Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 50 Jahre Mondlandung: Die Krise der…

@Frank: Russland?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Frank: Russland?

    Autor: keböb 19.07.19 - 13:11

    Ich finde es ziemlich merkwürdig, dass ein solcher Artikel Roskosmos mit keinem Wort erwähnt.

    Erstens spielt Russland eine enorm wichtige Rolle in der Raumfahrt (ohne Roskosmos wäre die NASA zeitweise gar nicht mehr zur ISS gekommen) und sie haben auch viele kluge Köpfe, zweitens scheinen die ebenso die gleichen Probleme zu haben:

    << In 2018, Russian President Vladimir Putin said "it 'is necessary to drastically improve the quality and reliability of space and launch vehicles' ... to preserve Russia’s increasingly threatened leadership in space."[21] In November 2018 Alexei Kudrin, head of Russian financial audit agency, named Roscosmos as the public enterprise with "the highest losses" due to "irrational spending" and outright theft and corruption.[22] >>

    Also sehr überraschend: Amerikaner, Europäer und Russen unterscheiden sich kaum, da alles Menschen sind :-o ;) Es arbeiten auch alle diese Behörden zusammen (inkl. Japan): https://www.nasa.gov/mission_pages/station/cooperation/index.html

    Nur China macht einen Alleingang, sofern ich das richtig sehe - wäre interessant hier auch mal einen Artikel dazu zu lesen. Der Wikipedia Artikel ist etwas zu trocken ;)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.07.19 13:14 durch keböb.

  2. Re: Russland?

    Autor: Frank Wunderlich-Pfeiffer 19.07.19 - 13:15

    Grund: Ich spreche englisch, aber kein russisch. Alles was ich von dort mitbekomme sieht ähnlich verwirrend und chaotisch wie bei der Nasa aus - aber ich kann die Originalquellen nicht lesen. Also hab ich das rausgelassen, genauso wie China und irgendeine Diskussion über die indische Raumfahrt.

    Frank Wunderlich-Pfeiffer - als freier Journalist bei Golem.de unterwegs - Raumfahrt Podcast http://countdown-podcast.de/

  3. Re: Russland?

    Autor: keböb 19.07.19 - 13:22

    Alles klar, danke.

  4. Re: Russland?

    Autor: Sharra 19.07.19 - 13:23

    Das Problem bei Roskosmos ist sogar noch größer. Ja, die Dinger fliegen noch, sind aber im Grunde völlig veraltet. Sie erfüllen ihren Zweck, aber da auch dort überall der Rotstift angesetzt wird, ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis etwas gewaltig schief geht.
    Gut, die meisten Kosten sparen die Russen, indem sie weniger Personal zur ISS schicken.
    Dafür sollen sie aber auch "irgendwas mit Mond" entwickeln, und verpulvern dort sinnlos Geld.
    Im Endeffekt wie NASA, nur in Rot.

  5. Re: Russland?

    Autor: Muhaha 19.07.19 - 13:34

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Im Endeffekt wie NASA, nur in Rot.

    Du hast schon mitbekommen, dass die Sowjetunion nicht mehr existiert und die russische Flagge fast die gleichen Farben wie die US-Flagge verwendet? :)

  6. Re: Russland?

    Autor: Sharra 19.07.19 - 13:45

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sharra schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Im Endeffekt wie NASA, nur in Rot.
    >
    > Du hast schon mitbekommen, dass die Sowjetunion nicht mehr existiert und
    > die russische Flagge fast die gleichen Farben wie die US-Flagge verwendet?
    > :)

    Was nichts daran ändert, dass Russland umgangsprachlich immer noch als Rot bezeichnet wird.

  7. Re: Russland?

    Autor: crackhawk 19.07.19 - 14:32

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem bei Roskosmos ist sogar noch größer. Ja, die Dinger fliegen
    > noch, sind aber im Grunde völlig veraltet.

    Die Sojus ist keineswegs veraltet. Jede Rakete wird neu gebaut und jedes mal wird etwas verbessert. Nur, weil sich das Modell seit den 60er Jahren kaum verändert hat, heißt das nicht, dass sie veraltet ist.
    Die Technik ist erprobt, funktioniert und ist zudem die einzige Möglichkeit Astronauten zur ISS zu bringen. Das klingt mehr nach Stand der Technik als nach veraltet.

  8. Re: Russland?

    Autor: Muhaha 19.07.19 - 15:03

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Was nichts daran ändert, dass Russland umgangsprachlich immer noch als Rot
    > bezeichnet wird.

    Ernsthaft? Tun das noch Leute in nennenswerter Zahl?

  9. Re: Russland?

    Autor: Sharra 19.07.19 - 15:19

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sharra schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Was nichts daran ändert, dass Russland umgangsprachlich immer noch als
    > Rot
    > > bezeichnet wird.
    >
    > Ernsthaft? Tun das noch Leute in nennenswerter Zahl?

    Dann gibst du mal Weltkarte Russland ein, und schaust, was großflächig, auf jeder 2. Karten, tiefrot eingefärbt ist.

  10. Re: Russland?

    Autor: Bigfoo29 19.07.19 - 16:56

    Nun, er sprach explizit von der Raketentechnik. Und die hat sich tatsächlich kaum verändert. Für die Nutzlast(stufe) sieht das anders aus. Da stimme ich zu.

    Regards.

  11. Re: Russland?

    Autor: tonictrinker 19.07.19 - 18:06

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sharra schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Was nichts daran ändert, dass Russland umgangsprachlich immer noch als
    > Rot
    > > bezeichnet wird.
    >
    > Ernsthaft? Tun das noch Leute in nennenswerter Zahl?

    Ja schon. Die tragen meist Latzhosen, kauen und spucken Tabak und oft haben sie eine Zweiläufige dabei. ;)

  12. Re: Russland?

    Autor: mnementh 20.07.19 - 08:58

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muhaha schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sharra schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > >
    > > > Was nichts daran ändert, dass Russland umgangsprachlich immer noch als
    > > Rot
    > > > bezeichnet wird.
    > >
    > > Ernsthaft? Tun das noch Leute in nennenswerter Zahl?
    >
    > Dann gibst du mal Weltkarte Russland ein, und schaust, was großflächig, auf
    > jeder 2. Karten, tiefrot eingefärbt ist.
    Ähem, man sieht Du hast das gesagt ohne es probiert zu haben:
    https://www.google.de/search?q=weltkarte+l%C3%A4nder&tbm=isch
    Ich sehe in Reihenfolge: blau, gelb, orange, rosa, blau, violett, rot, hellrosa, grün, orange, grün, ....

  13. Re: Russland?

    Autor: Sharra 20.07.19 - 10:15

    Nein, ich habs probiert, aber es ist ja nun nichts neues, dass personalisierte Suchergebnisse unterschiedlich ausfallen können. Oder war dir das etwa genauso neu?

  14. Re: Russland?

    Autor: Bigfoo29 22.07.19 - 10:49

    Das ist gar nicht so witzig/abwegig. In vielen Ecken der USA geht auch heute noch die Furcht vor den (russischen) Kommunisten um. - Dabei sind Russland alles, aber nicht mehr kommunistisch. Erst langsam setzt sich da durch, dass die "anderen Kommunisten" (Chinesen) so langsam die deutlich "gefährlichere" Truppe ist.

    Problematisch ist, dass man mit vielen über diese Themen nicht diskutieren kann. So nach dem Motto: "Warum versuchst Du, mit Fakten mein Weltbild zu zerstören?" Es kostet halt Kraft, Realitäten zu akzeptieren und sich mit der Zukunft zu arrangieren...

    Aber gut, das ist in Russland auch nicht anders. War nicht irgendwann Mitte der 80er ein Artikel in der Zeitung, dass da ein Väterchen nach Moskau gereist ist, weil er dem Zaren ein Geschenk mitgebracht hat? ^^

    Regards.

  15. Re: Russland?

    Autor: mnementh 22.07.19 - 10:54

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, ich habs probiert, aber es ist ja nun nichts neues, dass
    > personalisierte Suchergebnisse unterschiedlich ausfallen können. Oder war
    > dir das etwa genauso neu?

    Deshalb sagte ich bei mir. Bei Dir sind sie alle rot?

  16. Re: Russland?

    Autor: Sharra 22.07.19 - 11:37

    Nein, nicht alle, aber wirklich so jede 2. Abbildung ist in irgend einem Rotton dargestellt.

  17. Re: Russland?

    Autor: feierabend 22.07.19 - 14:49

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, nicht alle, aber wirklich so jede 2. Abbildung ist in irgend einem
    > Rotton dargestellt.

    Ich habe jetzt auch mal nach "weltkarte usa" und "weltkarte deutschland" gesucht.
    Auch hier werden in einigen Bilder die Länder rot dargestellt.
    Ich denke, deine Beobachtung hat nicht direkt etwas mit Russland zu tun.

    Russland ≠ UdSSR

  18. Re: Russland?

    Autor: Janquar 22.07.19 - 15:58

    Ich hab das mal überprüft. Mein Klopapier ist seit ewigkeiten immer gleich. Die Technik scheint sich überhaupt nicht weiter zu entwickeln und ich befürchte jetzt wo klar ist wie veraltet das alles ist, wird Trump auch bei der Klopapierbehörde die Geldmittel streichen... Naja dann wirds in Zukunft eben nur noch einlagig statt mehrlagig.

    Ich sehe schon die Verschwörungstheorien... Gab es 4 Lagiges Klopapier wirklich oder sind die Bilder alle nur gefälscht?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden-Dützen
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Neustrelitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

  1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
    Routerfreiheit
    Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

    Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

  2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    Mercedes EQV
    Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

    Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

  3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
    Fogcam
    Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

    Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


  1. 18:01

  2. 17:40

  3. 17:03

  4. 16:41

  5. 16:04

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:42