1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 40 Jahre CD: Die schleichende…

Warum noch immer im Fachmarkt erhältlich?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Warum noch immer im Fachmarkt erhältlich?

    Autor: Pumaferox 08.03.22 - 13:04

    Ich habe mich schon öfter gefragt, wieso Audio CDs noch immer in großer Auswahl bei MediaMarkt, Saturn und co. erhältlich sind. Ob es daran liegt, dass die den Platz einfach haben? Oder werden noch genug CDs verkauft, dass es für Händler lukrativ ist? Die selbe Frage könnte man sich bei BluRays und UHDs stellen.

    Nicht, dass ich mich daran stören würde, denn ich kaufe lieber eine CD und rippe sie zu FLAC als einen Download zu fast demselben Preis zu kaufen. So bleibt mir die CD als Backup, ich habe ein nettes Booklet, und das Gefühl, zum Musikhören nicht abhängig vom Internet oder auch nur dem PC zu sein. Selbiges gilt für die BluRay: in den Player einlegen und los geht's, und zwar unabhängig vom Wohlwollen des Internet Service Providers und des Streaming-Anbieters von der ersten Sekunde an in voller Qualität. Wie oft habe ich auf Netflix 20, 30 Minuten in unterirdischer Qualität geschaut, ehe man sich erbarmte, in 4k zu streamen.

  2. Re: Warum noch immer im Fachmarkt erhältlich?

    Autor: Kakiss 08.03.22 - 15:59

    Werden noch gut verkauft.

    Ich war letzte Woche im Müller hier drin und dachte erstmal, dass ich einen Zeitsprung in die 80er vollführt hätte.

    Dort stand sehr zentral lauter Spielzeug von He-Man, inklusive Burg und um die Ecke war dann ein ganzes Regal voller Vinyl!

    Bei Vinyl wird es tatsächlich die Haptik sein, die coolen Cover und das Ritual beim Einlegen.

  3. Re: Warum noch immer im Fachmarkt erhältlich?

    Autor: Pumaferox 08.03.22 - 17:36

    Scheinbar ganz nach dem Motto "Totgesagte leben länger", hehe. Mal sehen, was die Zukunft bringt.

  4. Re: Warum noch immer im Fachmarkt erhältlich?

    Autor: davidcl0nel 10.03.22 - 13:37

    Solange auch größere Supermärkte noch CDs, DVDs oder Blu-rays verkaufen, ist der Absatz doch noch da. Und die Supermärkte könnten auch problemlos die eine Regalreihe gegen anderes tauschen - und wenn ... Salat und Gurken... besser gehen würden, hätten sie das schon gemacht.

    Die Gewinnmarge pro Volumen ist sicher hoch genug, daß das auch weiter passieren wird.
    Und solange selbst Saturn und Co ganze Stapel an Fernseherkisten im Verkaufsraum lagern, anstatt nebenan in einem Hochregallager, ist der Platzmangel im Teppichverkaufsraum scheinbar nie ein Argument...
    (Edit: Und ich meine nicht die kleinen TVs, sondern die riesigen Kisten)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.03.22 13:38 durch davidcl0nel.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Pricing Specialist (m/w/d)
    Habasit GmbH, Raum Eppertshausen
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d) an der Fakultät für Informatik
    Universität der Bundeswehr München, Neubiberg (Home-Office möglich)
  3. Softwareentwickler (m/w/d) Testinfrastruktur
    SEMIKRON Elektronik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. IT-Spezialist (w/m/d) mit Schwerpunkt Personalanwendungen
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg-Eppendorf (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (stündlich aktualisiert)
  2. 41,99€
  3. ab 59,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de