Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3D-Lebensmitteldruck: Ein…

3D-Lebensmitteldruck: Ein Eichhörnchen aus Teewurst

Smarte Küchenmaschinen, die Menschen fitter und gesünder machen, daran arbeiten die Entwickler von 3D-Lebensmitteldruckern. Doch von den digitalisierten Spritzbeuteln zum Replikator ist es noch weit - Essen und 3D-Technik sind eine knifflige Kombination.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Besser mal Koch-Ausbildung ändern (Seiten: 1 2 ) 29

    DreiChinesenMitDemKontrabass | 13.03.18 16:03 21.04.18 02:37

  2. ! Absurd ! 1

    GLuv | 11.04.18 11:05 11.04.18 11:05

  3. Bild 7: James Veitch wird sich freuen 1

    My1 | 19.03.18 13:03 19.03.18 13:03

  4. Fertigessenpaste 2

    HerrMannelig | 15.03.18 00:52 15.03.18 11:25

  5. Wer Essen aus dem 3D-Drucker geil findet... 6

    demon driver | 13.03.18 12:30 14.03.18 21:59

  6. Lieber Huel 2

    lanG | 14.03.18 16:18 14.03.18 21:44

  7. Lösungen für Probleme die gar nicht existieren (Seiten: 1 2 ) 30

    ckerazor | 13.03.18 14:06 14.03.18 16:05

  8. "Smarte Küchenmaschinen, die Menschen fitter und gesünder machen, daran arbeiten ..." (Seiten: 1 2 ) 26

    Pointer | 13.03.18 12:56 14.03.18 15:45

  9. "Eisen- und Calciummangel" 20

    LiPo | 13.03.18 13:54 14.03.18 15:37

  10. die Lebensmittelindustrie hat ein problem 2

    Prinzeumel | 13.03.18 13:05 14.03.18 14:40

  11. Mikrowellen 7

    Prinzeumel | 13.03.18 12:52 14.03.18 12:59

  12. Und noch ein paar Kinder weniger werden wissen 4

    Icestorm | 13.03.18 16:59 13.03.18 21:39

  13. Erst interessant, wenn das so funktioniert.. 1

    Neuro-Chef | 13.03.18 18:39 13.03.18 18:39

  14. hmmm huenchen! guut! 2

    narfomat | 13.03.18 14:48 13.03.18 15:56

  15. Nett, aber hochgradig überflüssig 5

    ichbinsmalwieder | 13.03.18 12:55 13.03.18 14:37

  16. Es geht nix über den "Food Replicator" 1

    cicero | 13.03.18 14:08 13.03.18 14:08

  17. Prior Art 1

    SvD | 13.03.18 13:53 13.03.18 13:53

  18. Simplify3D OpenSource? 2

    nekronomekron | 13.03.18 13:09 13.03.18 13:16

  19. In Sekundenschnelle ... 1

    Nullmodem | 13.03.18 13:06 13.03.18 13:06

  20. Ihgitt. 2

    Anonymer Nutzer | 13.03.18 12:36 13.03.18 12:59

  21. Nutzen für den Privathaushalt: 3

    Eheran | 13.03.18 12:21 13.03.18 12:43

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Hays AG, Metropolregion Nürnberg
  2. matrix technology AG, München
  3. Personalwerk Holding GmbH, Wiesbaden
  4. SICK AG, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 63,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 127,89€)
  2. (u. a. Philips 49PUS6482 UHD-TV mit Ambilight für 549,99€ statt 649€ im Vergleich)
  3. (u. a. Lust for Darkness für 11,49€ und Ghost of a Tale für 14,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
    Sonnet eGFX Box 650 im Test
    Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

    Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
    2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
    3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

    Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
    Live-Linux
    Knoppix 8.3 mit Docker

    Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
    Ein Bericht von Klaus Knopper


      1. Dying Light 2: Stadtentwicklung mit Schwung
        Dying Light 2
        Stadtentwicklung mit Schwung

        E3 2018 Klettern und kraxeln im Parcours-Stil, dazu tolle Grafik und eine verschachtelte Handlung mit sichtbaren Auswirkungen auf eine riesige Stadt: Das polnische Entwicklerstudio Techland hat für Dying Light 2 große Pläne.

      2. DNS Rebinding: Google Home verrät, wo du wohnst
        DNS Rebinding
        Google Home verrät, wo du wohnst

        Besitzer eines Google Home oder Chromecast können von Webseiten auf wenige Meter genau lokalisiert werden. Hintergrund des Angriffs ist eine Technik namens DNS Rebinding.

      3. Projekthoster: Teahub will gemeinnützige Alternative zu Github erstellen
        Projekthoster
        Teahub will gemeinnützige Alternative zu Github erstellen

        Das Projekt Teahub will eine gemeinnützige Organisation gründen und so mit seiner gleichnamigen Plattform zahlreichen Open-Source-Projekten eine neue Heimat bieten. Der Dienst ist als Alternative zu kommerziellen Hostern wie etwa Github gedacht.


      1. 17:54

      2. 16:21

      3. 14:03

      4. 13:50

      5. 13:31

      6. 13:19

      7. 13:00

      8. 12:53