1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 2,26 Terawattstunden: Google legt…

0,0003 kWh

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 0,0003 kWh

    Autor: Halley 09.09.11 - 08:54

    das kann man aber auch umrechnen, zB: 0,0000003 MWh.

    --------------------------
    ich bin wie TKKG:
    -stark wie Tarzan
    -klug wie Karl
    -verfressen wie Klößchen
    -und ähh...hübsch wie Gabi

  2. Re: 0,0003 kWh

    Autor: ad (Golem.de) 09.09.11 - 09:23

    Halley schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das kann man aber auch umrechnen, zB: 0,0000003 MWh.


    Oder mal in Joule: 1080 Joules, wenn ich mich nicht täusche :)

    Mit freundlichen Grüßen

    ad (Golem.de)

  3. Re: 0,0003 kWh

    Autor: The Howler 09.09.11 - 09:27

    Ich verstehe was du damit sagen willst, aber kWh sind nunmal die Standard-
    Abrechnungsgröße. Klar kann man auch sagen 0,3Wh oder 300mWh, aber
    das ist nicht die uns im Alltag bekannte Abrechnungsgröße!

    Und es fällt uns eben leichter 0,0003kWh mit 120,45kWh zu vergleichen
    als 300mWh mit 0,12MWh...

    MfG,

    der freundliche Howler aus der Nachbarschaft

  4. Re: 0,0003 kWh

    Autor: ad (Golem.de) 09.09.11 - 09:33

    The Howler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verstehe was du damit sagen willst, aber kWh sind nunmal die Standard-
    > Abrechnungsgröße. Klar kann man auch sagen 0,3Wh oder 300mWh, aber
    > das ist nicht die uns im Alltag bekannte Abrechnungsgröße!
    >
    > Und es fällt uns eben leichter 0,0003kWh mit 120,45kWh zu vergleichen
    > als 300mWh mit 0,12MWh...


    Ja, so ist es natürlich gedacht - es bietet eine Vergleichsmöglichkeit mit einer Größe, die wir aus dem Alltag alle kennen.

    Und weil selbst das bei dieser winzigen Zahl etwas schwierig wird, hat Google seine etwas an den Haaren herbeigezogenen Vergleiche auf
    https://scr3.golem.de/screenshots/1109/Google-Energiereport/thumb620/screenshot_86.jpg
    eben auch noch gemacht.


    Wobei ich die 1,5 Löffel O-Saft am kuriosesten finde.

    Mit freundlichen Grüßen

    ad (Golem.de)

  5. Re: 0,0003 kWh

    Autor: luschi 09.09.11 - 09:47

    Der Orangensaftvergleich ist schon nicht schlecht. Wenn man per Hand in einer Bibliothek informationen sucht verbraucht man sicher deutlich mehr Energie als man durch das Trinken von so ein bisschen O-Saft auf nimmt. Von daher spart eine Googlesuche im vergleich zur Suche in Büchern Energie.

  6. Re: 0,0003 kWh

    Autor: Tantalus 09.09.11 - 09:49

    luschi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von daher spart eine Googlesuche im vergleich zur Suche in Büchern Energie.

    Noch mehr, wenn man den Weg zur Bibliothek nicht zu Fuß oder per Fahrrad zurücklegt. ;-)

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  7. Re: 0,0003 kWh

    Autor: ad (Golem.de) 09.09.11 - 09:50

    luschi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Orangensaftvergleich ist schon nicht schlecht. Wenn man per Hand in
    > einer Bibliothek informationen sucht verbraucht man sicher deutlich mehr
    > Energie als man durch das Trinken von so ein bisschen O-Saft auf nimmt. Von
    > daher spart eine Googlesuche im vergleich zur Suche in Büchern Energie.


    Was ich in dem Zusammenhang spannender fände: Wieviel Energie wird benötigt, um die 1,5 Löffel Saft herzustellen.


    Mit freundlichen Grüßen

    ad (Golem.de)

  8. Re: 0,0003 kWh

    Autor: luschi 09.09.11 - 09:56

    Wieviel Energie wird durch das Abschicken eines Kommentars hier verbraucht?

  9. Re: 0,0003 kWh

    Autor: razer 09.09.11 - 10:01

    3 Megawatt. ^^

  10. Re: 0,0003 kWh

    Autor: asd 09.09.11 - 10:02

    Ich bin eher erstaunt wieviel Bumms so in 1,5 Löffel Orangensaft steckt......

    28 min 60W Birne find ich beeindruckend.


    ad (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > The Howler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich verstehe was du damit sagen willst, aber kWh sind nunmal die
    > Standard-
    > > Abrechnungsgröße. Klar kann man auch sagen 0,3Wh oder 300mWh, aber
    > > das ist nicht die uns im Alltag bekannte Abrechnungsgröße!
    > >
    > > Und es fällt uns eben leichter 0,0003kWh mit 120,45kWh zu vergleichen
    > > als 300mWh mit 0,12MWh...
    >
    > Ja, so ist es natürlich gedacht - es bietet eine Vergleichsmöglichkeit mit
    > einer Größe, die wir aus dem Alltag alle kennen.
    >
    > Und weil selbst das bei dieser winzigen Zahl etwas schwierig wird, hat
    > Google seine etwas an den Haaren herbeigezogenen Vergleiche auf
    > scr3.golem.de
    > eben auch noch gemacht.
    >
    > Wobei ich die 1,5 Löffel O-Saft am kuriosesten finde.
    >
    > Mit freundlichen Grüßen
    >
    > ad (Golem.de)

  11. Re: 0,0003 kWh

    Autor: Himmerlarschundzwirn 09.09.11 - 10:18

    Der Löffel will ja auch erstmal angehoben werden :-)

  12. Re: 0,0003 kWh

    Autor: Brause2k 09.09.11 - 10:28

    Und danach auch wieder gewaschen :))

    Herstellung von Spülmaschine, Transport und Strom- und Wasserverbrauch.
    Die Aufbereitung und Bereitstellung von Wasser verursacht auch Emissionen.
    Und dann gibt es ja auch noch die Spülmaschinen Tabs =))

  13. Re: 0,0003 kWh

    Autor: tromboner 09.09.11 - 10:38

    luschi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieviel Energie wird durch das Abschicken eines Kommentars hier verbraucht?

    Bei vielen spielt das keine Rolle. Es gibt hier so einige Themen, bei denen so viel heiße Luft produziert wird, dass die Energie die anderen Kommentare locker ausgleicht.
    Allerdings müsste man diese heiße Luft dazu irgendwie auffangen und verarbeiten.
    SCNR

    --
    Ein Posaunist, der einen bläst, ist auch nicht immer schön anzuhören.

  14. Glühbirnen

    Autor: SJ 09.09.11 - 10:40

    Ich denke die Watt Angabe ist besser als kW. Eine geläufige Vergleichsmöglichkeit sind Glühbirnen (60W/h) etc.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  15. Re: 0,0003 kWh

    Autor: Raistlin 09.09.11 - 11:06

    Brause2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und danach auch wieder gewaschen :))
    >
    > Herstellung von Spülmaschine, Transport und Strom- und Wasserverbrauch.
    > Die Aufbereitung und Bereitstellung von Wasser verursacht auch Emissionen.
    > Und dann gibt es ja auch noch die Spülmaschinen Tabs =))

    Das ganze müsstest du aber durch die Anzahl der zu spülenden Löffel etc teilen...
    Spülmaschine anschmeißen für 1 Löffel wäre etwas overkill

  16. Re: Glühbirnen

    Autor: asd 09.09.11 - 11:07

    Dann hast wohl in deinem Leben noch nie ene Stromrechnung selber bezahlt - da geht es nämlich ausschließlich um kWh. Bei der Tarifauswahl dito.....

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke die Watt Angabe ist besser als kW. Eine geläufige
    > Vergleichsmöglichkeit sind Glühbirnen (60W/h) etc.

  17. Re: Glühbirnen

    Autor: Halley 09.09.11 - 11:20

    @asd

    meinst du mich?

    PS: meinst mich nicht

    --------------------------
    ich bin wie TKKG:
    -stark wie Tarzan
    -klug wie Karl
    -verfressen wie Klößchen
    -und ähh...hübsch wie Gabi



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.09.11 11:31 durch Halley.

  18. Re: Glühbirnen

    Autor: omgrofllol 09.09.11 - 11:24

    Halley schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @asd
    >
    > meinst du mich?

    Schalt die Baumansicht ein. Dann kannst du dir das @ sparen und dir die Frage selber beantworten...

  19. Re: 0,0003 kWh

    Autor: Himmerlarschundzwirn 09.09.11 - 11:24

    Das passiert immer Freitags, da ist einfach mehr davon vorhanden, sodass sich das Auffangen auch lohnt.

  20. Re: Glühbirnen

    Autor: SJ 09.09.11 - 11:26

    asd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann hast wohl in deinem Leben noch nie ene Stromrechnung selber bezahlt -
    > da geht es nämlich ausschließlich um kWh. Bei der Tarifauswahl dito.....

    Nur gehts ja nicht darum wieviel ein kWh kostet sondern darum einen Vergleich im Verbrauch darzustellen...

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Rellingen
  3. ConceptPeople consulting gmbh, Hamburg
  4. Elite Consulting Network Group über Elite Consulting Personal & Management Solutions GmbH, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 91,99€ (Bestpreis!)
  2. (heute Logitech MK545 Advanced Tastatur-Maus Set für 44€ statt 61,99€ im Vergleich)
  3. (zu jedem Artikel aus der Aktion gibt es einen weiteren geschenkt)
  4. 27,99€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    1. Microsoft: Aufblähende Akkus im Surface Book sorgen für mehr Aufruhr
      Microsoft
      Aufblähende Akkus im Surface Book sorgen für mehr Aufruhr

      Es häufen sich die Vorfälle, in denen sich Nutzer über sich ausdehnende Akkus in ihren Surface Books beschweren. Diese sorgen nicht nur für verbogene Displays, sondern sind auch gefährlich. Außerhalb der Garantie kostet der Ersatz allerdings viel Geld.

    2. Odo: Star-Trek-Darsteller René Auberjonois ist tot
      Odo
      Star-Trek-Darsteller René Auberjonois ist tot

      Star-Trek-Fans kennen ihn als Odo, in Boston Legal spielte er den Anwalt Paul Lewiston, zudem hatte er Rollen in mehreren Filmen des Regisseurs Robert Altman: Der US-amerikanische Schauspieler René Auberjonois ist in Los Angeles an einer Krebserkrankung gestorben.

    3. Silent Hill (1999): Horror in den stillen Hügeln
      Silent Hill (1999)
      Horror in den stillen Hügeln

      Golem retro_ Nebel, Rost und Sirenen sind die Zutaten, mit denen sich Silent Hill von anderen Gruselspielen der ersten Playstation-Generation absetzt - und natürlich mit einer in Echtzeit berechneten Spielwelt. Wir haben einen Retro-Ausflug in das beschauliche Städtchen unternommen.


    1. 10:34

    2. 10:09

    3. 08:59

    4. 08:43

    5. 07:38

    6. 07:20

    7. 17:32

    8. 15:17