Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 2. Staffel Star Trek Discovery: Der…

Meine Wünsche für Staffel 3

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 23.04.19 - 18:31

    - bitte macht aus den Pulse Phasern wieder normale Beam Phaser. Die Pulse Phaser sollten für die bekannten Kriegsschiffe vorenthalten bleiben (z.B. Sovereign Class, Defiant class, Sabre Class, etc)
    - bitte macht die Photonentorpedos rot, weil die Quantumtorpedos schon blau sind.
    - bitte gebt der sonstigen Crew mehr Screentime, zB Keyla Detmer, Joann Owosekun oder Jett Reno
    - bitte fahrt die Screentime von Burnham zurück
    - da die Discovery nun in der Zukunft spielt und weitere Zeitreisen nicht ausgeschlossen sind wäre es toll, wenn man Rücksicht auf den STO Canon nehmen würde. Ich würde mich freuen wenn man zB Captain Ezri Dax mit der Vesta Class in einer Folge sehen würde (siehe https://www.youtube.com/watch?v=KchQrt5jS18 ).

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.04.19 18:50 durch Katharina Kalasch Petrovka.

  2. Re: Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: LH 23.04.19 - 18:35

    Katharina Kalasch Petrovka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - bitte gebt der sonstigen Brückencrew mehr Screentime, zB Keyla Detmer,
    > Joann Owosekun oder Jett Reno

    Persönlich hätte ich mir eine nicht-tote Airiam gewünscht ;)

    > - bitte fahrt die Screentime von Burnham zurück

    ++++
    Vor allem wäre es wundervoll, wenn sie nicht wie Harry Potter im Zentrum jeder Handlung stehen würde. Dann wäre es sicher ein netter Charakter.

  3. Re: Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 23.04.19 - 18:52

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Persönlich hätte ich mir eine nicht-tote Airiam gewünscht ;)

    Ja aber bitte als mehr Mensch. Imho war es doch ein wenig zu viel mit den Implantaten. Ein halbes Gesicht oder so hätte man ihr doch lassen können.

    > > - bitte fahrt die Screentime von Burnham zurück
    >
    > ++++
    > Vor allem wäre es wundervoll, wenn sie nicht wie Harry Potter im Zentrum
    > jeder Handlung stehen würde. Dann wäre es sicher ein netter Charakter.

    Jup. Ich fände es gut wenn es nicht einen "zentralen Charakter" gibt sondern wenn einfach die gesamte Crew mit einbezogen wird.
    Ist bis jetzt echt schade, dass zB Detmar bis jetzt nur eine wenige Szenen hatte.

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre

  4. Re: Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: LH 23.04.19 - 18:59

    Katharina Kalasch Petrovka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja aber bitte als mehr Mensch. Imho war es doch ein wenig zu viel mit den
    > Implantaten. Ein halbes Gesicht oder so hätte man ihr doch lassen können.

    Ein guter Zwischenweg wäre sicher optimal gewesen. So eine Figur fehlte Star Trek bisher. Ihr Tod war völlig unnötig, und hat der Serie eine gute Figur geraubt *kopfschüttel*

    > Jup. Ich fände es gut wenn es nicht einen "zentralen Charakter" gibt
    > sondern wenn einfach die gesamte Crew mit einbezogen wird.
    > Ist bis jetzt echt schade, dass zB Detmar bis jetzt nur eine wenige Szenen
    > hatte.

    Dem stimme ich zu. Ich war immer ein Fan des "Ensemble-Casts" Gedanken. Aber in Staffel 2 ging es ja schon in die richtige Richtung. Siehe die etwas gekünstelte Vorstellung aller beim Antritt von Pike. Aber besser spät als nie.

  5. Re: Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 23.04.19 - 19:04

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Katharina Kalasch Petrovka schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja aber bitte als mehr Mensch. Imho war es doch ein wenig zu viel mit
    > den
    > > Implantaten. Ein halbes Gesicht oder so hätte man ihr doch lassen können.
    >
    > Ein guter Zwischenweg wäre sicher optimal gewesen. So eine Figur fehlte
    > Star Trek bisher. Ihr Tod war völlig unnötig, und hat der Serie eine gute
    > Figur geraubt *kopfschüttel*
    >
    > > Jup. Ich fände es gut wenn es nicht einen "zentralen Charakter" gibt
    > > sondern wenn einfach die gesamte Crew mit einbezogen wird.
    > > Ist bis jetzt echt schade, dass zB Detmar bis jetzt nur eine wenige
    > Szenen
    > > hatte.
    >
    > Dem stimme ich zu. Ich war immer ein Fan des "Ensemble-Casts" Gedanken.
    > Aber in Staffel 2 ging es ja schon in die richtige Richtung. Siehe die
    > etwas gekünstelte Vorstellung aller beim Antritt von Pike. Aber besser spät
    > als nie.

    Ja das hast du recht. Es besteht ja noch die kleine Chance, dass DSC in Richtung Game of Thrones gehen wird und einfach ein paar Hauptcharaktere sterben lässt *hust* Burnham *hust*.

    Schließlich wollen wir noch Tilly als Bridge Officer sehen #CaptainKilly. Ich glaube wenn man ihr die Chance lässt wird die sich noch in die richtige Richtung entwickeln.

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre

  6. Re: Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: Hotohori 23.04.19 - 19:43

    Naja, es ist doch ein offenes Geheimnis, dass sich die Serie eben um Burnham dreht. Logisch, dass sie da die meiste Screentime bekommt.

    Allerdings finde ich sie die meiste Zeit auch nur nervig. Könnte aber auch an der Schauspielerin liegen.

  7. Re: Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 23.04.19 - 19:48

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, es ist doch ein offenes Geheimnis, dass sich die Serie eben um
    > Burnham dreht. Logisch, dass sie da die meiste Screentime bekommt.
    >
    > Allerdings finde ich sie die meiste Zeit auch nur nervig. Könnte aber auch
    > an der Schauspielerin liegen.

    Das ist mir durchaus bewusst. An sich ist das Konzept den Captain nicht in den Fokus zu stellen ganz interessant. Leider ist es mit Burnham deutlich daneben gegangen.
    Wäre es zB Tilly, ich wäre zufrieden.

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre

  8. Re: Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: RonnyStiftel 24.04.19 - 15:23

    Und meiner: Einstellen und vergessen, Staffel 1 war ja schon so peinlich absurd und frei jeglicher Logik... aber anscheinend ist Staffel 2 noch schlimmer (laut Heise, aber glaube ich durchaus).

  9. Re: Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 24.04.19 - 15:33

    RonnyStiftel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und meiner: Einstellen und vergessen, Staffel 1 war ja schon so peinlich
    > absurd und frei jeglicher Logik... aber anscheinend ist Staffel 2 noch
    > schlimmer (laut Heise, aber glaube ich durchaus).

    Nein. Viele der von euch behaupteten Logiklöcher wurden geklärt.

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre

  10. Re: Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: 0xDEADC0DE 24.04.19 - 15:46

    Katharina Kalasch Petrovka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wäre es zB Tilly, ich wäre zufrieden.

    Die hat am Anfang genervt, dann gewöhnt man sich an sie... würde sie im Mittelpunkt stehen, würde sie mich wieder nerven. Gilt aber für fast alle anderen Charaktere, selbst für Spock.

  11. Re: Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 24.04.19 - 16:06

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Katharina Kalasch Petrovka schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wäre es zB Tilly, ich wäre zufrieden.
    >
    > Die hat am Anfang genervt, dann gewöhnt man sich an sie... würde sie im
    > Mittelpunkt stehen, würde sie mich wieder nerven. Gilt aber für fast alle
    > anderen Charaktere, selbst für Spock.

    Und warum hörst du dann nicht einfach auf die Serie zu gucken wenn Dir nichts gefällt?
    Muss man unbedingt den anderen den Spaß versauen ?

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.04.19 16:07 durch Katharina Kalasch Petrovka.

  12. Re: Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: azeu 24.04.19 - 16:18

    Weil er ein ST-Fans ist und Discovery ST ist?

    ... OVER ...

  13. Re: Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: azeu 24.04.19 - 16:19

    Du machst es einem echt schwer mit Dir zu diskutieren. Außer trotzigen Einzeilern kommt irgendwie nicht viel zurück.

    Dann zähl doch ein paar aufgelöste Logiklöcher auf.

    ... OVER ...

  14. Re: Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 24.04.19 - 16:50

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil er ein ST-Fans ist und Discovery ST ist?


    Sorry aber das ist kein Argument sich eine Serie anzuschauen welche man nicht mag.
    Kann ich einfach nicht verstehen. Wissen die Leute nichts besseres mit ihrer Lebenszeit anzufangen als die Zeit mit einer Serie zu vergeuden welche man nicht mag? Naja, seltsame Menschen gibt es.

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre

  15. Re: Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 24.04.19 - 16:51

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du machst es einem echt schwer mit Dir zu diskutieren. Außer trotzigen
    > Einzeilern kommt irgendwie nicht viel zurück.
    >

    Du machst es einem echt schwer mit Dir zu diskutieren. Außer Stichelen, Provkationen, Unwahrheiten kommt nicht viel zurück.


    > Dann zähl doch ein paar aufgelöste Logiklöcher auf.

    Wie wäre es wenn du erstmal ein paar Logiklöcher aufzählst welche dir nicht gefallen ? Soll ich jetzt noch deine Argumente für dich zusammen suchen? Geht's noch?

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.04.19 16:57 durch sfe (Golem.de).

  16. Re: Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: azeu 25.04.19 - 08:28

    > Wie wäre es wenn du erstmal ein paar Logiklöcher aufzählst welche dir nicht gefallen ? Soll ich jetzt noch deine Argumente für dich zusammen suchen? Geht's noch?

    https://www.youtube.com/watch?v=1FO0SYpxvo0

    Bitte sehr.
    Das ist ein englischsprachiger Kanal der in einer ganzen Videoreihe nur die letzte Folge von Discovery konstruktiv auseinander nimmt. Mit Spoilern natürlich.

    Er nimmt auch Episoden von Orville auseinander. Ist also weder Fan-Boy noch Hater.

    ... OVER ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. INNEO Solutions GmbH, Leipzig
  2. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn
  3. Streit Service & Solution GmbH & Co. KG, Hausach bei Villingen-Schwenningen
  4. Institut Franco-Allemand de Recherches Saint-Louis, Weil am Rhein

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Legion Y530-15ICH für 699€ + Versand - Bestpreis!)
  2. ab 99,00€
  3. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektroauto Opel Corsa-e soll 330 Kilometer weit kommen
  2. Elektroauto Skoda Citigo e iV soll 265 km weit fahren
  3. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

  1. ML-Processor: ARMs Smartphone-NPU schafft 5 Teraops pro Watt
    ML-Processor
    ARMs Smartphone-NPU schafft 5 Teraops pro Watt

    Computex 2019 Der ML-Processor ist, der Name impliziert es bereits, für Machine Learning gedacht: Der Funktionsblock von ARM soll neben CPU/GPU in Smartphone-Chips stecken und dort aufwendige Berechnungen bei hochauflösenden Fotos durchführen oder bei der Entsperrung per Gesicht helfen.

  2. Mali-G77: ARMs Valhall-Grafikeinheit ist 40 Prozent flotter
    Mali-G77
    ARMs Valhall-Grafikeinheit ist 40 Prozent flotter

    Computex 2019 Valhall- statt Bifrost-Architektur: ARMs Mali-G77 nutzt eine massiv veränderte Technik mit deutlich breiteren Ausführungseinheiten und eine zusätzliche Cache-Stufe. Daher laufen Spiele gleich 40 Prozent flotter und Machine Learning wird gar um 60 Prozent schneller berechnet.

  3. Cortex-A77: ARM-Kern hat 20 Prozent mehr Leistung pro Takt
    Cortex-A77
    ARM-Kern hat 20 Prozent mehr Leistung pro Takt

    Computex 2019 Mit dem Cortex-A77 hat ARM einen CPU-Kern für das 7-nm-Verfahren entwickelt, der teils ein Drittel flotter ist als der Cortex-A76. Ein Fünftel davon macht die IPC aus, denn der Kern wurde deutlich breiter als bisher.


  1. 06:00

  2. 06:00

  3. 06:00

  4. 03:45

  5. 20:12

  6. 11:31

  7. 11:17

  8. 10:57