1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 2018: Telekom will Glasfaser pflügen…

Dann wird es auch beim nächsten Sturm ausfallen

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann wird es auch beim nächsten Sturm ausfallen

    Autor: schily 02.01.18 - 15:42

    Bei meinem Nachbarn ist am 5. Oktober ca. 100 kg Baum auf die Telefonleitung gefallen und es dauerte 3 Wochen, bis das repariert wurde, weil das Nachbardorf mit ca. 20 Häusern bei Xavier komplett ausgefallen war und daher Vorrang hatte.

    Dennoch halte ich die Idee für sinnvoll, weil wie im Naturschutzgebiet auf andere Weise vermutlich gar keinen Anschluß bekommen würden.

  2. Re: Dann wird es auch beim nächsten Sturm ausfallen

    Autor: Paule 02.01.18 - 16:38

    schily schrieb:
    -----------------------------------------------------
    > es dauerte 3 Wochen, bis das repariert wurde,
    > weil das Nachbardorf mit ca. 20 Häusern bei Xavier komplett
    > ausgefallen war und daher Vorrang hatte.

    Dafür kostet es aber weniger und es ist schneller gebaut.

    Halt wie in der tollen USA.
    Ausfälle von Strom usw. bei Unwettern sind da auch großflächig üblich.

  3. Re: Dann wird es auch beim nächsten Sturm ausfallen

    Autor: schily 02.01.18 - 16:45

    Man müßte es vielleicht mal langfristig durchrechnen. Vielleicht ist es sogar billiger....

    Allerdings gibt es durchaus Varianten, wo man sich an den Kopf fassen muß. Ich denke da an die Antwort, die ich vor 30 Jahren im altehrwürdigen Hotel Kensington Palace in London bekam als ich fragte, warum Wasser- und Abwasserleitungen außen am Haus sind:

    Dann können wir das einfacher reparieren, wenn es mal zufriert.

  4. Re: Dann wird es auch beim nächsten Sturm ausfallen

    Autor: Faksimile 02.01.18 - 19:35

    Ursache? Wirkung?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.01.18 19:35 durch Faksimile.

  5. Re: Dann wird es auch beim nächsten Sturm ausfallen

    Autor: Pedrass Foch 03.01.18 - 07:35

    schily schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei meinem Nachbarn ist am 5. Oktober ca. 100 kg Baum auf die
    > Telefonleitung gefallen und es dauerte 3 Wochen, bis das repariert wurde

    Wie lange war die Leitung vor dem 5. Oktober in Betrieb ohne das ein Baum drauf lag?
    Und warum hat es bis zur Reparatur 3 Wochen gedauert?

  6. Re: Dann wird es auch beim nächsten Sturm ausfallen

    Autor: Anonymer Nutzer 03.01.18 - 09:24

    Pedrass Foch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > schily schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei meinem Nachbarn ist am 5. Oktober ca. 100 kg Baum auf die
    > > Telefonleitung gefallen und es dauerte 3 Wochen, bis das repariert wurde
    >
    > Wie lange war die Leitung vor dem 5. Oktober in Betrieb ohne das ein Baum
    > drauf lag?
    > Und warum hat es bis zur Reparatur 3 Wochen gedauert?

    Du scheinst hier gerne Fragen aufzuwerfen die sich gar nicht stellen.

    Ich antworte gerne stellvertretend für seinen Nachbarn.

    Weil sich der Sturmbruch zigtausender Tonnen Holz nicht von Sessel aus durch Klage beseitigen lässt, sondern Waldarbeiter ran müssen, was besonders zäh ist, da Eigensicherung Vorrang hat und große Stämme unter Spannung, die Kreuz und Quer liegen, eine große Gefahr darstellen.

    Die Zahl der Waldarbeiter erhöht sich dadurch nicht über Nacht, auch nicht die Kapazitäten der dazu nötigen Maschinen. Freimachen von Verkehrswegen hat Priorität. Wenn dann irgendwann die gesamte Kabeltrasse geräumt ist muss erst von einem Bautrupp ggf der ein oder andere Mast erneuert werden. Dann muss das Kabel gespannt werden. Dann erst kann der Techniker der Telekom dieses in Betrieb nehmen.

    Weisst du warum ich das beantworten konnte? Weil man da mit etwas Nachdenken selbst drauf kommt. Gern geschehen.

  7. Re: Dann wird es auch beim nächsten Sturm ausfallen

    Autor: schily 03.01.18 - 10:57

    Naja, es hätte schon gereicht wenn er gelesen hätte...

    Ich schrieb ja, daß er warten mußte weil ein ganzes Dorf ohne Telefon Vorrang hatte.

  8. Re: Dann wird es auch beim nächsten Sturm ausfallen

    Autor: Faksimile 03.01.18 - 19:23

    Warum? Gibt es da priorisierte Benutzer? Einen Anschluss zu reparieren, sollte doch nur den entsprechenden Bruchteil an Zeit kosten, wie die Reparatur von 100 Anschlüssen.

    Ach. Stimmt. Das Dorf ist mit Unterflur-Anschlüssen versehen. Aber er mit Luftleitung ...

  9. Re: Dann wird es auch beim nächsten Sturm ausfallen

    Autor: Anonymer Nutzer 03.01.18 - 19:39

    schily schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, es hätte schon gereicht wenn er gelesen hätte...
    >
    > Ich schrieb ja, daß er warten mußte weil ein ganzes Dorf ohne Telefon
    > Vorrang hatte.


    (repost von dir, kann für Faksimile 1:1 genauso gelten)

  10. Re: Dann wird es auch beim nächsten Sturm ausfallen

    Autor: Faksimile 03.01.18 - 19:49

    Und daher wird die Telekom eher bestrebt sein, die Kabel als Unterflur zu verlegen ...
    Habe ich übrigens im letzten Jahr selber sehen dürfen, wie die Telekom eine Luftleitung abgebaut hat, als die LWL Unterflur verlegt war.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MINIHAUS MÜNCHEN, München
  2. RND RedaktionsNetzwerk Deutschland GmbH, Hannover
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Personalwerk Holding GmbH, Karben

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. be quiet! Shadow Wings 2 White 120 mm Gehäuselüfter für 9,99€, Cooler Master Silencio...
  2. (u. a. Samsung Galaxy Note 20 256GB für 599€, Samsung Galaxy S20 Ultra 5G 128GB für 899€)
  3. (u. a. Arma 3 für 17,99€, Assassin's Creed: Valhalla für 36,99€, Unreal Deal Pack für 2...
  4. 3.999€ (statt 4.699€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme