Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 5,88 TBit/s: DE-CIX erzielt wegen…

Übertragungsprobleme

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Übertragungsprobleme

    Autor: Peter Schlemihl 14.09.17 - 05:55

    Auch ich habe die Veranstaltung im Internet verfolgt.

    Allerdings musste ich ab ca. 20 Uhr des Öfteren minutenlang dem Ladesymbol zuschauen, anstelle der Präsentation folgen zu können. Und ja, ich habe einen 50 MBit Anschluss, an dem auch annähernd diese Geschwindigkeit erreicht wird.

    Mir stellt sich da schon die Frage der Sinnhaftigkeit bzw. Vorteile einer solchen Übertragung über das Internet, wenn mit althergebrachter Technik (Satellitenübertragung) diese Qualitätseinschränkungen nicht zu erwarten gewesen wären.

  2. Re: Übertragungsprobleme

    Autor: Bogggler 14.09.17 - 07:42

    Hier gabs keinerlei Probleme. Vielleicht lags am Peering des Providers oder Segmentüberlastung?

  3. Re: Übertragungsprobleme

    Autor: Spaghetticode 14.09.17 - 07:47

    Peter Schlemihl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir stellt sich da schon die Frage der Sinnhaftigkeit bzw. Vorteile einer
    > solchen Übertragung über das Internet, wenn mit althergebrachter Technik
    > (Satellitenübertragung) diese Qualitätseinschränkungen nicht zu erwarten
    > gewesen wären.

    Du meinst hier sicher DVB-S(2). Das hat aber einen Nachteil:

    - Der Überträger benötigt Satellitenkapazität. Die hat nicht jeder und die ist teuer.
    - Für die weltweite Übertragung benötigt man mehrere Satelliten. Genauer gesagt alle Fernsehsatellten, die es gibt.

    Wenn man das ausschließlich verwendet:

    - Es wird Hardware vorausgesetzt, die nicht jeder hat und manche gar nicht verwenden dürfen (Mietswohnung).
    - Je nach verwendeter Hard- und Software ist ein Medienbruch vorhanden. Da mir keine Implementierung bekannt ist, die DVB-S-Streams in Webseiten einbettet, derzeit immer. Das heißt, die Bedienung unterscheidet sich gravierend von der einer Webseite.

  4. Re: Übertragungsprobleme

    Autor: itsahellway 14.09.17 - 09:35

    Hallo Peter Schlemihl,

    hast Du die Keynote auf einem Apple-Device verfolgt?
    Nach meinen Informationen nimmt Apple eine Priorisierung des Traffics vor, wenn Du also mit einem Apple-Device die Keynote siehst, sind die Chancen höher, keine Sanduhr während der Vorstellung zu sehen. Dein beschriebenes Problem hatte ich auch bei der letzten Keynote, als ich mit einem Windows-Laptop geguckt habe. Diesmal mit dem iPhone, kein Problem, die Internetverbindung war dieselbe (50 Mbit/s VDSL).

    Grüße
    itsahellway

  5. Re: Übertragungsprobleme

    Autor: Peter Schlemihl 14.09.17 - 11:14

    Zunächst hatte ich mein iPad im Einsatz, nach den ersten drei Fünf-Minuten-Aussetzern bin ich auf das iPhone gewechselt mit ähnlichem Resultat (alles Original Apple Geräte).
    Die Windowskiste hat mir ja schon vorab mitgeteilt, dass der verwendete Browser nicht kompatibel sei.

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  4. TUI AG, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 39,99€ statt 59,99€
  2. und The Crew 2 gratis erhalten
  3. 449€
  4. ab 349€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
    Game Workers Unite
    Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

    Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
    Von Daniel Ziegener

    1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
    2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
    3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

    Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
    Anthem angespielt
    Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

    E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

    1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
    2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
    3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    1. Glücksspiel: Valve schränkt Steam-Marktplatz in den Niederlanden ein
      Glücksspiel
      Valve schränkt Steam-Marktplatz in den Niederlanden ein

      Pünktlich zum Ablauf einer Frist durch die niederländische Behörde für Glücksspiel sperrt Valve den Handel und Tausch von virtuellen Objekten in Counter-Strike und Dota 2 in dem Land - ohne Vorwarnung. Mit etwas Pech sind teuer gekaufte Gegenstände nun vorerst wertlos.

    2. Sim als App: Sipgate Satellite Plus kostet fünf Euro im Monat
      Sim als App
      Sipgate Satellite Plus kostet fünf Euro im Monat

      Unbegrenztes Telefonieren mit der App, die alles können soll, was eine SIM-Karte bietet: Sipgate Satellite Plus ist jetzt verfügbar.

    3. Samsung: Galaxy A8 kommt für 450 Euro nach Deutschland
      Samsung
      Galaxy A8 kommt für 450 Euro nach Deutschland

      Samsung bringt das in Asien bereits erhältliche Android-Smartphone Galaxy A8 mit dualer Frontkamera nach Deutschland: Das Gerät ist für ein Mittelklassegerät gut ausgestattet, aber nicht gerade preisgünstig.


    1. 18:16

    2. 17:59

    3. 17:35

    4. 17:16

    5. 16:43

    6. 16:23

    7. 16:00

    8. 15:20