1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 2. Staffel Star Trek Discovery: Der…
  6. Thema

Seid ihr alle blind? Wo ist da Star Trek?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Es scheint ST zu sein, aber...

    Autor: violator 23.04.19 - 15:27

    rizzorat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Best Definition von Heuchelei ever!

    Nö, da gehts nur darum, dass man sich schon wenns geht an die Vorlage halten sollte. Wenn Batman im nächsten Film auf einmal Eltern oder der nächste Superman lange blonde Haare hätte würden sich viele auch zurecht aufregen.

    Discovery ist halt ST in nem anderen Universum und hat nichts mit dem 60er oder 90er ST zu tun.

  2. Re: Seid ihr alle blind? Wo ist da Star Trek?

    Autor: violator 23.04.19 - 15:29

    Von allen Serien hat Discovery auf jeden Fall die nervigsten Charaktere. In den anderen Serien wäre diese eine hibbelige und total aufgedrehte Tante nie auf ein Schiff oder durch die Akademie gekommen.

  3. Re: Seid ihr alle blind? Wo ist da Star Trek?

    Autor: violator 23.04.19 - 15:30

    korona schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder ganz am Ende von Voyager habe sie eine Platten Rüstung um ihr Schiff
    > gebaut...

    Und was ist daran jetzt unlogisch?

  4. Re: Seid ihr alle blind? Wo ist da Star Trek?

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 23.04.19 - 15:40

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von allen Serien hat Discovery auf jeden Fall die nervigsten Charaktere. In
    > den anderen Serien wäre diese eine hibbelige und total aufgedrehte Tante
    > nie auf ein Schiff oder durch die Akademie gekommen.


    Viele mögen Tilly. Mich eingeschlossen.

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre

  5. Re: Seid ihr alle blind? Wo ist da Star Trek?

    Autor: LH 23.04.19 - 15:56

    Katharina Kalasch Petrovka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viele mögen Tilly. Mich eingeschlossen.

    Viele hassen Tilly. Micht nicht eingeschlossen, aber ich höre diese Kritik oft. Auch wenn ich die Kritik nicht teile, so kann ich sie doch nachvollziehen.

  6. Re: Seid ihr alle blind? Wo ist da Star Trek?

    Autor: azeu 23.04.19 - 15:57

    Als Charakter oder Zimmergenossin?

    Ich tippe mal auf Option 1 ;)

    DU bist ...

  7. Re: Seid ihr alle blind? Wo ist da Star Trek?

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 23.04.19 - 17:17

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als Charakter oder Zimmergenossin?
    >
    > Ich tippe mal auf Option 1 ;)

    Beides.

    Also ja, ich kann ja nachvollziehen wenn man sie nicht mag. Sie ist ja auch ein bisschen übertrieben dargestellt. Aber viele finden, dass sie eben extrem menschlich ist im Gegensatz zu einigen anderen Figuren im gesamten Star Trek Universum.

    Tilly ist einer der Charaktäre mit denen ich mich ein Stück weit identifizieren kann (neben Jett Reno, Keyla Detmer und Gabriel Lorca).

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre

  8. Re: Seid ihr alle blind? Wo ist da Star Trek?

    Autor: PhonierDeluxe 23.04.19 - 17:46

    Nochmal wegen den Technologien.. ich wollte damit nicht sagen, dass Star Trek neue Technologien immer absolut realistisch dargestellt hat.. aber Technologien wie der Transporter oder das Holodeck oder auch die Tablets.. das sind Konzepte, die durchaus möglich sind. Natürlich nicht 1:1 übernommen. Es lässt die Welt glaubwürdig erscheinen.

    Aber der Sporenantrieb? Wtf? Wäre er nur in einer Folge erwähnt worden, kein Ding. Aber der Sporenantrieb ist ein ständiger Begleiter und die Autoren setzen mit ihm immer wieder eins drauf. Dann noch die Zeitkristalle und der Anzug.. als nächstes werden Harry Potter, Hermine und Ron für Sektion 31 rekrutiert. Da hat selbst so eine übermächtige KI keine Chance mehr...

  9. Re: Seid ihr alle blind? Wo ist da Star Trek?

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 23.04.19 - 17:49

    PhonierDeluxe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nochmal wegen den Technologien.. ich wollte damit nicht sagen, dass Star
    > Trek neue Technologien immer absolut realistisch dargestellt hat.. aber
    > Technologien wie der Transporter oder das Holodeck oder auch die Tablets..
    > das sind Konzepte, die durchaus möglich sind. Natürlich nicht 1:1
    > übernommen. Es lässt die Welt glaubwürdig erscheinen.
    >
    > Aber der Sporenantrieb? Wtf? Wäre er nur in einer Folge erwähnt worden,
    > kein Ding. Aber der Sporenantrieb ist ein ständiger Begleiter und die
    > Autoren setzen mit ihm immer wieder eins drauf. Dann noch die Zeitkristalle
    > und der Anzug.. als nächstes werden Harry Potter, Hermine und Ron für
    > Sektion 31 rekrutiert. Da hat selbst so eine übermächtige KI keine Chance
    > mehr...

    Der Spore Drive ist keinen Stück verrückter als der Coaxial Warp Drive, der Slipstream Drive oder der Warp 10 Drive, alles aus Voyager.

    Der Warp 10 Antrieb und der Spore Drive haben sogar einige Gemeinsamkeiten.

    Davon ab spielt er in Staffel 2 kaum noch eine Rolle.

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre

  10. Re: Seid ihr alle blind? Wo ist da Star Trek?

    Autor: JackyChun 23.04.19 - 18:10

    Uff da weiß man gar nicht wo man anfangen soll.
    Wer gibt dir das Recht zu definieren was Star Trek und was nicht Star Trek ist? Glaubst du wir sind alle mit 16 in der Entwicklung stehen geblieben? Die Art und Weise des Storytellings hat sich nun mal in den letzten 30 Jahren verändert. Wo wir früher meißt abgeschlossene Geschichten pro Folge hatten und als "schmankerl" mal eine Doppelfolge. So haben wir heute Staffelübergreifende Geschichten und damit auch unterschiedliche Weisen wie Charaktere sich entwickeln. Das kann man mögen oder auch nicht. Deswegen einer Serie die Existenzberechtigung abzusprechen ist gelinde gesagt etwas überheblich. weiter hat sich die Technik auch weiterentwickelt. Wenn Gene Roddenberry/die Macher von TNG die gleichen Möglichkeiten gehabt hätte, bin ich fast sicher das er einige der Raumschiff Schlachten deutlich größer angelegt hätte. Ein guten Beispiel wäre hierfür die Doppelfolge "Schlacht von Wolf 359".

    Tatsächlich findet sich m. M. n. sehr viel Star Trek in Discovery. Und damit meine ich auch aber nicht nur Charaktere die aus TOS bekannt sind und deren Anfänge gezeigt werden. Wir sehen den Anfang des(r) Kriege(s) mit den Klingonen, ein Thema welches sich durch TOS und die TOS Kinofilme hindurchzieht und oft genug danach erwähnt wurde. Wir sehen die Entwicklung von Spock. Es wird auch gezeigt wie bipolar die Beziehung zwischen Spocks Vater und ihm ist, etwas das bereits in TNG aufgegriffen wurde und wo ich mir vielleicht gewünscht hätte das es in Disc noch stärker gezeigt wird. Weiter sieht man die noch immer existierenden Probleme einer noch sehr jungen Föderation und die moralischen Verwerfungen durch Sektion 31, ein Thema welches sich in DS9 und Enterprise ebenfalls findet. Wir finden Zeitreisen inkl. einer Groundhog Folge. Und es es kommt Harry Mudd vor. (TOS, DS9, Disc)

    Themen wie Moral, Toleranz, das akzeptieren(oder eben nicht) von fremden Kulturen, die Probleme mit der Nichteinmischung, alles Themen die man aus Star Trek kennt. Hier zu sagen "das ist kein Star Trek" zeugt eigentlich nur davon das du anscheinend nie verstanden hast was Star Trek ausmacht oder aber schlicht noch immer dem Alten nachtrauerst.

    Aber hey vielleicht bekommen wir ja in Staffel 3 einen Androiden dann sind die "echten" Trekkies auch wieder zufrieden.

    Btw. das Ende von Staffel 1 war mir auch etwas zu grob/schnell. Nur weil ich die Serie mag und es auch als Star Trek sehe/anerkenne muss ich nicht jedes Detail des Storytellings als perfekt gelößt betrachten.

    Live with an open mind, or die with your mouth shut.

  11. Re: Seid ihr alle blind? Wo ist da Star Trek?

    Autor: LH 23.04.19 - 18:40

    Katharina Kalasch Petrovka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Spore Drive ist keinen Stück verrückter als der Coaxial Warp Drive, der
    > Slipstream Drive oder der Warp 10 Drive, alles aus Voyager.

    Warp 10 Drive war auch in Voyager Unsinn, es ist einfach kein guter Maßstab. Das Reisen auf interdimensionalen Pilsrouten bleibt einfach Unsinn. Ich bin sicher, dass wir davon in Staffel 3 auch nie wieder etwas hören werden ;)
    Ich war sehr dankbar, dass dieses Element schon in Staffel 2 kaum noch von Bedeutung war.

    Persönlich sehe ich den Sporenantrieb als das "Naked Now" von DIS. Man vergisst es besser. Wie auch eine Voyagerfolge, die es nie gab ;)

  12. Re: Seid ihr alle blind? Wo ist da Star Trek?

    Autor: LH 23.04.19 - 18:42

    JackyChun schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber hey vielleicht bekommen wir ja in Staffel 3 einen Androiden dann sind
    > die "echten" Trekkies auch wieder zufrieden.

    In gewissen Grenzen hatten DIS das: Airiam
    Leider hat man sie in Staffel 1 vergessen, sich in Staffel 2 an sie erinnert und dann, nach einer ziemlich guten Folge über sie, direkt getötet.
    Hielt ich persönlich für einen großen Fehler.

  13. Re: Seid ihr alle blind? Wo ist da Star Trek?

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 23.04.19 - 18:46

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackyChun schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber hey vielleicht bekommen wir ja in Staffel 3 einen Androiden dann
    > sind
    > > die "echten" Trekkies auch wieder zufrieden.
    >
    > In gewissen Grenzen hatten DIS das: Airiam
    > Leider hat man sie in Staffel 1 vergessen, sich in Staffel 2 an sie
    > erinnert und dann, nach einer ziemlich guten Folge über sie, direkt
    > getötet.
    > Hielt ich persönlich für einen großen Fehler.

    Ariam war aber kein Androide sondern ein Mensch mit vielen kybernetischen Implantaten. :-)

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre

  14. Re: Seid ihr alle blind? Wo ist da Star Trek?

    Autor: LH 23.04.19 - 19:01

    Katharina Kalasch Petrovka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LH schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > JackyChun schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Aber hey vielleicht bekommen wir ja in Staffel 3 einen Androiden dann
    > > sind
    > > > die "echten" Trekkies auch wieder zufrieden.
    > >
    > > In gewissen Grenzen hatten DIS das: Airiam
    > > Leider hat man sie in Staffel 1 vergessen, sich in Staffel 2 an sie
    > > erinnert und dann, nach einer ziemlich guten Folge über sie, direkt
    > > getötet.
    > > Hielt ich persönlich für einen großen Fehler.
    >
    > Ariam war aber kein Androide sondern ein Mensch mit vielen kybernetischen
    > Implantaten. :-)

    Deswegen "In gewissen Grenzen hatten DIS das" ;)

  15. Re: Seid ihr alle blind? Wo ist da Star Trek?

    Autor: eidolon 23.04.19 - 19:46

    JackyChun schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Uff da weiß man gar nicht wo man anfangen soll.
    > Wer gibt dir das Recht zu definieren was Star Trek und was nicht Star Trek
    > ist?

    Star Trek wäre, wenn man sich wenigstens an die ganzen Vorlagen drumrum halten würde. Die Klingonen in TNG sahen aus wie in den TOS-Filmen, Raumschiffe bei TNG, Voy, DS9 sind stimmig, die Technik auch. Enterprise wurde daran angepasst, aber war soweit auch noch stimmig.

    Aber bei Discovery sind die Klingonen auf einmal total anders, sehen aus wie afrikanische Schwarzmagier und nuscheln total. Die Technik der Raumschiffe hat überhaupt nichts mit Star Trek zu tun, obwohl die anderen Serien ja definiert haben, was da Stand der Dinge sein sollte.

    Wenn man etwas total aus der Reihe macht, warum setzt man das Setting nicht gleich 500 Jahre nach Picard? Dann hat man doch wenigstens nen Grund für die Änderungen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.04.19 19:48 durch eidolon.

  16. Re: Seid ihr alle blind? Wo ist da Star Trek?

    Autor: eidolon 23.04.19 - 19:49

    Ich... finde.. auch... die... Kling...go...nen... to... tal... ner... vig.

    Und noch mehr, weil die alle ihr Gebiss verschluckt haben.

  17. Re: Seid ihr alle blind? Wo ist da Star Trek?

    Autor: Azzuro 23.04.19 - 20:33

    > Das Reisen auf interdimensionalen Pilsrouten bleibt einfach
    > Unsinn.

    https://www.youtube.com/watch?v=GIYJtaB6mFU

  18. Re: Seid ihr alle blind? Wo ist da Star Trek?

    Autor: JackyChun 23.04.19 - 21:13

    Discovery spielt ca. 120 jahre vor Picard. Da hat man doch auch genug Gründe für Änderungen? Die Geschichte mit Haare ab wärend Kriegszeiten ist tatsächlich etwas weit hergeholt aber nicht völlig unplausibel. Wenn man sich an Enterprise erinnert dort gab es schon Geschichten mi Klingonen unter anderem ging es darum das die Klingonen "ihren alten Weg verloren haben" und es kann sein das dies in Discovery immer noch der Fall war. Während den nächsten 120 Jahren haben sie dann vielleicht zurück zu sich selbst gefunden und dieser Spleen mit den Glatzen wurde wieder beendet. Discovery spielt halt in den 80ern der Klingonen :-)

    Live with an open mind, or die with your mouth shut.

  19. Re: Seid ihr alle blind? Wo ist da Star Trek?

    Autor: AveN 23.04.19 - 21:15

    eidolon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > Star Trek wäre, wenn man sich wenigstens an die ganzen Vorlagen drumrum
    > halten würde. Die Klingonen in TNG sahen aus wie in den TOS-Filmen,
    > Raumschiffe bei TNG, Voy, DS9 sind stimmig, die Technik auch. Enterprise
    > wurde daran angepasst, aber war soweit auch noch stimmig.
    >

    TOS: https://www.youtube.com/watch?v=4DAWCq67U6w
    TNG: https://www.youtube.com/watch?v=OFq0Ch1Yg4A

  20. Re: Seid ihr alle blind? Wo ist da Star Trek?

    Autor: LH 23.04.19 - 21:15

    Zwischen ENT und TNG gab es aber noch TOS, mit dessen Filmen. Insofern gibt es hier nicht wirklich viel Spielraum, wenn man den anderen Serien treu bleiben will.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DEPOT - Gries Deco Company GmbH, Niedernberg
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. echion Corporate Communication AG, Augsburg
  4. enowa AG, München, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.199,00€
  2. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  3. 419,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

  1. Drohnen: Neue App von DJI kann Multicopter identifizieren und orten
    Drohnen
    Neue App von DJI kann Multicopter identifizieren und orten

    Mit einer jüngst vorgestellten App des Copter-Herstellers DJI sollen mit Hilfe handelsüblicher Smartphones jedwede moderne Multicopter identifiziert und lokalisiert werden können. Ein derartiges System könnte sowohl Behörden als auch Privatpersonen helfen.

  2. Raumfahrt: SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
    Raumfahrt
    SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon

    Der Test ist wichtig und wurde mit Spannung erwartet. SpaceX hat die Triebwerke getestet, die den Crew Dragon in einem Notfall von der Rakete wegbringen soll. Beim letzten Test war die Raumfähre explodiert.

  3. Gesetzentwurf: Gaffer- und Spannerfotos sollen strafbar werden
    Gesetzentwurf
    Gaffer- und Spannerfotos sollen strafbar werden

    Die Bundesregierung will bereits die Aufnahme von Gafferfotos zur Straftat erklären. Auch unerwünschte Fotos unter den Rock oder ins Dekolleté von Frauen sollen verboten werden.


  1. 11:44

  2. 11:33

  3. 11:18

  4. 11:00

  5. 10:45

  6. 10:30

  7. 10:15

  8. 10:00