1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 2. Staffel Star Trek Discovery: Der…

Meine Wünsche für Staffel 3

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 23.04.19 - 18:31

    - bitte macht aus den Pulse Phasern wieder normale Beam Phaser. Die Pulse Phaser sollten für die bekannten Kriegsschiffe vorenthalten bleiben (z.B. Sovereign Class, Defiant class, Sabre Class, etc)
    - bitte macht die Photonentorpedos rot, weil die Quantumtorpedos schon blau sind.
    - bitte gebt der sonstigen Crew mehr Screentime, zB Keyla Detmer, Joann Owosekun oder Jett Reno
    - bitte fahrt die Screentime von Burnham zurück
    - da die Discovery nun in der Zukunft spielt und weitere Zeitreisen nicht ausgeschlossen sind wäre es toll, wenn man Rücksicht auf den STO Canon nehmen würde. Ich würde mich freuen wenn man zB Captain Ezri Dax mit der Vesta Class in einer Folge sehen würde (siehe https://www.youtube.com/watch?v=KchQrt5jS18 ).

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.04.19 18:50 durch Katharina Kalasch Petrovka.

  2. Re: Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: LH 23.04.19 - 18:35

    Katharina Kalasch Petrovka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - bitte gebt der sonstigen Brückencrew mehr Screentime, zB Keyla Detmer,
    > Joann Owosekun oder Jett Reno

    Persönlich hätte ich mir eine nicht-tote Airiam gewünscht ;)

    > - bitte fahrt die Screentime von Burnham zurück

    ++++
    Vor allem wäre es wundervoll, wenn sie nicht wie Harry Potter im Zentrum jeder Handlung stehen würde. Dann wäre es sicher ein netter Charakter.

  3. Re: Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 23.04.19 - 18:52

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Persönlich hätte ich mir eine nicht-tote Airiam gewünscht ;)

    Ja aber bitte als mehr Mensch. Imho war es doch ein wenig zu viel mit den Implantaten. Ein halbes Gesicht oder so hätte man ihr doch lassen können.

    > > - bitte fahrt die Screentime von Burnham zurück
    >
    > ++++
    > Vor allem wäre es wundervoll, wenn sie nicht wie Harry Potter im Zentrum
    > jeder Handlung stehen würde. Dann wäre es sicher ein netter Charakter.

    Jup. Ich fände es gut wenn es nicht einen "zentralen Charakter" gibt sondern wenn einfach die gesamte Crew mit einbezogen wird.
    Ist bis jetzt echt schade, dass zB Detmar bis jetzt nur eine wenige Szenen hatte.

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre

  4. Re: Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: LH 23.04.19 - 18:59

    Katharina Kalasch Petrovka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja aber bitte als mehr Mensch. Imho war es doch ein wenig zu viel mit den
    > Implantaten. Ein halbes Gesicht oder so hätte man ihr doch lassen können.

    Ein guter Zwischenweg wäre sicher optimal gewesen. So eine Figur fehlte Star Trek bisher. Ihr Tod war völlig unnötig, und hat der Serie eine gute Figur geraubt *kopfschüttel*

    > Jup. Ich fände es gut wenn es nicht einen "zentralen Charakter" gibt
    > sondern wenn einfach die gesamte Crew mit einbezogen wird.
    > Ist bis jetzt echt schade, dass zB Detmar bis jetzt nur eine wenige Szenen
    > hatte.

    Dem stimme ich zu. Ich war immer ein Fan des "Ensemble-Casts" Gedanken. Aber in Staffel 2 ging es ja schon in die richtige Richtung. Siehe die etwas gekünstelte Vorstellung aller beim Antritt von Pike. Aber besser spät als nie.

  5. Re: Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 23.04.19 - 19:04

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Katharina Kalasch Petrovka schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja aber bitte als mehr Mensch. Imho war es doch ein wenig zu viel mit
    > den
    > > Implantaten. Ein halbes Gesicht oder so hätte man ihr doch lassen können.
    >
    > Ein guter Zwischenweg wäre sicher optimal gewesen. So eine Figur fehlte
    > Star Trek bisher. Ihr Tod war völlig unnötig, und hat der Serie eine gute
    > Figur geraubt *kopfschüttel*
    >
    > > Jup. Ich fände es gut wenn es nicht einen "zentralen Charakter" gibt
    > > sondern wenn einfach die gesamte Crew mit einbezogen wird.
    > > Ist bis jetzt echt schade, dass zB Detmar bis jetzt nur eine wenige
    > Szenen
    > > hatte.
    >
    > Dem stimme ich zu. Ich war immer ein Fan des "Ensemble-Casts" Gedanken.
    > Aber in Staffel 2 ging es ja schon in die richtige Richtung. Siehe die
    > etwas gekünstelte Vorstellung aller beim Antritt von Pike. Aber besser spät
    > als nie.

    Ja das hast du recht. Es besteht ja noch die kleine Chance, dass DSC in Richtung Game of Thrones gehen wird und einfach ein paar Hauptcharaktere sterben lässt *hust* Burnham *hust*.

    Schließlich wollen wir noch Tilly als Bridge Officer sehen #CaptainKilly. Ich glaube wenn man ihr die Chance lässt wird die sich noch in die richtige Richtung entwickeln.

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre

  6. Re: Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: Hotohori 23.04.19 - 19:43

    Naja, es ist doch ein offenes Geheimnis, dass sich die Serie eben um Burnham dreht. Logisch, dass sie da die meiste Screentime bekommt.

    Allerdings finde ich sie die meiste Zeit auch nur nervig. Könnte aber auch an der Schauspielerin liegen.

  7. Re: Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 23.04.19 - 19:48

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, es ist doch ein offenes Geheimnis, dass sich die Serie eben um
    > Burnham dreht. Logisch, dass sie da die meiste Screentime bekommt.
    >
    > Allerdings finde ich sie die meiste Zeit auch nur nervig. Könnte aber auch
    > an der Schauspielerin liegen.

    Das ist mir durchaus bewusst. An sich ist das Konzept den Captain nicht in den Fokus zu stellen ganz interessant. Leider ist es mit Burnham deutlich daneben gegangen.
    Wäre es zB Tilly, ich wäre zufrieden.

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre

  8. Re: Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: RonnyStiftel 24.04.19 - 15:23

    Und meiner: Einstellen und vergessen, Staffel 1 war ja schon so peinlich absurd und frei jeglicher Logik... aber anscheinend ist Staffel 2 noch schlimmer (laut Heise, aber glaube ich durchaus).

  9. Re: Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 24.04.19 - 15:33

    RonnyStiftel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und meiner: Einstellen und vergessen, Staffel 1 war ja schon so peinlich
    > absurd und frei jeglicher Logik... aber anscheinend ist Staffel 2 noch
    > schlimmer (laut Heise, aber glaube ich durchaus).

    Nein. Viele der von euch behaupteten Logiklöcher wurden geklärt.

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre

  10. Re: Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: 0xDEADC0DE 24.04.19 - 15:46

    Katharina Kalasch Petrovka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wäre es zB Tilly, ich wäre zufrieden.

    Die hat am Anfang genervt, dann gewöhnt man sich an sie... würde sie im Mittelpunkt stehen, würde sie mich wieder nerven. Gilt aber für fast alle anderen Charaktere, selbst für Spock.

  11. Re: Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 24.04.19 - 16:06

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Katharina Kalasch Petrovka schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wäre es zB Tilly, ich wäre zufrieden.
    >
    > Die hat am Anfang genervt, dann gewöhnt man sich an sie... würde sie im
    > Mittelpunkt stehen, würde sie mich wieder nerven. Gilt aber für fast alle
    > anderen Charaktere, selbst für Spock.

    Und warum hörst du dann nicht einfach auf die Serie zu gucken wenn Dir nichts gefällt?
    Muss man unbedingt den anderen den Spaß versauen ?

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.04.19 16:07 durch Katharina Kalasch Petrovka.

  12. Re: Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: Anonymer Nutzer 24.04.19 - 16:18

    Weil er ein ST-Fans ist und Discovery ST ist?

  13. Re: Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: Anonymer Nutzer 24.04.19 - 16:19

    Du machst es einem echt schwer mit Dir zu diskutieren. Außer trotzigen Einzeilern kommt irgendwie nicht viel zurück.

    Dann zähl doch ein paar aufgelöste Logiklöcher auf.

  14. Re: Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 24.04.19 - 16:50

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil er ein ST-Fans ist und Discovery ST ist?


    Sorry aber das ist kein Argument sich eine Serie anzuschauen welche man nicht mag.
    Kann ich einfach nicht verstehen. Wissen die Leute nichts besseres mit ihrer Lebenszeit anzufangen als die Zeit mit einer Serie zu vergeuden welche man nicht mag? Naja, seltsame Menschen gibt es.

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre

  15. Re: Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 24.04.19 - 16:51

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du machst es einem echt schwer mit Dir zu diskutieren. Außer trotzigen
    > Einzeilern kommt irgendwie nicht viel zurück.
    >

    Du machst es einem echt schwer mit Dir zu diskutieren. Außer Stichelen, Provkationen, Unwahrheiten kommt nicht viel zurück.


    > Dann zähl doch ein paar aufgelöste Logiklöcher auf.

    Wie wäre es wenn du erstmal ein paar Logiklöcher aufzählst welche dir nicht gefallen ? Soll ich jetzt noch deine Argumente für dich zusammen suchen? Geht's noch?

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.04.19 16:57 durch sfe (Golem.de).

  16. Re: Meine Wünsche für Staffel 3

    Autor: Anonymer Nutzer 25.04.19 - 08:28

    > Wie wäre es wenn du erstmal ein paar Logiklöcher aufzählst welche dir nicht gefallen ? Soll ich jetzt noch deine Argumente für dich zusammen suchen? Geht's noch?

    https://www.youtube.com/watch?v=1FO0SYpxvo0

    Bitte sehr.
    Das ist ein englischsprachiger Kanal der in einer ganzen Videoreihe nur die letzte Folge von Discovery konstruktiv auseinander nimmt. Mit Spoilern natürlich.

    Er nimmt auch Episoden von Orville auseinander. Ist also weder Fan-Boy noch Hater.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. parcIT GmbH, Köln
  3. Universität Passau, Passau
  4. Zühlke Engineering GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 299,00€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

  1. Entwicklertagung: Game Developers Conference 2020 wird verschoben
    Entwicklertagung
    Game Developers Conference 2020 wird verschoben

    GDC 2020 Die traditionsreiche Game Developers Conference findet 2020 nicht wie geplant im März statt, sondern im Sommer - in welcher Form, ist noch unklar.

  2. Rip and Replace Act: Huawei-Ersatz im US-Mobilfunknetz kostet 1 Milliarde Dollar
    Rip and Replace Act
    Huawei-Ersatz im US-Mobilfunknetz kostet 1 Milliarde Dollar

    Der US-Senat hat dem sogenannten Rip and Replace Act zugestimmt, der die Demontage von Huawei-Technik finanziert. Das politische Verbot wird für den Steuerzahler teuer.

  3. Elektromobilität: Die Post baut keine Streetscooter mehr
    Elektromobilität
    Die Post baut keine Streetscooter mehr

    Der Streetscooter, ein elektrisch angetriebener Lieferwagen aus Aachen, galt als Vorzeigeprojekt der Elektromobilität. Ein wirtschaftlicher Erfolg war das Auto aber nicht. Deshalb hat die Deutsche Post bekannt gegeben, dass sie die Produktion des Elektroautos beende.


  1. 01:26

  2. 18:16

  3. 17:56

  4. 17:05

  5. 16:37

  6. 16:11

  7. 15:48

  8. 15:29