1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu…

4G in der U-Bahn, huray

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 4G in der U-Bahn, huray

    Autor: TacticalBush 09.09.19 - 12:04

    ENDLICH kann ich mir UHD-Pornos ansehen während ich U-Bahn fahre. Diese Welt ist gerettet!

    Aber mal ehrlich das Ausbauen von 5G an Standorte wie die Messen, Technologie-Parks, Einkaufzentren, Belebte plätze und so weiter verstehe ich.

    Aber U-Bahnen und Autobahnen?? Währe es aufgrund der größeren Reichweite sehr viel optimaler das 4G auf den Autobahnen aufzurüsten und die Bahnen mit WLAN und Zentralem 5G Modul auszurüsten.
    Kein vorbeifahrender kann von der hohen Bandbreite Profitieren. Und die Autonomen Autos der Zukunft wird 4G wahrscheinlich auch allemal reichen.

  2. Re: 4G in der U-Bahn, huray

    Autor: Quantium40 09.09.19 - 14:14

    TacticalBush schrieb:
    > Aber U-Bahnen und Autobahnen?? Währe es aufgrund der größeren Reichweite
    > sehr viel optimaler das 4G auf den Autobahnen aufzurüsten und die Bahnen
    > mit WLAN und Zentralem 5G Modul auszurüsten.
    > Kein vorbeifahrender kann von der hohen Bandbreite Profitieren. Und die
    > Autonomen Autos der Zukunft wird 4G wahrscheinlich auch allemal reichen.

    Nur weil die Basisstationen auf 5G aufgerüstet werden, bedeutet das ja nicht, dass sie nicht trotzdem auch 4G und ggf. auch noch ältere Standards unterstützen. Da bei letzteren in ein paar Jahren die Lizenzen für die genutzten Frequenzen auslaufen, ist zudem davon auszugehen, dass 5G früher oder später auch ein paar Frequenzblöcke in Bereichen mit höheren Reichweiten erhält.

  3. Re: 4G in der U-Bahn, huray

    Autor: powerbernd 12.09.19 - 14:09

    Für die Autobahnen ist doch maßgeblich nicht die Bandbreite sondern die wesentlich niedrigere Latenz von 5G entscheidend. Mit Blick auf autonomes Fahren usw. kommt es halt eher auf Millisekunden als auf Megabyte/s an.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Toolentwicklung
    Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
  2. Ingenieur (m/w/d) Modellierung für Hardware-in-the-Loop-Simulat- ion
    dSPACE GmbH, München
  3. Softwareentwickler Golang (m/w/d)
    AKKA, Stuttgart
  4. Consultant (m/w/d)
    STAUFEN.AG Beratung Akademie Beteiligung, deutschlandweit

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€ (Bestpreis)
  2. 179€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Enermax ARGB CPU-Kühler für 36,99€, Enermax Aquafusion 360mm Wasserkühlung für 89...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de