1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 25 Jahre Star Trek First…

Positive Zukunftsvision

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Positive Zukunftsvision

    Autor: Sukram71 17.12.21 - 22:52

    Der Film ist auch deshalb so überragend, weil das Thema "Erster Kontakt" wirklich ganz besonders erhebend ist. Das ist ne tolle Zukunftsvision.
    Und aus der Sicht von Zeitgenossen, wie Lily, den man es im Film erklärt, nochmal. Das ist ein guter Filmkniff.

    Vielleicht fliegen wir in einigen Jahrzehnten nicht mit Überlichtgeschwindigkeit durchs All und handeln mit Außerirdischen. -
    Aber vielleicht erfinden wir einen funktionierenden Fusionsreaktor, oder etwas ähnliches, lernen aus der fast unendlichen Energiequelle fast alle benötigte Materialien zu machen und es gibt dann praktisch keine begrenzten Güter mehr.

    Dann leben alle in Wohlstand und es gibt kaum noch Kriminalität oder Krieg, weil alle im Überfluss leben, weil alles jederzeit überall im Überfluss vorhanden ist. Dann haben wir irgendwann eine Gesellschaft wie in Star Trek. :-)

    Immerhin hat die Menschheit in kurzer Zeit Impfstoffe gegen eine neue Krankheit entwickelt und wächst durch das Internet immer mehr zusammen. Es gibt also auch Grund zur Hoffnung.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.12.21 22:59 durch Sukram71.

  2. Re: Positive Zukunftsvision

    Autor: Hotohori 17.12.21 - 22:58

    Uff, sorry, das klingt doch etwas arg naiv. Glaubst du wirklich der Menschheit fehlt es nur an Wohlstand, damit es keinerlei Kriminalität gibt? Das ist doch etwas sehr blauäugig gedacht. Neid und Missgunst wird es immer noch geben, und sei es nur wegen der Frau des Nachbarn, in die man sich verschossen hat. Auch mit Geld und so einer Maschine kann man nicht alles haben, das sollte man eigentlich auch aus ST gelernt haben. :D

  3. Re: Positive Zukunftsvision

    Autor: Sukram71 17.12.21 - 23:03

    Hotohori schrieb:
    ---------------------------------------------------------
    > Uff, sorry, das klingt doch etwas arg naiv. Glaubst du wirklich der Menschheit fehlt es nur an Wohlstand, damit es keinerlei Kriminalität gibt?

    Genau deshalb habe ich "kaum" Kriminalität geschrieben und nicht etwa "keine". ;-)
    Krieg und Kriminalität gibt es ja auch in Star Trek. Aber kein Geld. Ohne begrenzte Güter braucht es kein begrenztes Geld zum Handeln oder Stehlen.

    Aber auch Real gibt es heute - dank des viel weiter verbreiteten Wohlstands auf der Welt - weniger Kriminalität und Krieg, als früher. Das kann man ruhig sehen. Das sollte ausbaufähig sein. Früher war *nichts* besser.



    7 mal bearbeitet, zuletzt am 17.12.21 23:13 durch Sukram71.

  4. Re: Positive Zukunftsvision

    Autor: Hotohori 17.12.21 - 23:19

    Sukram71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hotohori schrieb:
    > ---------------------------------------------------------
    > > Uff, sorry, das klingt doch etwas arg naiv. Glaubst du wirklich der
    > Menschheit fehlt es nur an Wohlstand, damit es keinerlei Kriminalität
    > gibt?
    >
    > Genau deshalb habe ich "kaum" Kriminalität geschrieben und nicht etwa
    > "keine". ;-)
    > Krieg und Kriminalität gibt es ja auch in Star Trek. Aber kein Geld. Ohne
    > begrenzte Güter braucht es kein begrenztes Geld zum Handeln oder Stehlen.
    >
    > Aber auch Real gibt es heute - dank des viel weiter verbreiteten Wohlstands
    > auf der Welt - weniger Kriminalität und Krieg, als früher. Das kann man
    > ruhig sehen. Das sollte ausbaufähig sein. Früher war *nichts* besser.

    Gut, Punkt für dich, nicht nur weil ich das "kaum" etwas zu gering gedeutet habe. So könnte das dann tatsächlich funktionieren. Aber wenn schon die StarTrek Autoren schon keinen anderen Weg dahin als einen 3. Weltkrieg gesehen haben, haben wir erst mal keine rosige Zukunft vor uns. Und ich befürchte der Film ist auch in dem Punkt leider gar nicht so unrealistisch.

  5. Re: Positive Zukunftsvision

    Autor: Sukram71 17.12.21 - 23:48

    Auf der einen Seite sieht die Zukunft, unter anderem wegen des Klimawandels, den damit wahrscheinlich verbundenen Fluchtbewegungen und Konflikten, alles andere als rosig aus.

    (Mein Mann versucht gerade erfolglos seine Famile auf den Philippinen zu erreichen. Dort gab es einen schlimmen Taifun. Die Familien von vielen Freunden wurden evakuiert und viele Häuser sind zerstört.)

    Aber gleichzeitig ist die weltweite Entwicklung in Sachen, Wohlstand, Bildung, Internet, Wissenschaft usw - alles in allem global gesehen - so positiv, dass es auch viel Grund zur Hoffnung gibt.

    Der Film sollte uns Ansporn sein und positive Energien geben, die Probleme anzugehen. ;-)

    Hier gibt's auch nen schönes Video zum Thema.
    https://youtu.be/J5LodnKnLYU



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 18.12.21 00:07 durch Sukram71.

  6. Re: Positive Zukunftsvision

    Autor: Hotohori 18.12.21 - 01:35

    Ja, das Video kannte ich schon, habs aber trotzdem noch mal geguckt. Kurzgesagt <3

    Man kann nur hoffen, das wir das noch hin kriegen und wirklich das schaffen was das Video zeigt. Wird aber keine einfache Aufgabe, da es auch viele Länder gibt, die nur bedingt Interesse daran haben.

    P.S. wünsche deinem Mann Glück das es positiv ausgeht. Die Philippinen erwischt es ja leider öfters.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Job als BPC Berater (m/w/x) mit Erfahrung im Management / Controlling & Konsolidierung
    über duerenhoff GmbH, München
  2. IT Projektmanager Infrastruktur (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. IT-Manager* (m/w/d)
    BAM - Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz
  4. SAP ABAP OO/SAP CRM Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Mannheim, deutschlandweit (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil Village für 19,49€ statt 59€, Monster Hunter World - Iceborne (DLC) für...
  2. (u. a. Gran Turismo 7 ab 24,99€, Horizon Forbidden West ab 24,99€, Uncharted Legacy of Thieves...
  3. 199,99€ (günstig wie nie, UVP 549€)
  4. 769€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de