1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 100 MBit/s: Telekom startet Vectoring…

Betrieb mit eigener IP möglich?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Betrieb mit eigener IP möglich?

    Autor: pseudo 14.05.14 - 17:10

    Ob wohl der Betrieb einer solchen Verbindung mit einer eigenen IP möglich sein wird? Vermutlich wieder nicht. Es sei denn natürlich, man schließt einen Vertrag für Unternehmensanbindungen ab. Weil ja auch wirklich nur Unternehmen einen eigenen Server betreiben wollen. Grmpf.

    Schöne neue Technologie zum Konsumieren.

  2. Re: Betrieb mit eigener IP möglich?

    Autor: Sebbi 14.05.14 - 17:19

    pseudo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob wohl der Betrieb einer solchen Verbindung mit einer eigenen IP möglich
    > sein wird? Vermutlich wieder nicht. Es sei denn natürlich, man schließt
    > einen Vertrag für Unternehmensanbindungen ab. Weil ja auch wirklich nur
    > Unternehmen einen eigenen Server betreiben wollen. Grmpf.
    >
    > Schöne neue Technologie zum Konsumieren.

    Bei Mnet bekommt man ein IPv6 Netz zugewiesen ... reicht doch für Serverdienste ... wozu eine normale IP?

  3. Re: Betrieb mit eigener IP möglich?

    Autor: chuck0r 14.05.14 - 17:42

    @Sebbi:

    Was bringt mir ein vom Provider-verwaltetes Subnetz? Wenn pseudo auf seine eigenen (egal ob ipv4 oder v6) IP-Bereiche zurückgreifen will, kann das viele Gründe haben:

    1. Man wird in der Whois angezeigt
    2. Man bekommt keine Dial-UP IP
    3. Man ist der eigene IP-Verwalter (bzgl. Abuse usw)
    4. Man verwaltet seine eigenen IP's (kann bei mehreren Standorten praktisch sein - und sieht vor allem auch schöner aus!)

    Liste kann man endlos lange fortführen - wenn ich bei KDG könnte, hätte ich auch meine eigene IP genutzt. Hätte, wäre, könnte, sollte ...

  4. Re: Betrieb mit eigener IP möglich?

    Autor: Ovaron 15.05.14 - 06:11

    [Quote=http://www.telekom.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/EKI-GK-Site/de_DE/-/EUR/ViewProductDetails-Start?ProductRefID=0306151000002%40EKI-GK&StageProductRefID=0306151000002%40EKI-GK]

    So funktioniert's

    Ihre feste IP-Adresse beauftragen Sie ganz bequem im DSL Business Kundencenter
    Ihr Benutzername ist unabhängig davon, ob Ihr Zugang mit dynamischer oder fester IP-Adresse erfolgt. Die genaue Erläuterung dazu finden Sie im DSL Business Kundencenter
    Die dynamische IP-Adresse können Sie nicht mehr nutzen, solange das Vertragsverhältnis mit der festen IP-Adresse besteht
    Für die feste IP-Adresse wird kein Nutzungsentgelt und kein Bereitstellungsentgelt erhoben

    Das Produkt "Feste IP-Adresse" ist nur über das DSL Business Kundencenter aktivierbar - zu den folgenden Tarifen

    DSL Business symmetrisch
    DSL Business asymmetrisch
    [/Quote]

  5. Re: Betrieb mit eigener IP möglich?

    Autor: elgooG 15.05.14 - 07:33

    Das zeigt doch nur das aktuelle Problem auf: Nur mit Businessverträgen.

    Für Private bleibt weiterhin nur übrig DDNS zu verwenden um eigene Dienste erreichen zu können, oder einen teuren (v)Server anzumieten.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  6. Re: Betrieb mit eigener IP möglich?

    Autor: Ovaron 17.05.14 - 07:42

    Schön das wir uns dem Kern Deines ganz persönlichen Problems nähern. Es gibt zwar ein Angebot, das sagt Dir aber in seinen Konditionen nicht zu.

    Natürlich ist es legitim dass Du darüber meckerst. Es ist allerdings auch legitim dass das x Prozent der Leser hier völlig am Knie vorbei geht. Du hast Extrawünsche? Dann zahl gefälligst dafür.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Murr
  2. CoCoNet AG, Düsseldorf
  3. Energie und Wasser Potsdam GmbH, Potsdam
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Salzgitter

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Borderlands: The Handsome Collection für 13,99€, Sid Meier's Civilization VI für 13...
  2. (-27%) 14,50€
  3. 69,99€ (Standard Edition), 116,39€ (Premium Deluxe Edition - unter anderem mit Frankfurt...
  4. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hildmann, Naidoo, Identitäre: Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist
Hildmann, Naidoo, Identitäre
Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist

Wer auf Telegram hetzt, den Holocaust leugnet oder Verschwörungsideologien verbreitet, muss nicht befürchten, dass seine Beiträge gelöscht werden. Auch große Gruppen fallen dort nicht unters NetzDG, die Strafverfolgung ist schwierig.
Ein Bericht von Stefan Krempl


    Elektromobilität: Ein Schiff, angetrieben durch die Kraft der Wellen
    Elektromobilität
    Ein Schiff, angetrieben durch die Kraft der Wellen

    Ein philippinischer Schiffbauer hat ein elektrisch angetriebenes Schiff entworfen, das den Strom für die Maschine selbst erzeugt.

    1. Elektromobilität Neues Elektroschiff für Fahrten durch norwegische Fjorde
    2. Autonomes Schiff IBM testet KI-Kapitän für autonome Mayflower
    3. Induktives Laden Elektrofähre in Norwegen lädt drahtlos

    Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
    Golem on Edge
    Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

    Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
    Eine Kolumne von Sebastian Grüner

    1. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft
    2. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
    3. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab