1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 5G: Deutsche Telekom spricht…

Wie darf ich mir das Vorstellen?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Wie darf ich mir das Vorstellen?

    Autor: M.P. 13.06.17 - 15:19

    "Zudem ist sie langfristig kostengünstig im Betrieb, da es keine aktiven Netzelemente zwischen Zentrale und Mobilfunkstandort mehr gibt."

    Von jedem Mobilfunkmast der Telekom eine direkte Glasfaser ohne aktives Netzelemente zur Telekom-Zentrale nach Bonn?

    ;-)

  2. Re: Wie darf ich mir das Vorstellen?

    Autor: Apollo13 13.06.17 - 18:22

    Ich schätze mal, damit ist gemeint, dass man auf (G)PON setzen kann. Da braucht es keine Signalverstärker und ähnliches mehr. Allerdings weiß ich persönlich nicht so recht, was davon zu halten ist. Die Telekom setzt zwar meines Wissens bei allen FTTH-Angeboten GPON ein, aber mit AON wären eben noch deutlich höhere Kapazitäten realisierbar...

  3. Re: Wie darf ich mir das Vorstellen?

    Autor: Ovaron 14.06.17 - 06:48

    Apollo13 schrieb:
    -----------------------------------------------------------------------------
    > Ich schätze mal, damit ist gemeint, dass man auf
    > (G)PON setzen kann.

    GPON hat damit nichts zu tun, das ist eine Technik um mehrere Anschlüsse kostengünstig mit einem einzigen Signal zu versorgen und würde bei 5G mit 2,5/1,25 Gbit/s zu schnell an seine Kapazitätsgrenzen stoßen.

    Ich rate mal: Hier könnte es um Radio over Fiber ( https://en.wikipedia.org/wiki/Radio_over_fiber ) gehen. Das Signal für die Antennen wird nicht vor Ort erzeugt sondern per Glasfaser analog auf der Glasfaser übertragen und am Ziel nur noch auf die passende Frequenz umgesetzt.

  4. Re: Wie darf ich mir das Vorstellen?

    Autor: M.P. 14.06.17 - 15:11

    Ich denke aber auch da nicht, daß alle Glasfaserleitungen in Bonn enden, sondern daß eine "Zentrale" vielleicht maximal ein paar Dutzend Masten versogen, und es von dort dann Hierarchisch per Glasfaser oder dann nicht mehr leitungsgebunden über ein Backbone-Netz zu übergeordneten Hierarchiestufen geht ...

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer (m/w/d) im Bereich Content Management Systeme
    Volkswagen Financial Services AG, Berlin
  2. HR Operations Manager (m/w/d)
    InnoGames GmbH, Hamburg
  3. Process Engineer (m/f/d) PLC
    Hays AG, Viernheim
  4. Associate Lead Expert Solution Architecture Healthcare (m/w/d)
    BWI GmbH, deutschlandweit

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 37,49€
  2. (u. a. Switch Sports für 39,99€, Chocobo GP für 26,09€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test: Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage
Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test
Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage

Der PX7 S2 von Bowers & Wilkins ist ein guter ANC-Kopfhörer, der sich im Test mit einer starken Konkurrenz von sechs ANC-Kopfhörern beweisen muss.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nuratrue Pro Nura bringt neue In-Ears mit 3D-Sound und Lossless-Audio
  2. Master & Dynamic MW75 ANC-Kopfhörer mit Knopfsteuerung kostet 600 Euro
  3. Dyson Zone ANC-Kopfhörer hat einen eingebauten Luftreiniger

Ferngesteuertes Auto ausprobiert: Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht
Ferngesteuertes Auto ausprobiert
Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht

Der Carsharing-Anbieter Elmo zeigt uns seine Lösung für ferngesteuertes Fahren in Städten und stößt dabei an die Grenzen der deutschen Mobilfunknetze.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. EU-Verkehrsminister Lkw-Ladepunkte an allen wichtigen Straßen bis 2030
  2. Bloomberg Die Revolution in der E-Mobilität auf zwei Rädern
  3. Elektromobilität Produktion von Elektroautos ist 2021 stark gestiegen

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski