Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 100 MBit/s: Telekom senkt massiv die…

Und ab wieviel GB wird gedrosselt?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und ab wieviel GB wird gedrosselt?

    Autor: Darktrooper 01.08.16 - 12:18

    Kwt

  2. Re: Und ab wieviel GB wird gedrosselt?

    Autor: nastrovje 01.08.16 - 12:21

    Gar nicht.

  3. Re: Und ab wieviel GB wird gedrosselt?

    Autor: Sharra 01.08.16 - 13:03

    Die Drosselpläne sind vorerst auf Eis. Derzeit gibt es im Festnetz keine Drossel mehr. Und der nächste, der dumm genug ist, es zu versuchen, wird genauso wieder zusammengeschissen werden.

  4. Re: Und ab wieviel GB wird gedrosselt?

    Autor: zlot555 01.08.16 - 13:08

    O2 drosselt doch ab 300GB und traurigerweise scheint das keinen zu stören...

  5. Re: Und ab wieviel GB wird gedrosselt?

    Autor: Alcatraz 01.08.16 - 13:09

    zlot555 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > O2 drosselt doch ab 300GB und traurigerweise scheint das keinen zu
    > stören...

    Das könnte daran liegen das niemand bei O2 ist xD

  6. Re: Und ab wieviel GB wird gedrosselt?

    Autor: johnripper 01.08.16 - 13:17

    Alcatraz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zlot555 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > O2 drosselt doch ab 300GB und traurigerweise scheint das keinen zu
    > > stören...
    >
    > Das könnte daran liegen das niemand bei O2 ist xD

    Und selbst wenn: Wer bei O2 ist gehört auch verarscht.

  7. Re: Und ab wieviel GB wird gedrosselt?

    Autor: Bosancero 01.08.16 - 13:37

    zlot555 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > O2 drosselt doch ab 300GB und traurigerweise scheint das keinen zu
    > stören...


    Klar! Kündigung ging raus, sobald ixh das gelesen habe. Bin auch schon weg bei den.

  8. Re: Und ab wieviel GB wird gedrosselt?

    Autor: Lexycon 01.08.16 - 13:38

    Ich bin bei O2^^ Aber nur in meiner Studentenbude, da bin ich nur ab und an. War irgend so nen Studentending, mit 1 Monat Kündigungsfrist. Ich glaub sogar, dass man in 3 Monaten im Schnitt 300GB haben darf, ist irgend so nen Fairuse Ding.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.08.16 13:39 durch Lexycon.

  9. Re: Und ab wieviel GB wird gedrosselt?

    Autor: Palerider 01.08.16 - 13:44

    zlot555 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > O2 drosselt doch ab 300GB und traurigerweise scheint das keinen zu
    > stören...

    Genauer gesagt bei 300 GB, drei Monate hintereinander - und richtig, das würde mich bei dem von mir ausgehandelten Preis nicht stören (zweifele allerdings noch, dass sie es überhaupt hinbekommen, das zu liefern, was sie versprechen aber das werde ich sehen - wenn nicht, gibt es andere).
    Warum Dich das traurig macht, verstehe ich allerdings nicht.

  10. Re: Und ab wieviel GB wird gedrosselt?

    Autor: genussge 01.08.16 - 13:49

    Wahrscheinlich, weil O2 mit "Flatrate" wirbt aber Volumenpakete verkauft - bzw. mit den genannten Einschränkungen und Drosselung. Flaterate definiert man da etwas anders.

  11. Re: Und ab wieviel GB wird gedrosselt?

    Autor: Sharra 01.08.16 - 14:07

    genussge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wahrscheinlich, weil O2 mit "Flatrate" wirbt aber Volumenpakete verkauft -
    > bzw. mit den genannten Einschränkungen und Drosselung. Flaterate definiert
    > man da etwas anders.

    Nein, Flatrate wird definiert, dass man für eine Pauschale eine festgelegte Zeit etwas nutzen darf. Und das darfst du. Mit welcher Geschwindigkeit ist bei der Flatrate nicht festgelegt.

    All you can eat ist auch eine Flatrate. Wenn das Buffet aber leergefressen ist, gibts nichts mehr.

  12. Re: Und ab wieviel GB wird gedrosselt?

    Autor: mfgchen 01.08.16 - 14:08

    Ich bin da letztens hingewechselt wegen der 4 Wochen Laufzeit - werde demnächst umziehen, wo schon ein Internetvertrag besteht.
    Um die Drossel zu umgehen, kann ich 2 Monate saugen, was das Zeug hält, in Monat 3 begnüge ich mich mit 300GB und dann kann ich wieder 2 Monate saugen ohne Ende und wieder einen Monat mit 300GB begnügen usw.
    Wenn ich das richtig verstanden habe, dürften die mich dann nicht drosseln.

    Und deren Routerzwang habe ich umgangen, in dem ich mir die Fritzbox von denen bestellt habe, dann aber vor Vertragsstart wieder storniert habe - die können das vorab aber nicht stornieren, schicken dir die Fritzbox also zu, musste dann aber zurück schicken
    Vorher hab ich die ausgepackt, angeschlossen, Daten holen lassen, Konfig-Export gemacht und in meine vorhandene eigene Fritzbox eingelesen . . .
    Zum Glück ist das ab heute nicht mehr nötig.

  13. Re: Und ab wieviel GB wird gedrosselt?

    Autor: RipClaw 01.08.16 - 14:14

    zlot555 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > O2 drosselt doch ab 300GB und traurigerweise scheint das keinen zu
    > stören...

    Dann hast du das damals nicht mitbekommen als die News durch die Portale gerauscht ist. Allerdings war das Echo nicht ganz so laut wie bei der Telekom da 300 GB schon etwas mehr sind als die 70 GB die von der Telekom im Raum standen.

    Zudem kann man bei O2 für 15¤ zusätzlich im Monat sich eine echte Flatrate holen. Die Aussage "es wird immer noch echte Flatrates geben auch wenn die etwas mehr kosten" wurde bei der Telekom erst nachgereicht als der Shitstorm schon in vollem Gange war und daher kann man davon ausgehen das das nicht Teil des ersten Entwurfs war.

  14. Re: Und ab wieviel GB wird gedrosselt?

    Autor: RipClaw 01.08.16 - 14:17

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > genussge schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wahrscheinlich, weil O2 mit "Flatrate" wirbt aber Volumenpakete verkauft
    > -
    > > bzw. mit den genannten Einschränkungen und Drosselung. Flaterate
    > definiert
    > > man da etwas anders.
    >
    > Nein, Flatrate wird definiert, dass man für eine Pauschale eine festgelegte
    > Zeit etwas nutzen darf. Und das darfst du. Mit welcher Geschwindigkeit ist
    > bei der Flatrate nicht festgelegt.

    Stimmt nicht ganz. Der Drosselung wurde höchstrichterlich eine Absagt erteilt.
    Sie dürfen das nicht Flatrate nennen:

    [www.golem.de]

    Daraufhin hat die Telekom den Begriff Flatrate aus vielen Angeboten gestrichen.

    > All you can eat ist auch eine Flatrate. Wenn das Buffet aber leergefressen
    > ist, gibts nichts mehr.

    Dafür sind in der Küche ständig Leute am werkeln die Nachschub produzieren damit das nicht passiert.

  15. Re: Und ab wieviel GB wird gedrosselt?

    Autor: Sharra 01.08.16 - 14:20

    1. ging es bei dem Urteil darum, dass die Drossel zu stark war. Gegen die 2Mbit haben sie nichts gesagt.
    2. war das ein Landgericht. Erst wenn der BGH das entscheidet, oder wir dazu ein Gesetz haben, wird ein Schuh draus. Bis dahin ist das nichts wert.

  16. Re: Und ab wieviel GB wird gedrosselt?

    Autor: sneaker 01.08.16 - 14:44

    Bosancero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zlot555 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > O2 drosselt doch ab 300GB und traurigerweise scheint das keinen zu
    > > stören...
    > Klar! Kündigung ging raus, sobald ixh das gelesen habe. Bin auch schon weg
    > bei den.
    Die Drossel wurde nur bei Neukunden/Vertragswechseln eingeführt. Waren eigentlich gute Tarife. Gutes Peering, monatlich kündbar, damals noch keine Drossel und Verfügbarkeit dank Telekom-Netz gut.

  17. Re: Und ab wieviel GB wird gedrosselt?

    Autor: RicoBrassers 01.08.16 - 14:49

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1. ging es bei dem Urteil darum, dass die Drossel zu stark war. Gegen die
    > 2Mbit haben sie nichts gesagt.

    Anmerkung: Bei Tarifen mit Geschwindigkeiten unter 50Mbit/s:
    > Das Landgericht Köln gab der Verbraucherzentrale Recht und erklärte die Klauseln für unzulässig. Dies gilt für Call-&-Surf-Tarife mit einer maximalen Übertragungsgeschwindigkeit von 50 MBit/s oder mehr. Für Tarife mit geringeren Geschwindigkeiten hat die Telekom zudem anerkannt, dass eine Drosselung auf 384 KBit/s unzulässig ist. Die Telekom hatte die Drosselung hier bereits auf 2 MBit/s erhöht. Jetzt hat der Konzern vor Gericht den Unterlassungsanspruch zu der 384-KBit/s-Drosselung eingeräumt, damit ist dies bereits rechtskräftig.

    Oder anders gesagt: Drosselung bei Tarifen ab 50 Mbit/s ist ungültig.

    > 2. war das ein Landgericht. Erst wenn der BGH das entscheidet, oder wir
    > dazu ein Gesetz haben, wird ein Schuh draus. Bis dahin ist das nichts wert.

    Stimmt so nicht hundertprozentig. So können und werden sich andere Gerichte (z.B. andere Landgerichte) in ähnlichen Verfahren an diesem Urteil orientieren. Das bedeutet nicht, dass sie exakt gleich entscheiden, aber, dass sie z.B. sehen, dass in einem ähnlichen Fall eine Drossel als ungültig erklärt wurde. Sowas kann ein Gericht schon dazu verleiten, in ähnlichen Fällen, eine Drossel ebenfalls als ungültig zu erklären.
    Und der BGH "entscheidet" "das" auch nicht, der BGH entscheidet in der Regel, ob der Rechtsspruch des LGs/OLGs auf Rechtsfehlern beruht. In diesem Falle der Revision (die die Telekom nicht gestellt hat, die Telekom hat das Urteil angenommen) würde der BGH lediglich das Urteil des LGs/OLGs überprüfen, ohne die Beweise erneut einzusehen. Dies wäre die Berufung. Die oberste Berufungsinstanz im zivilen Recht wäre das entsprechende Oberlandesgericht (OLG).

  18. Re: Und ab wieviel GB wird gedrosselt?

    Autor: RipClaw 01.08.16 - 15:18

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1. ging es bei dem Urteil darum, dass die Drossel zu stark war. Gegen die
    > 2Mbit haben sie nichts gesagt.

    Die war auch nicht Bestandteil der Klage da erst später auf 2 Mbit/s erhöht wurde.
    Das Gericht hätte hier nochmal neu ansetzen müssen.

    > 2. war das ein Landgericht. Erst wenn der BGH das entscheidet, oder wir
    > dazu ein Gesetz haben, wird ein Schuh draus. Bis dahin ist das nichts wert.

    Die Telekom hat keinen Einspruch erhoben also ist es rechtskräftig.

    Einige Verbraucherschutzorganisationen sind auf Basis von dem Urteil gegen einige Anbieter vorgegangen weil die Flatrate in ihren Angeboten stehen hatten.

    Ich nutze z.B. über Call & Surf via Funk (LTE). Normalerweise hätte ich nur 30 GB pro Monat aber dank der Verbraucherzentrale Sachsen bekommen alle die ihren Vertrag vor dem 5. Dezember 2013 geschlossen haben 30 GB extra im Monat.

    Hat also durchaus was gebracht.

  19. Re: Und ab wieviel GB wird gedrosselt?

    Autor: Sharra 01.08.16 - 15:20

    Ich sage nicht, dass es nichts gebracht hat. Aber wir haben kein höchstrichterliches Urteil, welches deutlich festlegt, auf was legal gedrosselt werden darf, und was inklusive zu sein hat. Insofern ist es nur eine Frage der Zeit, bis der nächste Gang vor den Richter ansteht.

  20. Re: Und ab wieviel GB wird gedrosselt?

    Autor: FattyPatty 01.08.16 - 15:21

    O2 drosselt aber bis dato keinen. Oder kennt jemand jemanden?

    Ich hab seit Drosseldrohung den S dsl Tarif, krieg hier knapp 12 MBit down, obwohl laut Vertrag nur 8 MBit durchgehen sollen.

    Hab im Monat zwischen 300-600gb, wegen Xbox, Netflix und Play Music Streaming. Gedrosselt werden soll ab 100gb. Bisher nichts!

    Würde auch sofort kündigen, wenn die drosseln.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. GBA Professional e. Kfr., Ahrensfelde-Lindenberg
  3. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
  4. ifp - Institut für Managementdiagnostik Will & Partner GmbH & Co. KG, Großraum München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. 69,90€ (Bestpreis!)
  3. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29