist nicht Flat.

  15. Re: hahaha

    Autor: 0mega42 29.10.14 - 16:47

    ThaKilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie ich deinen Kommentaren entnehmen konnte ist selektives lesen deine
    > Stärke und eine angenehme Wortwahl deine Schwäche.
    >
    > Wenn du auf meinen Kommentar antwortest, dann lies ihn bitte auch
    > komplett.
    > Hättest du das getan würde dir auffallen das ich in Zusammenhang mit einer
    > Drosselung den Begriff Flat als nicht mehr hinnehmbar empfinde.
    >
    > Mitlerweile haben (soweit es mir bekannt ist) alle ISP´s ein maximales
    > Datenvolumen in ihren Flats vorgegeben. Da sind die von KD aufgeführten
    > theoretischen 300GB/Monat, aktuell praktischen 1,8TB/Monat noch relativ
    > Human.
    >
    > Und nur für dein Verständniss wiederhole ich meine Meinung erneut: Flat +
    > Drosselung ist nicht Flat.

    Sicher dass du auf den richtigen Beitrag antwortest?

    Übrigens, meines Wissens nach ist kabel bw der einzige Anbieter ohne Drosselung.

  16. Re: hahaha

    Autor: ThaKilla 29.10.14 - 16:51

    Ggf. falscher Beitrag aber richtiger Ansprechpartner. Habe den letzten Kommentar von dir genommen, da er sich auch auf mich bezieht (siehe Zitat).

  17. Re: hahaha

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 29.10.14 - 16:54

    0mega42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Übrigens, meines Wissens nach ist kabel bw der einzige
    > Anbieter ohne Drosselung.

    Tele Columbus gehört zwar in einigen Regionen zu Kabel BW, drosselt aber ebenfalls nirgends - soweit zumindest mein letzter Kenntnisstand von Mitte September.

    Generell dürfte es außerdem noch ein paar sehr lokal agierende Provider geben, die ebenfalls auf Drosselung verzichten.

  18. Re: hahaha

    Autor: Anonymer Nutzer 29.10.14 - 17:04

    0mega42 schrieb:

    > Übrigens, meines Wissens nach ist kabel bw der einzige Anbieter ohne
    > Drosselung.

    Festnetztelekom vergessen, oder meinst du nur Kabel-Internet-Anbieter?

  19. Re: hahaha

    Autor: 0mega42 29.10.14 - 17:14

    ThaKilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ggf. falscher Beitrag aber richtiger Ansprechpartner. Habe den letzten
    > Kommentar von dir genommen, da er sich auch auf mich bezieht (siehe Zitat).

    Was für ein Zitat.... Wie soll ich dir denn antworten wenn du kreuz und quer postest :-/

  20. Re: Golems Titel / Überschrift irreführend - Kabel Deutschland drosselt nicht

    Autor: JackRussell 29.10.14 - 17:14

    s1ou schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin bei Kabel Deutschland (gewesen) und ich wurde gedrosselt. Betroffen
    > sind Tauschbörsen, 1 Click Hoster und der VPN Anbieter bei dem ich war. Das
    > mit der Drosselung war aber eigentlich nie das Hauptproblem mit KD sondern
    > das in der Internethauptverkehrszeit zwischen 16 und 22 Uhr nur ein
    > Bruchteil der 100mbit verfügbar waren, meistens zwischen 10-20 mbit. Prima
    > das ich Nachts um 4 Uhr 100mbit hätte, da schlafe ich aber leider immer.

    Mit JD Downloader geht es doch zur Not auch Nachts :D

    Ich wurde nie gedrosselt, bin Premiumize.me Premium Kunde und hatte nie Probleme mit KD.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LISTAN GmbH, Glinde
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt
  3. M+C SCHIFFER GmbH, Neustadt (Wied)
  4. Bundesanzeiger Verlag GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 96,51€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

PB60: Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos
PB60
Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos

Rechner aus der PB60-Serie hätten sehr leicht unbrauchbar gemacht werden können.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Asus 43-Zoll-Monitor hat HDMI 2.1 für die kommenden Konsolen
  2. ROG Phone 3 im Test Das Hardware-Monster nicht nur für Gamer
  3. Laptop Asus startet Verkauf des Gaming-Notebooks mit zwei Screens

Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft