Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adblock Plus: Bundesgerichtshof…

Ab dem 25. Mai wird das eh lustig...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ab dem 25. Mai wird das eh lustig...

    Autor: derdiedas 20.04.18 - 10:16

    Denn wenn ich eine Webseite besuche, dann akzeptiere ich nicht unbedingt das diese Webseite meine IP Logt, ich akzeptiere noch weniger jede art von Tracking und am allerwenigsten das andere Dienste, die durch Werbung ja nur in die Webseite eingebaut werden und der Anbieter wie hier Golem ja keinerlei Ahnung hat was die wiederum treiben, mich tracken.

    Im Prinzip muss eigentlich jede Webseite VOR dem virtuellem betreten einem Sagen was sie vorhaben, welche Daten erhoben werden und wie sie mit den Daten umgehen und an wen man sich wenden muss wenn man damit Probleme hat.

    Sprich was aktuell passiert (etwa Google Analytics) ist rechtlich aktuell schon "schwierig", ab dem 25. Mai aber kann sogar richtig teuer werden.

    Gruß H.

  2. Re: Ab dem 25. Mai wird das eh lustig...

    Autor: Prinzeumel 20.04.18 - 14:31

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denn wenn ich eine Webseite besuche, dann akzeptiere ich nicht unbedingt
    > das diese Webseite meine IP Logt, ich akzeptiere noch weniger jede art von
    > Tracking und am allerwenigsten das andere Dienste, die durch Werbung ja nur
    > in die Webseite eingebaut werden und der Anbieter wie hier Golem ja
    > keinerlei Ahnung hat was die wiederum treiben, mich tracken.
    >
    > Im Prinzip muss eigentlich jede Webseite VOR dem virtuellem betreten einem
    > Sagen was sie vorhaben, welche Daten erhoben werden und wie sie mit den
    > Daten umgehen und an wen man sich wenden muss wenn man damit Probleme hat.
    >
    > Sprich was aktuell passiert (etwa Google Analytics) ist rechtlich aktuell
    > schon "schwierig", ab dem 25. Mai aber kann sogar richtig teuer werden.
    >
    > Gruß H.
    Bin ich auch mal gespannt wie sie das machen wollen.

  3. Re: Ab dem 25. Mai wird das eh lustig...

    Autor: serra.avatar 20.04.18 - 19:07

    recht einfach: willst du auf eine Webseite zugreifen kommt erstmal eine Vorschaltseite auf denen du dieser Seite eben all diese Rechte einräumst andernfalls wirst du nicht auf die Seite gelassen ... Problem gelöst!

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.04.18 19:07 durch serra.avatar.

  4. Re: Ab dem 25. Mai wird das eh lustig...

    Autor: Prinzeumel 21.04.18 - 01:12

    serra.avatar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > recht einfach: willst du auf eine Webseite zugreifen kommt erstmal eine
    > Vorschaltseite auf denen du dieser Seite eben all diese Rechte einräumst
    > andernfalls wirst du nicht auf die Seite gelassen ... Problem gelöst!
    Verboten

  5. Re: Ab dem 25. Mai wird das eh lustig...

    Autor: serra.avatar 22.04.18 - 11:12

    Nö, nach den neuen Vorgaben musst du den Nutzer genau informieren was du sammelst und dir die Genehmigung dafür geben lassen ... was du genau mit so einer Vorschaltseite machst! Und wie jedes andere Geschäft auch muss ich nicht jeden als Kunden aktzeptieren! Du kommst da nicht rein!

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.04.18 11:14 durch serra.avatar.

  6. Re: Ab dem 25. Mai wird das eh lustig...

    Autor: Codemonkey 22.04.18 - 12:23

    Nach den golem Artikel stellst du dir das zu einfach vor.

    „Komplex ist die Einwilligung zudem, weil sie vollkommen freiwillig abgegeben werden muss. In der Praxis wird eine Freiwilligkeit wohl nur als gegeben gelten, wenn sich die Betroffenen in keiner Weise gedrängt oder gezwungen fühlen, eine Einwilligung abzugeben. Nur wer ohne Konsequenzen auch nein sagen kann, hat demnach wirklich freiwillig zugestimmt.“

    „Ein Anbieter eines kostenlosen E-Mail-Postfachs sollte jedenfalls in Zukunft gut argumentieren, wenn er Nutzer von seinem Angebot ausschließen will, weil diese der Verarbeitung ihrer Daten zu Werbezwecken nicht zustimmen wollen.“

    https://www.golem.de/news/datenschutz-grundverordnung-was-unternehmen-und-admins-jetzt-tun-muessen-1803-133122-2.html

    Ich fürchte das wird erstmal in einem Haufen Abmahnungen enden, aber keine Ahnung ob die sich darüber auch Gedanken gemacht haben.

  7. Re: Ab dem 25. Mai wird das eh lustig...

    Autor: crazypsycho 22.04.18 - 17:50

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denn wenn ich eine Webseite besuche, dann akzeptiere ich nicht unbedingt
    > das diese Webseite meine IP Logt, ich akzeptiere noch weniger jede art von
    > Tracking und am allerwenigsten das andere Dienste, die durch Werbung ja nur
    > in die Webseite eingebaut werden und der Anbieter wie hier Golem ja
    > keinerlei Ahnung hat was die wiederum treiben, mich tracken.
    >
    > Im Prinzip muss eigentlich jede Webseite VOR dem virtuellem betreten einem
    > Sagen was sie vorhaben, welche Daten erhoben werden und wie sie mit den
    > Daten umgehen und an wen man sich wenden muss wenn man damit Probleme hat.
    >
    > Sprich was aktuell passiert (etwa Google Analytics) ist rechtlich aktuell
    > schon "schwierig", ab dem 25. Mai aber kann sogar richtig teuer werden.
    >
    > Gruß H.

    Diese ganzen Tracking-Dienste bleiben aber ein Opt-out. Heißt du bekommst zwar einen Hinweis darauf (zu finden in der Datenschutzerklärung), mehr aber auch nicht.
    Getrackt wirst du schon direkt beim ersten Besuch der Website. Das bleibt auch nach 25ten Mai so.

  8. Re: Ab dem 25. Mai wird das eh lustig...

    Autor: Prinzeumel 23.04.18 - 04:09

    crazypsycho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > derdiedas schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Denn wenn ich eine Webseite besuche, dann akzeptiere ich nicht unbedingt
    > > das diese Webseite meine IP Logt, ich akzeptiere noch weniger jede art
    > von
    > > Tracking und am allerwenigsten das andere Dienste, die durch Werbung ja
    > nur
    > > in die Webseite eingebaut werden und der Anbieter wie hier Golem ja
    > > keinerlei Ahnung hat was die wiederum treiben, mich tracken.
    > >
    > > Im Prinzip muss eigentlich jede Webseite VOR dem virtuellem betreten
    > einem
    > > Sagen was sie vorhaben, welche Daten erhoben werden und wie sie mit den
    > > Daten umgehen und an wen man sich wenden muss wenn man damit Probleme
    > hat.
    > >
    > >
    > > Sprich was aktuell passiert (etwa Google Analytics) ist rechtlich
    > aktuell
    > > schon "schwierig", ab dem 25. Mai aber kann sogar richtig teuer werden.
    > >
    > > Gruß H.
    >
    > Diese ganzen Tracking-Dienste bleiben aber ein Opt-out. Heißt du bekommst
    > zwar einen Hinweis darauf (zu finden in der Datenschutzerklärung), mehr
    > aber auch nicht.
    > Getrackt wirst du schon direkt beim ersten Besuch der Website. Das bleibt
    > auch nach 25ten Mai so.
    Zum glück schreibt die DSGVO ausdrücklich ein opt-in vor...

  9. Re: Ab dem 25. Mai wird das eh lustig...

    Autor: crazypsycho 23.04.18 - 07:07

    > > Diese ganzen Tracking-Dienste bleiben aber ein Opt-out. Heißt du
    > bekommst
    > > zwar einen Hinweis darauf (zu finden in der Datenschutzerklärung), mehr
    > > aber auch nicht.
    > > Getrackt wirst du schon direkt beim ersten Besuch der Website. Das
    > bleibt
    > > auch nach 25ten Mai so.
    > Zum glück schreibt die DSGVO ausdrücklich ein opt-in vor...

    Nö, da irrst du dich.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. TeamViewer GmbH, Göppingen
  3. I. G. Bauerhin GmbH, Gründau
  4. BGV / Badische Versicherungen, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer, NZXT H700i Gehäuse, HP Notebook)
  2. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  3. ab 119,99€
  4. 263,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

  1. BVG: Mit bis zu 500 MBit/s im Bus-WLAN unterwegs
    BVG
    Mit bis zu 500 MBit/s im Bus-WLAN unterwegs

    Berliner Linienbusse werden über LTE Advanced mit WLAN angebunden. Der Fahrgast könne damit 100 und 150 MBit/s erwarten, meint die BVG.

  2. Europäischer Gerichtshof: Kein schwarzer Tag für alle Filesharing-Abgemahnten
    Europäischer Gerichtshof
    Kein schwarzer Tag für alle Filesharing-Abgemahnten

    Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs zum Filesharing ändert nichts. Es bestätigt nur die bisherige Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs. Anschlussinhaber haben nach der grundrechtlich weiterhin besonders geschützten Familie keine näheren Nachforschungspflichten und müssen Angehörige nicht ausspionieren.

  3. Sicherheitslücke in Windows: Den Gast zum Admin machen
    Sicherheitslücke in Windows
    Den Gast zum Admin machen

    Eine Sicherheitslücke in Windows erlaubt, die Rechte von Nutzerkonten auszuweiten. Die Lücke ist seit zehn Monaten bekannt und wurde noch nicht geschlossen. Schadsoftware-Autoren dürften sich freuen.


  1. 19:03

  2. 18:40

  3. 17:44

  4. 17:29

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:48