Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adblock Plus: Bundesgerichtshof…

Ab dem 25. Mai wird das eh lustig...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ab dem 25. Mai wird das eh lustig...

    Autor: derdiedas 20.04.18 - 10:16

    Denn wenn ich eine Webseite besuche, dann akzeptiere ich nicht unbedingt das diese Webseite meine IP Logt, ich akzeptiere noch weniger jede art von Tracking und am allerwenigsten das andere Dienste, die durch Werbung ja nur in die Webseite eingebaut werden und der Anbieter wie hier Golem ja keinerlei Ahnung hat was die wiederum treiben, mich tracken.

    Im Prinzip muss eigentlich jede Webseite VOR dem virtuellem betreten einem Sagen was sie vorhaben, welche Daten erhoben werden und wie sie mit den Daten umgehen und an wen man sich wenden muss wenn man damit Probleme hat.

    Sprich was aktuell passiert (etwa Google Analytics) ist rechtlich aktuell schon "schwierig", ab dem 25. Mai aber kann sogar richtig teuer werden.

    Gruß H.

  2. Re: Ab dem 25. Mai wird das eh lustig...

    Autor: Prinzeumel 20.04.18 - 14:31

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denn wenn ich eine Webseite besuche, dann akzeptiere ich nicht unbedingt
    > das diese Webseite meine IP Logt, ich akzeptiere noch weniger jede art von
    > Tracking und am allerwenigsten das andere Dienste, die durch Werbung ja nur
    > in die Webseite eingebaut werden und der Anbieter wie hier Golem ja
    > keinerlei Ahnung hat was die wiederum treiben, mich tracken.
    >
    > Im Prinzip muss eigentlich jede Webseite VOR dem virtuellem betreten einem
    > Sagen was sie vorhaben, welche Daten erhoben werden und wie sie mit den
    > Daten umgehen und an wen man sich wenden muss wenn man damit Probleme hat.
    >
    > Sprich was aktuell passiert (etwa Google Analytics) ist rechtlich aktuell
    > schon "schwierig", ab dem 25. Mai aber kann sogar richtig teuer werden.
    >
    > Gruß H.
    Bin ich auch mal gespannt wie sie das machen wollen.

  3. Re: Ab dem 25. Mai wird das eh lustig...

    Autor: serra.avatar 20.04.18 - 19:07

    recht einfach: willst du auf eine Webseite zugreifen kommt erstmal eine Vorschaltseite auf denen du dieser Seite eben all diese Rechte einräumst andernfalls wirst du nicht auf die Seite gelassen ... Problem gelöst!

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.04.18 19:07 durch serra.avatar.

  4. Re: Ab dem 25. Mai wird das eh lustig...

    Autor: Prinzeumel 21.04.18 - 01:12

    serra.avatar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > recht einfach: willst du auf eine Webseite zugreifen kommt erstmal eine
    > Vorschaltseite auf denen du dieser Seite eben all diese Rechte einräumst
    > andernfalls wirst du nicht auf die Seite gelassen ... Problem gelöst!
    Verboten

  5. Re: Ab dem 25. Mai wird das eh lustig...

    Autor: serra.avatar 22.04.18 - 11:12

    Nö, nach den neuen Vorgaben musst du den Nutzer genau informieren was du sammelst und dir die Genehmigung dafür geben lassen ... was du genau mit so einer Vorschaltseite machst! Und wie jedes andere Geschäft auch muss ich nicht jeden als Kunden aktzeptieren! Du kommst da nicht rein!

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.04.18 11:14 durch serra.avatar.

  6. Re: Ab dem 25. Mai wird das eh lustig...

    Autor: Codemonkey 22.04.18 - 12:23

    Nach den golem Artikel stellst du dir das zu einfach vor.

    „Komplex ist die Einwilligung zudem, weil sie vollkommen freiwillig abgegeben werden muss. In der Praxis wird eine Freiwilligkeit wohl nur als gegeben gelten, wenn sich die Betroffenen in keiner Weise gedrängt oder gezwungen fühlen, eine Einwilligung abzugeben. Nur wer ohne Konsequenzen auch nein sagen kann, hat demnach wirklich freiwillig zugestimmt.“

    „Ein Anbieter eines kostenlosen E-Mail-Postfachs sollte jedenfalls in Zukunft gut argumentieren, wenn er Nutzer von seinem Angebot ausschließen will, weil diese der Verarbeitung ihrer Daten zu Werbezwecken nicht zustimmen wollen.“

    https://www.golem.de/news/datenschutz-grundverordnung-was-unternehmen-und-admins-jetzt-tun-muessen-1803-133122-2.html

    Ich fürchte das wird erstmal in einem Haufen Abmahnungen enden, aber keine Ahnung ob die sich darüber auch Gedanken gemacht haben.

  7. Re: Ab dem 25. Mai wird das eh lustig...

    Autor: crazypsycho 22.04.18 - 17:50

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denn wenn ich eine Webseite besuche, dann akzeptiere ich nicht unbedingt
    > das diese Webseite meine IP Logt, ich akzeptiere noch weniger jede art von
    > Tracking und am allerwenigsten das andere Dienste, die durch Werbung ja nur
    > in die Webseite eingebaut werden und der Anbieter wie hier Golem ja
    > keinerlei Ahnung hat was die wiederum treiben, mich tracken.
    >
    > Im Prinzip muss eigentlich jede Webseite VOR dem virtuellem betreten einem
    > Sagen was sie vorhaben, welche Daten erhoben werden und wie sie mit den
    > Daten umgehen und an wen man sich wenden muss wenn man damit Probleme hat.
    >
    > Sprich was aktuell passiert (etwa Google Analytics) ist rechtlich aktuell
    > schon "schwierig", ab dem 25. Mai aber kann sogar richtig teuer werden.
    >
    > Gruß H.

    Diese ganzen Tracking-Dienste bleiben aber ein Opt-out. Heißt du bekommst zwar einen Hinweis darauf (zu finden in der Datenschutzerklärung), mehr aber auch nicht.
    Getrackt wirst du schon direkt beim ersten Besuch der Website. Das bleibt auch nach 25ten Mai so.

  8. Re: Ab dem 25. Mai wird das eh lustig...

    Autor: Prinzeumel 23.04.18 - 04:09

    crazypsycho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > derdiedas schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Denn wenn ich eine Webseite besuche, dann akzeptiere ich nicht unbedingt
    > > das diese Webseite meine IP Logt, ich akzeptiere noch weniger jede art
    > von
    > > Tracking und am allerwenigsten das andere Dienste, die durch Werbung ja
    > nur
    > > in die Webseite eingebaut werden und der Anbieter wie hier Golem ja
    > > keinerlei Ahnung hat was die wiederum treiben, mich tracken.
    > >
    > > Im Prinzip muss eigentlich jede Webseite VOR dem virtuellem betreten
    > einem
    > > Sagen was sie vorhaben, welche Daten erhoben werden und wie sie mit den
    > > Daten umgehen und an wen man sich wenden muss wenn man damit Probleme
    > hat.
    > >
    > >
    > > Sprich was aktuell passiert (etwa Google Analytics) ist rechtlich
    > aktuell
    > > schon "schwierig", ab dem 25. Mai aber kann sogar richtig teuer werden.
    > >
    > > Gruß H.
    >
    > Diese ganzen Tracking-Dienste bleiben aber ein Opt-out. Heißt du bekommst
    > zwar einen Hinweis darauf (zu finden in der Datenschutzerklärung), mehr
    > aber auch nicht.
    > Getrackt wirst du schon direkt beim ersten Besuch der Website. Das bleibt
    > auch nach 25ten Mai so.
    Zum glück schreibt die DSGVO ausdrücklich ein opt-in vor...

  9. Re: Ab dem 25. Mai wird das eh lustig...

    Autor: crazypsycho 23.04.18 - 07:07

    > > Diese ganzen Tracking-Dienste bleiben aber ein Opt-out. Heißt du
    > bekommst
    > > zwar einen Hinweis darauf (zu finden in der Datenschutzerklärung), mehr
    > > aber auch nicht.
    > > Getrackt wirst du schon direkt beim ersten Besuch der Website. Das
    > bleibt
    > > auch nach 25ten Mai so.
    > Zum glück schreibt die DSGVO ausdrücklich ein opt-in vor...

    Nö, da irrst du dich.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Teckentrup GmbH & Co. KG, Verl
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  4. Bosch Gruppe, Magdeburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 19,80€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. ab 69,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.08.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland