Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 9Front: Der unterschätzte Beinahe…

Inferno: Der noch mehr unterschätzte Beinahe-Unix-Nachfolger

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Inferno: Der noch mehr unterschätzte Beinahe-Unix-Nachfolger

    Autor: Atalanttore 09.03.16 - 17:27

    Inferno wird immer noch von einer Firma weiterentwickelt.

  2. Re: Inferno: Der noch mehr unterschätzte Beinahe-Unix-Nachfolger

    Autor: cbh 09.03.16 - 18:36

    > Inferno wird immer noch von einer Firma weiterentwickelt.

    Tatsächlich? http://9front.org/img/9inferno02.png

  3. Re: Inferno: Der noch mehr unterschätzte Beinahe-Unix-Nachfolger

    Autor: Atalanttore 09.03.16 - 19:06

    cbh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Inferno wird immer noch von einer Firma weiterentwickelt.
    >
    > Tatsächlich?

    Zwar ziemlich langsam, aber immerhin:

    https://bitbucket.org/inferno-os/inferno-os/commits/

  4. Re: Inferno: Der noch mehr unterschätzte Beinahe-Unix-Nachfolger

    Autor: cbh 09.03.16 - 19:37

    > Zwar ziemlich langsam, aber immerhin

    Ich weiß. Ich hab's bei mir auf Slackware installiert. Wollte nur unbedingt das Bild posten ;-)

    Was in dem Artikel noch fehlt sind folgende Dinge:
    - Plan 9 from User Space (aka. plan9port): sämtliche Userspace-Programme von Plan 9 nach UNIX portiert. Wer mal Acme und co. ausprobieren will, kann das auch auf diesem Wege (Achtung: das ist trotzdem noch sehr weit vom echten Plan 9 entfernt! Ich hatte das ca. ein Jahr lang als mein Desktop, allerdings merkt man das UNIX darunter sehr klar durchschimmern).
    - 9atom: ein Patchset (kein Fork!??) für Plan 9 (hauptsächlich Hardwareunterstützung und Bugfixes) der von einem Corraid-Angestellten entwickelt/gepfelgt wird. 9atom ist dem originalen Plan 9 deutlich ähnlicher als 9front, das viele Neuerungen hinzugefügt hat (Bell Labs hatte wohl kein Interesse an "/lib/meinkampf": http://9front.org/img/1318008174bildschirmfoto9frontwir.png).
    - Nix (haha): ein auf Multicore-Systeme fokusiertes System für HPC und Cloud Computing.
    - Plan B: Hab' ich mir kaum angeschaut. Ist aber eine Weiterentwicklung von Plan 9 von einer spanischen Universität. Die haben das Acme-User-Interface verallgemeinert und standardmäßig eingesetzt. Und ich glaube die haben auch noch an Resourcenadressierung (?) gerbeitet (z.B. Resource im Sinne von Beamer, Lichtschalter, usw.).
    - Harvey: eine Linux-Distribution die standardmäßig Plan 9 Userspace Tools verwendet, anstelle der GNU Tools.

    Zumal ja nicht 9front sondern "Plan 9 from Bell Labs" der "unterschätzte Beinahe-Unix-Nachfolger" ist. 9front hatte nie die Chance oder das Ziel diesen Titel zu erlangen.

    -- "High performance mushroom cloud computing is 9front"

  5. Re: Inferno: Der noch mehr unterschätzte Beinahe-Unix-Nachfolger

    Autor: SteamKeys 10.03.16 - 08:55

    cbh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Zwar ziemlich langsam, aber immerhin
    >
    > Ich weiß. Ich hab's bei mir auf Slackware installiert. Wollte nur unbedingt
    > das Bild posten ;-)
    >
    > Was in dem Artikel noch fehlt sind folgende Dinge:
    > - Plan 9 from User Space (aka. plan9port): sämtliche Userspace-Programme
    > von Plan 9 nach UNIX portiert. Wer mal Acme und co. ausprobieren will, kann
    > das auch auf diesem Wege (Achtung: das ist trotzdem noch sehr weit vom
    > echten Plan 9 entfernt! Ich hatte das ca. ein Jahr lang als mein Desktop,
    > allerdings merkt man das UNIX darunter sehr klar durchschimmern).
    > - 9atom: ein Patchset (kein Fork!??) für Plan 9 (hauptsächlich
    > Hardwareunterstützung und Bugfixes) der von einem Corraid-Angestellten
    > entwickelt/gepfelgt wird. 9atom ist dem originalen Plan 9 deutlich
    > ähnlicher als 9front, das viele Neuerungen hinzugefügt hat (Bell Labs hatte
    > wohl kein Interesse an "/lib/meinkampf": 9front.org
    > - Nix (haha): ein auf Multicore-Systeme fokusiertes System für HPC und
    > Cloud Computing.
    > - Plan B: Hab' ich mir kaum angeschaut. Ist aber eine Weiterentwicklung von
    > Plan 9 von einer spanischen Universität. Die haben das Acme-User-Interface
    > verallgemeinert und standardmäßig eingesetzt. Und ich glaube die haben auch
    > noch an Resourcenadressierung (?) gerbeitet (z.B. Resource im Sinne von
    > Beamer, Lichtschalter, usw.).
    > - Harvey: eine Linux-Distribution die standardmäßig Plan 9 Userspace Tools
    > verwendet, anstelle der GNU Tools.
    >
    > Zumal ja nicht 9front sondern "Plan 9 from Bell Labs" der "unterschätzte
    > Beinahe-Unix-Nachfolger" ist. 9front hatte nie die Chance oder das Ziel
    > diesen Titel zu erlangen.
    >
    > -- "High performance mushroom cloud computing is 9front"
    lol

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  2. AOK NORDWEST - Die Gesundheitskasse, Dortmund
  3. Endress+Hauser Flowtec AG, Reinach (Schweiz)
  4. DENIOS AG, Bad Oeynhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

Samsung Gear Sport im Test: Die schlaue Sportuhr
Samsung Gear Sport im Test
Die schlaue Sportuhr
  1. Wearable Fitbit macht die Ionic etwas smarter
  2. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  3. Fitbit Ionic im Test Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

  1. Datentransfer in USA: EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield
    Datentransfer in USA
    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield

    Die neue Datenschutzvereinbarung mit den USA reicht den EU-Datenschützern weiterhin nicht aus. EU-Kommission und US-Regierung sollen "erhebliche Bedenken" bis Mai 2018 ausräumen.

  2. Ghostscript: Vertragsverletzung in GPL-Klage wird nicht entschieden
    Ghostscript
    Vertragsverletzung in GPL-Klage wird nicht entschieden

    Ob ein Verstoß gegen die GPL nicht nur eine Urheberrechtsverletzung, sondern auch eine Vertragsverletzung ist, bleibt gerichtlich ungeklärt. Eine entsprechende GPL-Klage zu dem Werkzeug Ghostscript ist durch eine Einigung beigelegt worden.

  3. Atos: Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot
    Atos
    Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

    Atos hat unaufgefordert ein Kaufangebot für Gemalto vorgelegt. Noch vor Ablauf der Frist machten die Franzosen die Offerte nun öffentlich.


  1. 14:44

  2. 13:48

  3. 13:43

  4. 13:32

  5. 13:07

  6. 12:05

  7. 11:38

  8. 11:19