1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 250 MBit/s: Telekom ermöglicht…
  6. Thema

Super...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Super...

    Autor: Faksimile 10.11.18 - 20:24

    Wie gesagt. Mangelhafte Dokumentation ...

  2. Re: Super...

    Autor: Faksimile 10.11.18 - 20:26

    Rückwärts gewandtes Denken ...

  3. Re: Super...

    Autor: LinuxMcBook 10.11.18 - 20:55

    Faksimile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rückwärts gewandtes Denken ...

    Nein, nicht mal das.
    Halt einfach nicht vorhandene Notwendigkeit.
    Die Vermieter bekommen ihre Miete auch so, wieso dann nur einen Euro mehr ausgeben als nötig?
    Bei dem Wohnungsmarkt heutzutage? Macht aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten keinen Sinn.

    Viele Eigentümer sind doch ohnehin schon lange unter der Erde, wenn es wirklich mal soweit ist, dass du deine Wohnung nicht mehr vermietet bekommst, wenn kein FTTH vorhanden ist.

  4. Re: Super...

    Autor: Faksimile 10.11.18 - 21:00

    Dieses Verhalten ist für mich genau das genannte!

  5. Re: Super...

    Autor: sneaker 10.11.18 - 22:50

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bombinho schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > LinuxMcBook schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > > Wer in der Stadt derzeit noch unter 16 MBit hat, der wohnt
    > > wahrscheinlich
    > > > in einem so genannten Nahbereich.
    > > > Da DURFTE die Telekom in den letzten Jahre gar nicht ausbauen
    > > Unfug, warum schreibst Du das immer wieder?
    > > Die Telekom durfte dort problemlos ausbauen und hat es teilweise auch
    > > getan.
    > > Lediglich Vectoring durfte nicht aktiviert werden.
    > Davon abgesehen habe ich im Hinterkopf dass auch normale VDSL-DSLAMs in der
    > Nähe der Vermittlungsstelle mal reguliert waren, weil das natürlich
    > trotzdem eine nicht unerhebliche Einstrahlung in die ADSL und
    > VDSL-Leitungen der Konkurrenz bedeutet hätte. Weiß ich aber nicht mehr so
    > genau und finde gerade keine Quelle.
    Ja, das war so. Outdoor-VDSL war im Nahbereich selbst ohne Vectoring komplett verboten. Im Nahbereich durfte die Telekom also nur Indoor-VDSL oder halt FTTB/FTTH schalten, aber nichts dazwischen.

  6. Re: Super...

    Autor: Faksimile 11.11.18 - 11:13

    Das sollte ja auch die Telekom dazu bringen, den FTTB/H Ausbau aus dem Nahbereich heraus fortzuführen.

  7. Re: Super...

    Autor: LinuxMcBook 11.11.18 - 18:12

    Faksimile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das sollte ja auch die Telekom dazu bringen, den FTTB/H Ausbau aus dem
    > Nahbereich heraus fortzuführen.

    Das hat wer so geplant?

    Stattdessen hätten die Firmen der Breko die Chance ja mal nutzen können, dort praktisch konkurrenzlos und wegen der dichten Besiedelung günstig FTTH auszubauen.
    Stattdessen hat man lieber 5 Jahre lang gejammert, dass mit Vectoring im Nahbereich Glasfaser unrentabel wird. 5 Jahre in denen man genau dem vorher greifen hätte können.

    https://www.golem.de/news/nahbereich-bundesnetzagentur-erlaubt-vectoring-plaene-der-telekom-1609-123030.html ganz unten

  8. Re: Super...

    Autor: bombinho 12.11.18 - 14:19

    sneaker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, das war so. Outdoor-VDSL war im Nahbereich selbst ohne Vectoring
    > komplett verboten. Im Nahbereich durfte die Telekom also nur Indoor-VDSL
    > oder halt FTTB/FTTH schalten, aber nichts dazwischen.

    Wieviele TALs im Nahbereich, (Zitat: Nahbereich bedeutet, dass es einen KVz (Kabelverzweiger) innerhalb einer Hauptkabellänge von 550m gibt.) konnten wohl nicht mit VDSL2 versorgt werden, welches gerne mit ca. 650m Reichweite (DSL25) angegeben wurde? Mehr als derzeit auch bei Vectoring in den anderen Gebieten trotzdem nicht versorgt werden?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.11.18 14:21 durch bombinho.

  9. Re: Super...

    Autor: LinuxMcBook 12.11.18 - 20:51

    bombinho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieviele TALs im Nahbereich, (Zitat: Nahbereich bedeutet, dass es einen KVz
    > (Kabelverzweiger) innerhalb einer Hauptkabellänge von 550m gibt.) konnten
    > wohl nicht mit VDSL2 versorgt werden, welches gerne mit ca. 650m Reichweite
    > (DSL25) angegeben wurde?

    An einem KVz hängen aber im schlechtesten Fall auch noch mal ca. 300 Meter Kabel.
    Also haben wir in einem Umkreis zwischen 600 und fast 900 Metern um den HVt herum keine brauchbare Internetgeschwindigkeit, weil die BNetzA das so entschieden hat, obwohl Vectoring als Alternative vorhanden gewesen wäre.
    Das wären ungefähr 1,4km². Und das in jedem größeren Dorf. In jeder Stadt gleich mehrfach.
    Ungefähr 7 Hauptverteiler findest du in einer Stadt mit 100.000 Einwohnern.
    Falls du Interesse hast, kannst du ja mal ausrechnen, wie viele Haushalte das sind.

    Ich denke, dass da eine ziemlich enorme Anzahl an Haushalten zusammen kommt, die rein aus "Wettbewerbsrechtlichen" Gründen bis jetzt deutlich langsameres Internet hatten, als nötig.

    > Mehr als derzeit auch bei Vectoring in den anderen Gebieten trotzdem nicht versorgt werden?
    Naja die Telekom überbaut doch - zumindest beim nicht geförderten Ausbau - praktisch alle Kabelverzweiger im Ausbaugebiet. Die Kennzahlen, wie viele Anschlüsse jeweils eine Kabellänge von unter 300 Metern haben, als um die volle Vectoring Geschwindigkeit zu erhalten, kennen wir. In Städten sind das 90%. Und auch die anderen 10% werden durch den Ausbau deutlich schnelleres Internet haben, als vorher.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT System Engineer (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau in der Pfalz
  2. IT Consultant Microsoft Office 365 Power Platform (w/m/d)
    e1 Business Solutions GmbH, Graz (Österreich)
  3. Fachinformatiker (m/w/d)
    Textil-Service Mecklenburg GmbH, Parchim
  4. Junior Project Manager (m/w/d) IT
    SCHOTT AG, Mainz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. (u. a. Desperados 3 für 15,99€, Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy für 14,99€, King's...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de