Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adblock Plus: Bundesgerichtshof…

Ab dem 25. Mai wird das eh lustig...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ab dem 25. Mai wird das eh lustig...

    Autor: derdiedas 20.04.18 - 10:16

    Denn wenn ich eine Webseite besuche, dann akzeptiere ich nicht unbedingt das diese Webseite meine IP Logt, ich akzeptiere noch weniger jede art von Tracking und am allerwenigsten das andere Dienste, die durch Werbung ja nur in die Webseite eingebaut werden und der Anbieter wie hier Golem ja keinerlei Ahnung hat was die wiederum treiben, mich tracken.

    Im Prinzip muss eigentlich jede Webseite VOR dem virtuellem betreten einem Sagen was sie vorhaben, welche Daten erhoben werden und wie sie mit den Daten umgehen und an wen man sich wenden muss wenn man damit Probleme hat.

    Sprich was aktuell passiert (etwa Google Analytics) ist rechtlich aktuell schon "schwierig", ab dem 25. Mai aber kann sogar richtig teuer werden.

    Gruß H.

  2. Re: Ab dem 25. Mai wird das eh lustig...

    Autor: Anonymer Nutzer 20.04.18 - 14:31

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denn wenn ich eine Webseite besuche, dann akzeptiere ich nicht unbedingt
    > das diese Webseite meine IP Logt, ich akzeptiere noch weniger jede art von
    > Tracking und am allerwenigsten das andere Dienste, die durch Werbung ja nur
    > in die Webseite eingebaut werden und der Anbieter wie hier Golem ja
    > keinerlei Ahnung hat was die wiederum treiben, mich tracken.
    >
    > Im Prinzip muss eigentlich jede Webseite VOR dem virtuellem betreten einem
    > Sagen was sie vorhaben, welche Daten erhoben werden und wie sie mit den
    > Daten umgehen und an wen man sich wenden muss wenn man damit Probleme hat.
    >
    > Sprich was aktuell passiert (etwa Google Analytics) ist rechtlich aktuell
    > schon "schwierig", ab dem 25. Mai aber kann sogar richtig teuer werden.
    >
    > Gruß H.
    Bin ich auch mal gespannt wie sie das machen wollen.

  3. Re: Ab dem 25. Mai wird das eh lustig...

    Autor: serra.avatar 20.04.18 - 19:07

    recht einfach: willst du auf eine Webseite zugreifen kommt erstmal eine Vorschaltseite auf denen du dieser Seite eben all diese Rechte einräumst andernfalls wirst du nicht auf die Seite gelassen ... Problem gelöst!

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.04.18 19:07 durch serra.avatar.

  4. Re: Ab dem 25. Mai wird das eh lustig...

    Autor: Anonymer Nutzer 21.04.18 - 01:12

    serra.avatar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > recht einfach: willst du auf eine Webseite zugreifen kommt erstmal eine
    > Vorschaltseite auf denen du dieser Seite eben all diese Rechte einräumst
    > andernfalls wirst du nicht auf die Seite gelassen ... Problem gelöst!
    Verboten

  5. Re: Ab dem 25. Mai wird das eh lustig...

    Autor: serra.avatar 22.04.18 - 11:12

    Nö, nach den neuen Vorgaben musst du den Nutzer genau informieren was du sammelst und dir die Genehmigung dafür geben lassen ... was du genau mit so einer Vorschaltseite machst! Und wie jedes andere Geschäft auch muss ich nicht jeden als Kunden aktzeptieren! Du kommst da nicht rein!

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.04.18 11:14 durch serra.avatar.

  6. Re: Ab dem 25. Mai wird das eh lustig...

    Autor: Codemonkey 22.04.18 - 12:23

    Nach den golem Artikel stellst du dir das zu einfach vor.

    „Komplex ist die Einwilligung zudem, weil sie vollkommen freiwillig abgegeben werden muss. In der Praxis wird eine Freiwilligkeit wohl nur als gegeben gelten, wenn sich die Betroffenen in keiner Weise gedrängt oder gezwungen fühlen, eine Einwilligung abzugeben. Nur wer ohne Konsequenzen auch nein sagen kann, hat demnach wirklich freiwillig zugestimmt.“

    „Ein Anbieter eines kostenlosen E-Mail-Postfachs sollte jedenfalls in Zukunft gut argumentieren, wenn er Nutzer von seinem Angebot ausschließen will, weil diese der Verarbeitung ihrer Daten zu Werbezwecken nicht zustimmen wollen.“

    https://www.golem.de/news/datenschutz-grundverordnung-was-unternehmen-und-admins-jetzt-tun-muessen-1803-133122-2.html

    Ich fürchte das wird erstmal in einem Haufen Abmahnungen enden, aber keine Ahnung ob die sich darüber auch Gedanken gemacht haben.

  7. Re: Ab dem 25. Mai wird das eh lustig...

    Autor: crazypsycho 22.04.18 - 17:50

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denn wenn ich eine Webseite besuche, dann akzeptiere ich nicht unbedingt
    > das diese Webseite meine IP Logt, ich akzeptiere noch weniger jede art von
    > Tracking und am allerwenigsten das andere Dienste, die durch Werbung ja nur
    > in die Webseite eingebaut werden und der Anbieter wie hier Golem ja
    > keinerlei Ahnung hat was die wiederum treiben, mich tracken.
    >
    > Im Prinzip muss eigentlich jede Webseite VOR dem virtuellem betreten einem
    > Sagen was sie vorhaben, welche Daten erhoben werden und wie sie mit den
    > Daten umgehen und an wen man sich wenden muss wenn man damit Probleme hat.
    >
    > Sprich was aktuell passiert (etwa Google Analytics) ist rechtlich aktuell
    > schon "schwierig", ab dem 25. Mai aber kann sogar richtig teuer werden.
    >
    > Gruß H.

    Diese ganzen Tracking-Dienste bleiben aber ein Opt-out. Heißt du bekommst zwar einen Hinweis darauf (zu finden in der Datenschutzerklärung), mehr aber auch nicht.
    Getrackt wirst du schon direkt beim ersten Besuch der Website. Das bleibt auch nach 25ten Mai so.

  8. Re: Ab dem 25. Mai wird das eh lustig...

    Autor: Anonymer Nutzer 23.04.18 - 04:09

    crazypsycho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > derdiedas schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Denn wenn ich eine Webseite besuche, dann akzeptiere ich nicht unbedingt
    > > das diese Webseite meine IP Logt, ich akzeptiere noch weniger jede art
    > von
    > > Tracking und am allerwenigsten das andere Dienste, die durch Werbung ja
    > nur
    > > in die Webseite eingebaut werden und der Anbieter wie hier Golem ja
    > > keinerlei Ahnung hat was die wiederum treiben, mich tracken.
    > >
    > > Im Prinzip muss eigentlich jede Webseite VOR dem virtuellem betreten
    > einem
    > > Sagen was sie vorhaben, welche Daten erhoben werden und wie sie mit den
    > > Daten umgehen und an wen man sich wenden muss wenn man damit Probleme
    > hat.
    > >
    > >
    > > Sprich was aktuell passiert (etwa Google Analytics) ist rechtlich
    > aktuell
    > > schon "schwierig", ab dem 25. Mai aber kann sogar richtig teuer werden.
    > >
    > > Gruß H.
    >
    > Diese ganzen Tracking-Dienste bleiben aber ein Opt-out. Heißt du bekommst
    > zwar einen Hinweis darauf (zu finden in der Datenschutzerklärung), mehr
    > aber auch nicht.
    > Getrackt wirst du schon direkt beim ersten Besuch der Website. Das bleibt
    > auch nach 25ten Mai so.
    Zum glück schreibt die DSGVO ausdrücklich ein opt-in vor...

  9. Re: Ab dem 25. Mai wird das eh lustig...

    Autor: crazypsycho 23.04.18 - 07:07

    > > Diese ganzen Tracking-Dienste bleiben aber ein Opt-out. Heißt du
    > bekommst
    > > zwar einen Hinweis darauf (zu finden in der Datenschutzerklärung), mehr
    > > aber auch nicht.
    > > Getrackt wirst du schon direkt beim ersten Besuch der Website. Das
    > bleibt
    > > auch nach 25ten Mai so.
    > Zum glück schreibt die DSGVO ausdrücklich ein opt-in vor...

    Nö, da irrst du dich.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rexel Germany GmbH & Co. KG, München
  2. BWI GmbH, Meckenheim, München
  3. Carl Beutlhauser Baumaschinen GmbH, Passau
  4. hkk Krankenkasse, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 37,49€
  3. 2,22€
  4. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

  1. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  2. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.

  3. Vodafone: Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz
    Vodafone
    Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz

    Die Vodafone-Marke Otelo bietet Kunden mit Laufzeitverträgen Zugang zum LTE-Netz. Bisher musste der LTE-Zugang extra bezahlt werden, nun ist er in allen Tarifen enthalten, auch für Bestandskunden. Prepaid-Kunden können das LTE-Netz weiterhin nicht nutzen.


  1. 12:12

  2. 11:53

  3. 11:35

  4. 14:56

  5. 13:54

  6. 12:41

  7. 16:15

  8. 15:45