1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3D-Druck-Messe Formnext 2021…

Giftige Substanzen wie... Isopropanol?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Giftige Substanzen wie... Isopropanol?

    Autor: Anhaltender 30.11.21 - 10:39

    Das ist Hauptbestandteil sämtlicher Handdesinfektionsmittel...besonders giftig ist es also nicht. Man kann es eher mit Putzmittel vergleichen.
    Ist aber eher eine Randbemerkung ;)

    Danke für den guten Artikel

  2. Re: Giftige Substanzen wie... Isopropanol?

    Autor: ufo70 30.11.21 - 11:00

    Anhaltender schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Danke für den guten Artikel


    Dem stimme ich erst mal zu! :)

    IPA ist jedenfalls nicht gesund. Beim Washer von Formlabs z.B. hantiert man mit einem Tank, der 9 L von dem Zeug fasst. Dazu reinigt man damit noch Teller, Wanne, Werkzeug & Co und so ist man großen Mengen davon ausgesetzt.
    Mit den paar Tropfen bei Desinfektionsmitteln ist das nicht zu vergleichen.

    Ehrlich gesagt, habe ich mir das Sicherheitsdatenblatt noch nicht angesehen, aber unsere TA meinte mal grinsend zu mir, es würde sich auf die Männlichkeit auswirken, wenn man öfter hohen Konzentrationen ausgesetzt ist. ;)

  3. Re: Giftige Substanzen wie... Isopropanol?

    Autor: tritratrulala 30.11.21 - 12:02

    Anhaltender schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist Hauptbestandteil sämtlicher Handdesinfektionsmittel...besonders
    > giftig ist es also nicht. Man kann es eher mit Putzmittel vergleichen.
    > Ist aber eher eine Randbemerkung ;)
    >

    Das Zeug macht auch ziemlich schnell betrunken.

    (Achtung: definitiv NICHT PROBIEREN. Das Zeug macht ähnlich wie Ethanol betrunken, ist aber ansonsten viel giftiger für den Körper)

  4. Re: Giftige Substanzen wie... Isopropanol?

    Autor: trkiller 30.11.21 - 12:05

    Ich habe zu Hause 3 3D Drucker stehen und der nächste ist bereits vorbestellt. Auch einen SLA Drucker hatte ich zu Hause, was aber nach paar Monaten wieder verkauft wurde.
    Der entstehende Geruch vom Resin ist einfach abartig und wenn es mal irgendwo verschüttet wird, dann gute Nacht. Dieser Geruch will einfach nicht weg.

    ISO braucht man allerdings auch bei FDM Drucker um das Bett ordentlich sauber zu bekommen. Das ist auch relativ reizend wenn man dem lange Zeit ausgesetzt ist.

  5. Re: Giftige Substanzen wie... Isopropanol?

    Autor: Garbagecollect 30.11.21 - 13:13

    Isopropanol ist vielleicht in vielen Alltagsprodukten enthalten, das stimmt. Jedoch wird es in einem typischen Haushalt nur in begrenzten Mengen gelagert und man nutzt ja Reinigungsmittel auch nicht den ganzen Tag außer man ist professionell in der Branche unterwegs.

    Klar, man kann mit diesem Stoff schon sicher umgehen, es war nicht meine Intention hier eine Gefahr aufzubauschen oder Ängste zu schüren. Aber gerade weil eben reines Isopropanol auch flüchtig ist und die Dämpfe unbestritten doch erhebliche Auswirkungen auf das Wohlbefinden haben können wollte ich das auch nicht unerwähnt lassen. Gerade auch weil ja die Kunstharze ja ebenfalls größtenteils nicht ganz unproblematisch sind und gerade hier sich viele der Gefahr nicht bewußt sind. Alles im allem hat man beim SLA Druck doch mit gesundheitsschädlich Substanzen zu tun und dessen sollte man sich bewusst sein.

  6. Re: Giftige Substanzen wie... Isopropanol?

    Autor: amsel978 30.11.21 - 14:55

    Was tut ein Desinfektionsmittel? ;) Und die zerstäubenden sollte man nicht einatmen. Fliegen holst du damit zuverlässig aus der Luft in den sterilen Tod (die Atmen durch Poren "in der Haut" = volle Dosis). Die Menge macht das Gift, Alkohol ist Gift. In kleineren Mengen vertragen wir es, in mittleren nicht mehr gut, in hohen tödlich.

    Gleiches Prinzip Antibiotika, was auf keinen Fall ein Aufruf sein sollte es zu vermeiden wenn sinnvoll.

  7. Re: Giftige Substanzen wie... Isopropanol?

    Autor: derdiedas 06.12.21 - 16:02

    Deshalb habe ich mir einen Ultraschallreiniger gekauft (3L), der ist mit Isophropanol gefüllt.

    3D Druck hineinlegen, Deckel drauf und anwerfen. 10min später wieder rausholen - Druck ist absolut sauber und den hängt man dnan ncoh 5min raus zum auslüften.

    Und der Deckel des Ultraschallreinigers sorgt dafür das man das Isophropanol mehrfach verwenden kann.

    Irs es dann irgendwann zu kontaminiert stellt man den ganzen behälter einfach offen nach draußen. Dadurch verflüchtigen sich die flüssigen Bestandteile. Und die 3 DDruck Reste kann man dann mit einem feuchten Tuch abwischen.

    Eigentlich ist des zwar Sonderabfall aber ich fakcle dann das Küchentuch einfach ab. Nicht schön - aber was besser fällt mir da auch nicht ein. Immer noch besser als in die Kanalisation.

    Gruß DDD

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Onlineredakteur / Administrator (m/w/d) für den Bereich »Kommunikation«
    Bezirk Oberbayern Personalreferat, München
  2. Teamleiter*in (m/w/d) Testautomatisierung Ultrasonic Parking Functions
    IAV GmbH, Gifhorn
  3. Business Intelligence Developer (m/w/d)
    Christian Funk Holding GmbH & Co. KG, Offenburg
  4. Senior Data Governance Experte Logistik Marine (m/w/d)
    BWI GmbH, deutschlandweit

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149€ (Vergleichspreis 210,99€)
  2. 1.499€ (Vergleichspreis 1.949,99€)
  3. 229,99€ (Vergleichspreis 267,45€)
  4. 2.089€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de