1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 2. Staffel Star Trek Discovery: Der…
  6. Thema

Seid ihr alle blind? Wo ist da Star Trek?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Seid ihr alle blind? Wo ist da Star Trek?

    Autor: LH 23.04.19 - 21:16

    AveN schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Star Trek wäre, wenn man sich wenigstens an die ganzen Vorlagen drumrum
    > > halten würde. Die Klingonen in TNG sahen aus wie in den TOS-Filmen,
    > > Raumschiffe bei TNG, Voy, DS9 sind stimmig, die Technik auch. Enterprise
    > > wurde daran angepasst, aber war soweit auch noch stimmig.
    > TOS: www.youtube.com
    > TNG: www.youtube.com

    Der Satz war: "sahen aus wie in den TOS-FILMEN"

    Und das ist durchaus korrekt, plus/minus andere Anforderungen an die Masken.

  2. Re: Seid ihr alle blind? Wo ist da Star Trek?

    Autor: AveN 23.04.19 - 21:38

    Okay, das habe ich überlesen. Aber dann ist der Bruch ja schon von TOS zu den TOS-Filmen da ;)

  3. Re: Seid ihr alle blind? Wo ist da Star Trek?

    Autor: LH 23.04.19 - 22:06

    AveN schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Okay, das habe ich überlesen. Aber dann ist der Bruch ja schon von TOS zu
    > den TOS-Filmen da ;)

    Jup. Und ENT hat sich sehr verkrampft darum bemüht, dieses Problem zu lösen. Eigentlich ein Fehler, denn im Kern gab es kein Problem, damals waren die Masken nur nicht gut genug. Erst mit ENT wurde es "offiziell".

  4. Re: Seid ihr alle blind? Wo ist da Star Trek?

    Autor: Laforma 23.04.19 - 22:26

    pioneer3001 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe gerade Staffel 2 Folge 1 durchlaufen und geguckt rein optisch wo
    > da Star Trek ist. Und ob der Artikel recht hat mit "Das Ding ist geiler
    > geworden".
    >
    > Pike hat eine goldene Uniform und einige Peoplz haben einen
    > Start-Trek-Kommnikator. Wenn man das rausnemhmen würde, bliebe da kein Star
    > Trek.
    >
    > Und dass da manchmal jemand sag "Oh Pike, Oh Spok" das ist noch lange kein
    > Star Trek.
    >
    > Für meine Augen sieht die Serie aus wie ein overstyletes Fanprojekt durch
    > den Computer gedrückt.
    >
    > Die können auch zehn Staffeln machen. Das biegen die optisch nicht mehr
    > hin. Und gucken werd ich das auch nicht. Denn Müll bleibt Müll.
    >
    > Ich sag nur, wenn jemand auf die bezaubernde Idee kämme diese Serie als
    > Computer-Spiel rauszubringen, dann wäre das garantiert Ramsch von Tag Null
    > an.
    >
    > Ich will keinen verletzen, aber wie arm muss man dran sein, sein Leben so
    > zu vergeuden statt anderen Dinge zu tun. Es ist weggeworfene Lebenszeit
    > sich mit billigen Imitaten abzugeben.
    >
    > Gut ich habe auch kein Bildungsfernsehen RTL, weil ich kein TV habe und
    > damit auch kein Netflix und co. Ehrlich gesagt gucke ich keine Serien,
    > sondern nur Kino-Filme.

    wow, dein post hat alles um ein epischer blockbuster zu werden. eine spannende story, trickreiche wendungen und viel witz.

    naja eigentlich nur witz. du beleidigst andere, ziehst wild irgendwelche faeden zusammen? serie -> computerspiel -> rtl -> keine serien, kein netflix aber dann nur filme... ich meine wenn du deinen osterschnapps nicht vertraegst, dann kotz dich ueber der toilette aus, aber das hier ist einfach nur niveauloses gestammel... (ohne dich beileidigen zu wollen, natuerlich)

  5. JA so ist das halt wenn man sich an einem Kult vergreift

    Autor: Oh je 24.04.19 - 01:45

    weil es einem an Ideen fehlt sich was neues auszudenken und man die Cashcow melken will.

    Aber wie schön dass man die Rechte hat.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Werum IT Solutions GmbH, Lüneburg
  2. Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg
  3. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  4. ADAC e.V., München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

  1. Car Entertainment: BMW unterstützt bald Android Auto
    Car Entertainment
    BMW unterstützt bald Android Auto

    BMW will künftig auch das Car Entertainment von Google unterstützen. Apples Car Play wird seit einigen Jahren angeboten, jedoch erst seit kurzem ohne Abonnement.

  2. 5G-Ausbau: Vodafone erwartet bis zu 5 Jahre Verzug bei Huawei-Verzicht
    5G-Ausbau
    Vodafone erwartet bis zu 5 Jahre Verzug bei Huawei-Verzicht

    Ein Ausschluss von Huawei vom Aufbau des 5G-Netzes bedeutet nach Darstellung des Vodafone-Sicherheitschefs jahrelange Verzögerungen für die Provider. Zudem benötigten die Geräte der Konkurrenz deutlich mehr Strom.

  3. Vodafone-Chef: USA schadet mit Huawei-Ausschluss nur Europa
    Vodafone-Chef
    USA schadet mit Huawei-Ausschluss nur Europa

    Europa verschwendet mit der Sicherheitsdebatte um Huawei und 5G laut dem Vodafone-Chef kostbare Zeit. Das nützt am Ende nur den USA sowie China und behindert den Netzausbau in Europa.


  1. 09:00

  2. 07:18

  3. 17:13

  4. 16:57

  5. 16:45

  6. 16:29

  7. 16:11

  8. 15:54