Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet

Internet

Anzeige
  1. 1
  2. 84
  3. 85
  4. 86
  5. 87
  6. 88
  7. 89
  8. 90
  9. 91
  10. 92
  1. Geheimdienstkoordinator Fritsche: BND strebte Zugang zu Kabel in den USA an

    Beiträge: 1
    Themen: 1
    Letzter Beitrag:
    19.06.15 - 12:41

    Anstatt die Kooperation mit der NSA in Deutschland zu vertiefen, wollte der BND offenbar in den USA die Internetkommunikation überwachen. An NSA-Technik sei man 2008 nicht mehr interessiert gewesen, sagte Geheimdienstkoordinator Fritsche im NSA-Ausschuss.
    https://www.golem.de/news/geheimdienstkoordinator-fritsche-bnd-strebte-zugang-zu-kabel-in-den-usa-an-1506-114755.html

  2. BND-Selektorenaffäre: Opposition boykottiert Sonderermittler für NSA-Liste

    Beiträge: 8
    Themen: 3
    Letzter Beitrag:
    20.06.15 - 13:03

    Die Koalitionsfraktionen haben den Vorschlag der Bundesregierung zur Einsetzung einer Vertrauensperson akzeptiert. Die Opposition im NSA-Ausschuss schäumt und will sich nicht an der Auswahl des Beauftragten beteiligen.
    https://www.golem.de/news/bnd-selektorenaffaere-linke-boykottiert-sonderermittler-fuer-nsa-liste-1506-114748.html

  3. Webassembly: Browserhersteller wollen einheitlichen Bytecode fürs Web

    Beiträge: 94
    Themen: 11
    Letzter Beitrag:
    16.03.16 - 14:56

    Noch ist es nicht viel mehr als ein Plan, doch wegen der breiten Unterstützung könnte Webassembly schon bald Javascript in Teilen ablösen. Die Entwicklung des Bytecodes wird von Google, Mozilla, Microsoft und anderen vorangetrieben.
    https://www.golem.de/news/webassembly-browserhersteller-wollen-einheitlichen-bytecode-fuers-web-1506-114745.html

  4. BND-Chef Schindler: Regierung torpedierte wohl No-Spy-Abkommen mit NSA

    Beiträge: 12
    Themen: 7
    Letzter Beitrag:
    20.06.15 - 03:15

    "Ich bin darauf abgefahren", sagte BND-Präsident Schindler über die Pläne für ein No-Spy-Abkommen mit der NSA. Dass es nicht dazu kam, lag wohl an den überambitionierten Forderungen der Regierung.
    https://www.golem.de/news/bnd-chef-schindler-regierung-torpedierte-wohl-no-spy-abkommen-mit-nsa-1506-114730.html

  5. Digital Single Market: Telekom ruft EU-Rat gegen Whatsapp und Google an

    Beiträge: 201
    Themen: 33
    Letzter Beitrag:
    19.06.15 - 10:26

    In einem gemeinsamen Brief fordern die europäischen Netzbetreiber schnelle Maßnahmen gegen Messenger-Dienste und VoIP sowie eine Lockerung ihrer eigenen Regulierung. Die Telekom und ihre Wettbewerber erklären auf Nachfrage von Golem.de, welche Interessen hier dahinter stehen.
    https://www.golem.de/news/single-digital-market-telekom-ruft-eu-rat-gegen-whatsapp-und-google-an-1506-114727.html

  6. Smartphone: Störerhaftung führt zu geringer Nutzung öffentlicher WLANs

    Beiträge: 29
    Themen: 6
    Letzter Beitrag:
    18.06.15 - 11:29

    Wegen der Störerhaftung gibt es in Deutschland zu wenige öffentliche WLANs. Viele Nutzer finden das Login zu kompliziert, wie eine Umfrage ergeben hat. Daran wird wohl auch der aktualisierte Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Reform der Störerhaftung nichts ändern.
    https://www.golem.de/news/smartphone-stoererhaftung-fuehrt-zu-geringer-nutzung-oeffentlicher-wlans-1506-114724.html

  7. Video: Nokia-Interview zu 5G

    Beiträge: 1
    Themen: 1
    Letzter Beitrag:
    17.06.15 - 14:56

    Vodafone hat in seinem 5G Lab Germany einen neuen Partner, die berühmten Bell Labs, der Forschungsbereich von Alcatel-Lucent, das bald zu Nokia gehört.
    https://video.golem.de/internet/15539/nokia-interview-zu-5g.html

  8. BND-Selektorenaffäre: Regierung verweigert Abgeordneten Einsicht in NSA-Liste

    Beiträge: 28
    Themen: 13
    Letzter Beitrag:
    18.06.15 - 13:17

    Nur ein Sonderbeauftragter soll nach dem Willen der Regierung einen Einblick in die NSA-Selektorenliste erhalten. Die SPD sieht darin einen "ersten Schritt" zur Aufklärung der BND-Affäre, stellt aber eine Reihe von Bedingungen. Die Opposition ist empört.
    https://www.golem.de/news/bnd-selektorenaffaere-regierung-verweigert-abgeordneten-einsicht-in-nsa-liste-1506-114721.html

  9. Vectoring: Landkreise attackieren Telekom wegen Glasfaserausbau

    Beiträge: 90
    Themen: 6
    Letzter Beitrag:
    22.06.15 - 18:01

    Die Telekom setze mit Vectoring auf die "Ertüchtigung alter Kupferkabel", moniert der Deutsche Landkreistag. Dabei führe am Glasfaser-Ausbau kein Weg vorbei.
    https://www.golem.de/news/vectoring-landkreise-attackieren-telekom-wegen-glasfaserausbau-1506-114714.html

  10. Störerhaftung für WLAN: Regierung kippt Verschlüsselungspflicht aus Gesetzentwurf

    Beiträge: 17
    Themen: 4
    Letzter Beitrag:
    20.06.15 - 09:05

    Die Regierung hat auf die heftige Schelte an ihrem Gesetz zur Abschaffung der WLAN-Störerhaftung reagiert. Die Unterscheidung zwischen geschäftsmäßigen und privaten Anbietern fällt weg. Ein zentraler Kritikpunkt von Wirtschaft und Freifunkern bleibt aber unverändert.
    https://www.golem.de/news/stoererhaftung-fuer-wlan-regierung-kippt-verschluesselungspflicht-aus-gesetzentwurf-1506-114705.html

  11. Bundesgerichtshof: Kabel Deutschland erzielt Erfolg im Einspeisestreit mit ARD

    Beiträge: 20
    Themen: 1
    Letzter Beitrag:
    17.06.15 - 11:14

    Der Streit um Einspeiseverträge von Kabel Deutschland mit den öffentlich-rechtlichen Sendern wird komplett neu verhandelt, hat der Bundesgerichtshof geurteilt. Bisher hatte das Unternehmen erfolglos geklagt.
    https://www.golem.de/news/bundesgerichtshof-kabel-deutschland-erzielt-erfolg-im-einspeisestreit-mit-ard-1506-114696.html

  12. Frank Karlitschek: Owncloud soll App-Platform werden

    Beiträge: 35
    Themen: 4
    Letzter Beitrag:
    18.06.15 - 10:14

    Um als Plattform für tausende Apps zu bestehen, müsse das gesamte Owncloud-Ökosystem gestärkt und angepasst werden, sagt Projektgründer Frank Karlitschek. Erste Änderungen beim Umgang mit Apps werden im kommenden Owncloud 8.1 umgesetzt.
    https://www.golem.de/news/frank-karlitschek-owncloud-soll-app-platform-werden-1506-114691.html

  13. BND-Selektorenaffäre: Bundestagspräsident verbittet sich Einmischung von Regierung

    Beiträge: 27
    Themen: 5
    Letzter Beitrag:
    15.06.15 - 13:37

    Wer darf sich die ominöse Liste mit unzulässigen NSA-Selektoren anschauen? Bundestagspräsident Lammert fordert, dass auch die Opposition einen Ermittler benennen darf. Selbst Gregor Gysi findet diesen Vorschlag akzeptabel.
    https://www.golem.de/news/bnd-selektorenaffaere-bundestagspraesident-verbittet-sich-einmischung-von-regierung-1506-114643.html

  14. Ex-BND-Chef Uhrlau: NSA-Selektoren waren seit 2008 kein Thema mehr

    Beiträge: 8
    Themen: 2
    Letzter Beitrag:
    15.06.15 - 15:31

    Der frühere BND-Chef Uhrlau will von den unzulässigen NSA-Selektoren in seiner Amtszeit jahrelang nichts mehr erfahren haben. Was bei der Satellitenüberwachung in Bad Aibling passierte, interessierte die BND-Spitze offenbar nicht. Ein Versäumnis sieht Uhrlau darin nicht.
    https://www.golem.de/news/ex-bnd-chef-uhrlau-nsa-selektoren-waren-seit-2008-kein-thema-mehr-1506-114639.html

  15. Systemanbieter: Glasfasernetze machen erst nach 25 Jahren Gewinn

    Beiträge: 119
    Themen: 16
    Letzter Beitrag:
    15.06.15 - 21:42

    Bis ein Unternehmen die Investition für ein FTTH-Netzwerk wieder eingenommen hat, vergeht meist viel Zeit. Das Ziel, schnelle Profite zu erwirtschaften, hält viele Festnetzbetreiber davon ab, Glasfaser bis zum Kunden zu bringen.
    https://www.golem.de/news/systemanbieter-glasfasernetze-machen-erst-nach-25-jahren-gewinn-1506-114634.html

  16. Regeländerung: Twitter entfernt Zeichenbegrenzung in Direktnachrichten

    Beiträge: 15
    Themen: 5
    Letzter Beitrag:
    13.06.15 - 15:27

    Der Kurznachrichtendienst Twitter wird zum Messenger. Die Entwickler wollen die 140-Zeichen-Begrenzung für Direktnachrichten ab Juli aufheben.
    https://www.golem.de/news/regelaenderung-twitter-entfernt-zeichenbegrenzung-in-direktnachrichten-1506-114631.html

  17. BND-Selektorenaffäre: Die merkwürdige Geheimdienstkontrolle des Kanzleramts

    Beiträge: 39
    Themen: 11
    Letzter Beitrag:
    14.06.15 - 15:52

    Das Bundeskanzleramt ist für die Kontrolle der deutschen Geheimdienste zuständig. Warum dabei einiges schief gelaufen ist, hat die Befragung hochrangiger Beamter durch den NSA-Ausschuss gezeigt.
    https://www.golem.de/news/bnd-selektorenaffaere-die-merkwuerdige-geheimdienstkontrolle-des-kanzleramts-1506-114619.html

  18. Kabel Deutschland: "Vectoring ist eine Mogelpackung"

    Beiträge: 139
    Themen: 18
    Letzter Beitrag:
    18.06.15 - 16:25

    Kabel Deutschland nennt Vectoring eine Mogelpackung, da nur Glasfaseranschlüsse zukunftssicher seien. Vectoring als technischer Zwischenschritt sollte daher nicht staatlich gefördert werden.
    https://www.golem.de/news/kabel-deutschland-vectoring-ist-eine-mogelpackung-1506-114612.html

  19. Mozilla Firefox: Werbung von und mit der Community

    Beiträge: 38
    Themen: 3
    Letzter Beitrag:
    12.06.15 - 12:00

    Personalisierte Werbung anbieten und gleichzeitig die Privatsphäre seiner Nutzer schützen: Damit will Mozilla ein Vorbild im Web werden. Helfen kann dabei auch die Community, wie Marketingchef Patrick Finch im Gespräch mit Golem.de erklärt. Noch steht dem Projekt aber einiges an Arbeit bevor.
    https://www.golem.de/news/mozilla-firefox-werbung-von-und-mit-der-community-1506-114605.html

  20. BND-Selektorenaffäre: NSA-Ausschuss setzt Regierung Frist bis 18. Juni

    Beiträge: 34
    Themen: 6
    Letzter Beitrag:
    12.06.15 - 12:59

    Die Koalitionsfraktionen im NSA-Ausschuss haben genug von der Hinhaltetaktik der Regierung. Bis kommenden Donnerstag soll das Kanzleramt eine Entscheidung treffen, wer die Selektorenliste der NSA einsehen darf.
    https://www.golem.de/news/bnd-selektorenaffaere-nsa-ausschuss-setzt-regierung-frist-bis-18-juni-1506-114609.html

  1. 1
  2. 84
  3. 85
  4. 86
  5. 87
  6. 88
  7. 89
  8. 90
  9. 91
  10. 92

Anzeige
Stellenmarkt
  1. MediaMarktSaturn Retail Concepts, Ingolstadt
  2. Seitenbau GmbH, Konstanz
  3. Springer Science+Business Media Deutschland GmbH, Berlin
  4. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 2,49€
  2. ab 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mieten bei Ottonow und Media Markt: Miet mich!
Mieten bei Ottonow und Media Markt
Miet mich!
  1. Whole Foods Market Amazon kauft Bio-Supermarktkette für 13,7 Milliarden Dollar
  2. Kartengebühren Transaktionen in Messages können teuer werden
  3. Übernahmen Extreme Networks will eine Branchengröße werden

Qubits teleportieren: So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
Qubits teleportieren
So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
  1. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  2. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker
  3. Ionencomputer Wissenschaftler müssen dumme Dinge sagen dürfen

Skull & Bones angespielt: Frischer Wind für die Segel
Skull & Bones angespielt
Frischer Wind für die Segel
  1. Forza Motorsport 7 Dynamische Wolken und wackelnde Rückspiegel
  2. Square Enix Die stürmischen Ereignisse vor Life is Strange
  3. Spider-Man Superheld mit Alltagssorgen

  1. Messenger-Dienste: Bundestag erlaubt großflächigen Einsatz von Staatstrojanern
    Messenger-Dienste
    Bundestag erlaubt großflächigen Einsatz von Staatstrojanern

    Trotz Kritik von Bürgerrechtlern und IT-Branche hat die große Koalition im Eilverfahren den Einsatz von Staatstrojanern beschlossen. Nur wenige Abgeordnete der SPD stimmten dagegen.

  2. Zahlungsabwickler: Start-Up Stripe kommt nach Deutschland
    Zahlungsabwickler
    Start-Up Stripe kommt nach Deutschland

    Stripe will als Zahlungsabwickler in Deutschland besser sein als andere. Betreibern einer Plattform oder eines Marktplatzes wird auch Datenanalyse und Beratung angeboten. Ins Endkundengeschäft will Stripe nicht einsteigen.

  3. Kaspersky: Microsoft reagiert auf Antivirus-Kartellbeschwerde
    Kaspersky
    Microsoft reagiert auf Antivirus-Kartellbeschwerde

    Kaspersky wirft Microsoft vor, den eigenen Virenscanner zu bevorzugen. Das Unternehmen weist die Anschuldigungen zurück, man würde eng mit den Herstellern zusammenarbeiten.


  1. 19:16

  2. 18:35

  3. 18:01

  4. 15:51

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:28

  8. 13:40