1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 2Play Premium 200: Unitymedia KabelBW…

Penetrante Firmenpolitik!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Penetrante Firmenpolitik!

    Autor: Anonymer Nutzer 23.10.14 - 13:59

    Habe mich bezügl. UM zwar erst kurzlich hier zum Thema Routerzwang ausgekotzt, aber es besteht schon wieder bedarf.

    Nachdem ich und meine Nachbarschaft in den letzten Monaten massiv von der UM-Klingelmafia belästigt worden sind (Ja, durch ihre penetranten Tür-Boten haben sie sich bereits zu Nachbarschafts-Gesprächsthemen gemacht), hatte ich mich ja breit schlagen lassen, meine 20er Leitung ohne Mehrkosten auf 50mbit upzugraden.

    Nach kurzem Blick ins Webinterface des bahnbrechenden Technicolor Zwangsrouters, stand für mich fest, SO lieber nur 20mbit. Meiner Bitte um ein Cisco Modem oder anderweilig zufriedenstellen Gerät, wollte man wohl nicht nachkommen, also hatte ich den Auftrag storniert.

    Letzte Woche war die Klingelmafia dann wieder da und wollte die Dosen sehen.
    Während dessen erklärte man man mir, es wird jetzt alles einfach geupgraded, ich bekomme 50mbit, so oder so.

    Natürlich habe ich sofort gesagt dass man mich weder mit dem Technicolor noch einer Fritz zufriedenstellen kann. Aber ich denke mal, das wird dezent ignoriert werden.

    Womit ich mich dann nach ü10 Jahren Treue zur Kündigung gezwungen sehe.
    Als das noch ish war, war das ein super Verein, vorallem der Service. Dann kam die Fusion mit easy und dieser ließ deutlich nach. Dann Unitymedia und alles ließ noch mehr nach. Dann hat Libertymedia sich reingekauft und seit dem kriege ich quasi regelmäßig das Ko****, wenn irgendwas anliegt. US-Firmenpolitik ftw!

    Spätestens wenn ich mal umziehe sind die mich definitiv los.
    Schmeckt mir sowieso nicht dass der Ami sich das komplette Duetsche Kabelnetz unter den nagel reißt. Was seit Snowden vermutlich auch breitflächig nachvollziehbar ist.

  2. Re: Penetrante Firmenpolitik!

    Autor: gaym0r 23.10.14 - 14:01

    Wo ist das Problem? Ich hab angerufen und gesagt ich will ne Fritzbox. Zack hab ich nie Fritzbox bekommen...

  3. Re: Penetrante Firmenpolitik!

    Autor: Anonymer Nutzer 23.10.14 - 14:15

    Ich habe doch geschrieben, dass eine Fritz keine Option für mich ist und man mir das Cisco-Modem oder einen Router mit Bridge-Mode wohl nicht geben wollte und ich daher storniert habe.

    Und wo man nicht freiwillig will, wird man eben zu seinem Glück gezwungen.
    Darum ging es mir hier.

    Nicht dass das etwas Ungewöhnliches für amerikanische Verhältnisse wär...
    mich störts aber trotzdem. :)



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 23.10.14 14:18 durch surv.

  4. Re: Penetrante Firmenpolitik!

    Autor: GMan 23.10.14 - 14:28

    surv schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Womit ich mich dann nach ü10 Jahren Treue zur Kündigung gezwungen sehe.
    Na, dann hast du ja noch einiges vor dir !

  5. Re: Penetrante Firmenpolitik!

    Autor: Anonymer Nutzer 23.10.14 - 14:49

    Jo, wird ne Menge arbeit.
    Habe die nächsten 3 Jahre schon komplett verplant für die UM-Kündigung.
    Wahrscheinlich werde ich auch Freunde und Familie aufgeben müssen, da so eine Provider-Kündigung nunmal die volle Aufmerksamkeit erfordert. Aber da muss wohl durch jetzt.

    Ich hoffe nur, 3 Jahre sind nicht all zu optimistisch angesetzt.
    Es freut mich aber imemr auf Menschen wie dich zu treffen, welche die Komplexität des Themas mit all dem Aufwand der dahinter steckt, verstehen.


    /edit
    Hmm kann mein seinen Account hier gar nicht löschen?
    Evtl. mag/kann das ja ein Mod übernehmen, welcher hier mitliest?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.10.14 14:52 durch surv.

  6. Re: Penetrante Firmenpolitik!

    Autor: drvsouth 23.10.14 - 16:02

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo ist das Problem? Ich hab angerufen und gesagt ich will ne Fritzbox. Zack
    > hab ich nie Fritzbox bekommen...

    Mit oder ohne Aufpreis für die Telefonoption? Bei KabelBW oder bei UM?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Münster
  2. Dürkopp Adler AG, Bielefeld
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt
  4. ivv GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 129€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis 159,99€ + Versand)
  2. (u. a. Total War: Warhammer II für 24,99€, Halo Wars 2 (Xbox One / Windows 10) für 10,49€ und...
  3. 1,99€
  4. (u. a. Ecovacs Robotics Deebot Ozmo 905 heute für 333€, Philips 58PUS6504/12 für 399€, JBL...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de