1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 500 MBit/s: Telekom bringt…

Das Problem ist doch häufig der Weg Antenne<=>Router!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Problem ist doch häufig der Weg Antenne<=>Router!

    Autor: scrumdideldu 11.11.21 - 19:15

    Bei mir aktuell LTE und Hybrid DSL der Telekom aber das Problem ist das gleiche!

    Ich müsste die Antenne im Außenbereich eines Balkons anbringen. Alleine von der Antenne außen bis in den Raum sind es dann schon 3,5m! Und damit würde der Router irgendwo in Höhe des oberen Fensterrahmens sein.

    Kann die Telekom das nicht irgendwie entkoppeln? Also eine Antenne und ein kleines (temperaturfestes) Gerät von dem aus man dann mit normalem LAN-Kabel quer durchs Haus zum Router kann? Also auch mal 10 oder 20m überbrücken kann?

    Beim Telefoneingang geht das doch auch. Da muss der Router auch nicht irgendwo in den Keller (was ja noch einfacher geht als auf den Balkon) sondern man kann mit einfacher Telefonleitung bis zum Büro wo dann der Router steht.

    Bei mir ist natürlich das Büro wo sinnvollerweise der Router mit Telefonanschlüssen usw. steht Richtung NordWest und der Masten steht genau entgegengesetzt und die Antenne müsste noch dazu 1 1/2 Stockwerke höher angebracht werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.11.21 19:16 durch scrumdideldu.

  2. Re: Das Problem ist doch häufig der Weg Antenne<=>Router!

    Autor: Snoozel 11.11.21 - 19:34

    Die Hybridrouter der Telekom haben Dank Fehldesign überhaupt keinen Eingang für eine externe Antenne.

  3. Re: Das Problem ist doch häufig der Weg Antenne<=>Router!

    Autor: br403 11.11.21 - 19:52

    Es kommt bald eine neue Lösung mit Modem in Aussenteil, dann nur noch Netzwerkkabel nach innen.

  4. Re: Das Problem ist doch häufig der Weg Antenne<=>Router!

    Autor: Dansbernd 11.11.21 - 20:47

    hab den Speedport Hybrid schon mit einer externen Antenne installiert also irgendwas kann dann hier ja nicht stimmen

  5. Re: Das Problem ist doch häufig der Weg Antenne<=>Router!

    Autor: Freak126 11.11.21 - 22:13

    Nachfolger vom SP Hybrid ist der SP Pro. Der hat keinen Anschluss für eine Außenantenne.

  6. Re: Das Problem ist doch häufig der Weg Antenne<=>Router!

    Autor: Leberwurst69 13.11.21 - 09:57

    Richtig. Der alte Router hatte die Anschlüsse, die neueren leider nicht.

    Wie im Podcast ja erwähnt wurde braucht 5G die Antenne draußen. Und klar...das wird dann für den einen einfacher sein von der TAE Dose zum Router und von dort zur Antenne zu kommen und für andere passt das weniger. Ich sehe es aber so dass der DSL 6000 Nutzer im Homeofice einen Druckpunkt hat. Da ist die Optik sekundär und da ist man zu Kompromissen bereit.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist als Software-Entwickler (m/w/d)
    McPaper AG, Berlin
  2. ERP-Administrator / Specialist (m/w/d)
    FLUX-GERÄTE GMBH, Köln, Maulbronn
  3. Webentwickler (m/w/d)
    TREND Service GmbH, Wuppertal
  4. Java Backend Engineering (f/m/d)
    Skribble Deutschland GmbH, Karlsruhe, Zürich (Schweiz)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (PC-Hardware, Zubehör und mehr im Angebot)
  2. 456,57€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  3. 94,90€ (Bestpreis)
  4. 299,87€ (Bestpreis) bei Mindfactory


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de