Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adblock Plus: Bundesgerichtshof…

hier Anleitung um werbeblockerblocker zu umgehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hier Anleitung um werbeblockerblocker zu umgehen.

    Autor: Prinzeumel 20.04.18 - 02:03

    Einfach ein html/css und Javascript tutorial auf yt durcharbeiten.
    Anschließend sollte es kein großes problem sein sich selbst zu helfen. ;)

    ...freu mich schon auf die Abmahnung. xDDD

    ps: würden bei den verlagen auch nur ansatzweise fähige Programmierer arbeiten hätten sie schon längst webassembly für sich entdeckt. Damit ist die Umgehung zwar auch nicht zu verhindern, aber die Komplexität und damit die Arbeit erhöt sich deutlich.

  2. Re: hier Anleitung um werbeblockerblocker zu umgehen.

    Autor: ayngush 21.04.18 - 13:28

    Nö, eigentlich nicht.
    Solange die Verlage es einfach nicht in ihre Gehirne hinein bekommen, dass das Problem darin besteht, dass Werbung und die damit verbundenen Programme von meinem Client von Seiten dritter abgerufen werden müssen, anstatt von der Seite, die ich mir eigentlich anschaue, solange ist es die einfachste Übung der Welt diese Seiten dritter zu blocken (= keine Werbung).

    Aber da das Geschäftsmodell in Wirklichkeit nicht "Werbung für Handelswaren" lautet sondern "Datenhandel durch gezieltes Tracking und Profilbildung über das Hilfsmittel Werbung für allen möglichen Stuss zur späteren Einflussnahme auf definierbare Lebensbereiche" lässt sich das ja nicht anders umsetzen. Da hilft übrigens auch kein Webassembly gegen.

  3. Re: hier Anleitung um werbeblockerblocker zu umgehen.

    Autor: MoonShade 21.04.18 - 18:55

    Ich frage mich auch ernsthaft wofür man Werbeblocker umgehen muss. Wenn mir jemand so ein fettes Stopp-Schild vorklatscht, dann leg ich halt den Rückwärtsgang ein und nehme das Webangebot eines Konkurrenten wahr.

    Wo ist das Problem?

  4. Re: hier Anleitung um werbeblockerblocker zu umgehen.

    Autor: Sukram71 21.04.18 - 19:23

    Ganz besonders, wenn sich hinter dem Stop-Schild die widerwärtige Hetze der Bild verbirgt. ^^

  5. Re: hier Anleitung um werbeblockerblocker zu umgehen.

    Autor: Prinzeumel 21.04.18 - 20:05

    MoonShade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frage mich auch ernsthaft wofür man Werbeblocker umgehen muss.
    Müssen muss man nicht.
    Manche versuchen derartige ''hürden'' aus sportlichen gründen zu überwinden.

    Der content bei springer & co. ist es, wie jemand hier schon erwähnt hat, eigentlich nicht wert. Aber das sollte eh klar sein. ^^

    > Wenn mir
    > jemand so ein fettes Stopp-Schild vorklatscht, dann leg ich halt den
    > Rückwärtsgang ein und nehme das Webangebot eines Konkurrenten wahr.
    >
    > Wo ist das Problem?

  6. Re: hier noch'ne Anleitung um werbeblockerblocker loszuwerden ..

    Autor: senf.dazu 22.04.18 - 13:38

    Einfach nervige Werbung wie Flackerbildchen, clickauswertung im Seitenhintergrund, popups etc. weglassen - sprich gute alte old-school Zeitungswerbung in Maßen.

    Dann verschwinden die Adblocker schon von alleine.

    Meiner auf jeden Fall. Ich probier's ja immer mal wieder ohne. Aber meist kriegt man dann doch wieder den Schlag ins Gesicht. Fazit - es dauert viel länger und immer länger bis der ADP mal wieder abgeschaltet wird - als bis er wieder eingeschaltet wird. Und Webseiten mit ADP Sperre werden halt ignoriert - das Auschlalten ist zu lästig wenn man eh erwartet das man ihn gleich wieder einschalten muß.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 22.04.18 13:44 durch senf.dazu.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Versicherungskammer Bayern, München
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. KEX Knowledge Exchange AG, Aachen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

WLAN-Standards umbenannt: Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug
WLAN-Standards umbenannt
Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug

Endlich weichen die nervigen Bezeichnungen für WLANs chronologisch sinnvollen. Doch die Wi-Fi Alliance sollte noch einen Schritt weiter gehen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wi-Fi 6 WLAN-Standards werden für besseres Verständnis umbenannt
  2. Wifi4EU Fast 19.000 Kommunen wollen kostenloses EU-WLAN
  3. Berlin Bund der Steuerzahler gegen freies WLAN

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

  1. Fernsehen: ARD und ZDF wollen DVB-T2 nicht 5G opfern
    Fernsehen
    ARD und ZDF wollen DVB-T2 nicht 5G opfern

    Die öffentlich-rechtlichen Sender wollen DVB-T2 bis mindestens 2030 nutzen. Dann soll der Bereich für 5G-Fernsehen genutzt werden.

  2. Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
    Pixel 3 XL im Test
    Algorithmen können nicht alles

    Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.

  3. Sensoren: Vodafone schaltet sein landesweites IoT-Netz ein
    Sensoren
    Vodafone schaltet sein landesweites IoT-Netz ein

    Vodafones IoT-Netz ist mit ersten Partnern in Betrieb gegangen. Narrowband-IoT basiert auf einem Unter-Profil des 4G-Standards.


  1. 19:04

  2. 18:00

  3. 17:30

  4. 15:43

  5. 15:10

  6. 14:40

  7. 14:20

  8. 14:00