1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 100 KBit/s: Vodafone Kabel sagt…

Weiß auch Vodafon etwas davon?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Weiß auch Vodafon etwas davon?

    Autor: Takiry 05.12.15 - 09:28

    Laut Webseite weiß Vodafone noch nichts von der Aufhebung der Drosselung. Ich überlege schon lange zu Vodafone zu wechseln. Da ich am Tag ca 200GB Traffic habe sind jedoch die Angebote für mich nicht nutzbar. Sobald Vodafone auch etwas von "Keine Drosselung" in seinen Kabelprodukten weiß werde ich vermutlich wechseln da ich derzeit nur 50.000 über DSL nutze und es bei meinem hohen Traffic schon extrem nervig ist wenn man nur so langsam unterwegs ist.

    Wenn immer nur der Klügere nachgibt, wird die Welt irgendwann nur noch von Idioten regiert.

  2. Re: Weiß auch Vodafon etwas davon?

    Autor: Thug 05.12.15 - 10:55

    Ließ den Artikel mal richtig:

    "Jedoch will der Netzbetreiber sich die Möglichkeit offenhalten, die Drosselung wieder einzuführen. "Einen Plan, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern, gibt es bislang nicht", sagte der Sprecher."

    Also ich würde nicht mehr zu Vodafone wechseln. Wer weiß was in einem Jahr da wieder passiert.

    Ich habe auch schon gekündigt und werde wechseln.

  3. Re: Weiß auch Vodafon etwas davon?

    Autor: Niaxa 05.12.15 - 23:28

    200 GB Traffic über P2P... Respekt. Sind bestimmt einige Linux Distributionen dabei... xD.

  4. Re: Weiß auch Vodafon etwas davon?

    Autor: manu26 06.12.15 - 05:13

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 200 GB Traffic über P2P...

    Lies noch mal genau. Das hat der Threadersteller nicht behauptet.

    Und nein, das ergibt sich auch nicht aus der ehemals angedachten Drosselregelung. Denn die zählte jeglichen Traffic hinsichtlich der Erreichung des Limits.

  5. Re: Weiß auch Vodafon etwas davon?

    Autor: RaZZE 07.12.15 - 00:00

    manu26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Niaxa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 200 GB Traffic über P2P...
    >
    > Lies noch mal genau. Das hat der Threadersteller nicht behauptet.
    >
    > Und nein, das ergibt sich auch nicht aus der ehemals angedachten
    > Drosselregelung. Denn die zählte jeglichen Traffic hinsichtlich der
    > Erreichung des Limits.

    Ließ mal genauer. Nicht mal Vodafone behauptet, das hier anderer traffic gezählt wird als p2p, uploaded und co.
    Wenn der Mann wirklich 200gb traffic am Tag über BitTorrent und oneclick hostern macht, würde ich ihm einfach mal eine Frau oder alternativ ein paar Freunde empfehlen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. über duerenhoff GmbH, Wiesbaden
  3. R+V Allgemeine Versicherung AG, Wiesbaden
  4. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

  1. Besuch bei Justwatch: Größte Streaming-Suchmaschine ohne echte Konkurrenz
    Besuch bei Justwatch
    Größte Streaming-Suchmaschine ohne echte Konkurrenz

    Wer mehrere Videostreaming-Dienste abonniert hat, für den ist eine zentrale Suchmaschine hilfreich. Justwatch wird in Berlin entwickelt - und hat der Konkurrenz einiges voraus.

  2. Solar Roof: Tesla und Panasonic beenden Solarzellen-Partnerschaft
    Solar Roof
    Tesla und Panasonic beenden Solarzellen-Partnerschaft

    Es wird nicht besser in der kriselnden Beziehung zwischen Tesla und Panasonic: Wegen ausbleibenden Erfolgs haben die beiden angekündigt, die gemeinsame Fertigung von Solarzellen einzustellen.

  3. Mobility: Tier übernimmt Elektroroller von Coup
    Mobility
    Tier übernimmt Elektroroller von Coup

    Nach dem Aus von Coup hat sich ein Käufer für dessen rund 5.000 Elektroroller gefunden: Das Tretroller-Startup Tier wird die Fahrzeuge übernehmen. Ab Mai 2020 sollen die Tier-Elektroroller dann wieder auf Berlins Straßen zum Ausleihen bereitstehen.


  1. 12:01

  2. 11:56

  3. 11:50

  4. 11:38

  5. 11:29

  6. 11:15

  7. 11:00

  8. 11:00