1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3D-Druck: Die Revolution wird…

"Die Revolution wird abgeblasen"...?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Die Revolution wird abgeblasen"...?

    Autor: RalfiRalf 01.03.13 - 16:58

    Hier (und noch an ganz vielen anderen Stellen) ist man offenbar anderer Meinung: http://www.3d-print-news.de/wie-der-3d-druck-die-welt-verandert-die-kolumne-von-petra-fastermann/ Wer sagt denn, dass der Endverbraucher sich daran stört, dass ein Druck ne Weile braucht? Oder dass auch künftig keine großen Stückzahlen möglich sind? Es geht hier doch wohl eher um den (privaten) Gebrauch im Alltag, und da ist die Technik doch schon recht weit fortgeschritten. Wenn ich ein Ersatzteil für meinen Staubsauger ausdrucken möchte, stört's mich doch nicht, wenn der Drucker drei, vier Stunden dafür braucht und ich nur ein paar wenige Exemplare drucken kann.

  2. Re: "Die Revolution wird abgeblasen"...?

    Autor: mr-aston 02.03.13 - 12:20

    Ich wünsche dir viel Spass beim vermessen und programmieren des kaputten Staubsaugerteils. Dass das von vielen Leuten als spannende Freizeitbeschäftigung angesehen wird wage ich zu bezweifeln.

  3. Das Tolle ist ja

    Autor: Anonymer Nutzer 02.03.13 - 18:48

    es reicht ja völlig wenn nur wenige sich die Bastel und Vermessungsarbeit machen - und dann alles Online stellen.
    Open-Source Staubsauger und so ...

  4. Re: "Die Revolution wird abgeblasen"...?

    Autor: Nemorem 03.03.13 - 08:55

    mr-aston schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wünsche dir viel Spass beim vermessen und programmieren des kaputten
    > Staubsaugerteils. Dass das von vielen Leuten als spannende
    > Freizeitbeschäftigung angesehen wird wage ich zu bezweifeln.

    Es ist eher modelieren und weniger programmieren und ja es macht tatsächlich Spaß. So wie andere eben Vogelhäusschen bauen, schätze ich.

  5. Re: "Die Revolution wird abgeblasen"...?

    Autor: RalfiRalf 04.03.13 - 13:00

    Einscannen geht doch auch. Inzwischen sogar per Smartphone: http://www.3d-print-news.de/app-macht-aus-smartphone-3d-scanner_3d-druck_3d-print/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  3. engelbert strauss GmbH & Co. KG, Biebergemünd
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a.Warhammer 40.000 Mechanicus für 13,99€, Pillars of Eternity für 15,99€, Surviving Mars...
  2. (u. a. 970 Evo 1 TB für 149,90€, 970 Evo 500 GB für 77,90€)
  3. (u. a. Acer 27 Zoll Monitor für 179,00€, Benq 27 Zoll Monitor für 132,90€, Logitech G613...
  4. 27,90€ (zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

  1. Kickstarter: Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten
    Kickstarter
    Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten

    The Mars-Atlas ist ein interessantes Buch: Es zeigt detaillierte Karten vom Mars statt der Erde. Mehr als 2.000 Standorte sind darauf zu sehen. Auch eine digitale Applikation wird angeboten, auf der Hobbyforscher ein 3D-Modell des Mars erkunden können - ähnlich wie bei Google Mars.

  2. 5G: Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland
    5G
    Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland

    Das schlechteste Mobilfunknetz in Österreich sei immer noch besser als das beste Netz in Deutschland, hat Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck behauptet. Auch Messungen bestätigen das.

  3. TLS: Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware
    TLS
    Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware

    Sicherheitsforscher haben private Schlüssel für TLS-Zertifikate veröffentlicht, die Netgear mit seiner Router-Firmware verteilt. Der Hersteller hatte nur wenige Tage Reaktionszeit. Die Forscher lehnen die Praktiken von Netgear prinzipiell ab, was zur Veröffentlichung geführt hat.


  1. 17:20

  2. 17:07

  3. 16:45

  4. 15:59

  5. 15:21

  6. 13:38

  7. 13:21

  8. 12:30