Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adblock Plus: Bundesgerichtshof…

Ich bin nicht die Zielgruppe für Werbung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich bin nicht die Zielgruppe für Werbung

    Autor: GourmetZocker 20.04.18 - 08:28

    Ich habe noch nie etwas gekauft, wofür ich Werbung auf einer Internetseite gesehen habe. Maximal aus versehen draufgeklickt. Das verursacht unnötige Kosten für die Werber. Wenn ich und alle die nicht auf Werbung klicken einen Werbeblocker benutzen, dann hat die werbeindustrie mehr davon. Wann begreifen es die Firmen endlich?!

  2. Re: Ich bin nicht die Zielgruppe für Werbung

    Autor: GourmetZocker 20.04.18 - 08:30

    Und wenn mich eine Seite blockt, die meine Werbeblocker erkennen, dann lese ich die News, die zu 99% nur kopiert ist, eben woanders.

  3. Re: Ich bin nicht die Zielgruppe für Werbung

    Autor: elgooG 20.04.18 - 08:41

    Unterschwellige Beeinflussing sollte man nicht unterschätzen. Außerdem ist die Chance groß, dass du aus Produkten das auswählst, dass du bereits am Besten kennst. Wer sich dann auch noch von jedem Werbenetzwerk die Werbung personalisieren lässt (Standardeinstellung, wenn überhaupt umstellbar) ist praktisch Freiwild für Manipulationsversuche. Am Besten funktioniert aber noch immer Product Placement.

    In jedem Fall ist Werbung eine Seuche unserer Zeit. Nichts geht mehr ohne (laut Werbeindustrie zumindest), die Verdienste durch Werbeschaltungen sind im Keller und deshalb werden wir zugemüllt und Seiten sind teilweise gar nicht mehr lesbar.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  4. Re: Ich bin nicht die Zielgruppe für Werbung

    Autor: Anonymer Nutzer 20.04.18 - 11:39

    GourmetZocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wenn mich eine Seite blockt, die meine Werbeblocker erkennen, dann lese
    > ich die News, die zu 99% nur kopiert ist, eben woanders.

    Das trifft es zu 100%

    Aber die News-Seiten scheinen es nicht kapieren zu wollen.
    Ihr tippt nur dpa oder reuters ab und wollt mich blocken? Wayne interessierts....

  5. Re: Ich bin nicht die Zielgruppe für Werbung

    Autor: Anonymer Nutzer 20.04.18 - 12:35

    GourmetZocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wenn mich eine Seite blockt, die meine Werbeblocker erkennen, dann lese
    > ich die News, die zu 99% nur kopiert ist, eben woanders.

    Jap. Alternativ, user agent auf Google bot umstellen. Js deaktivieren. Oder Google Cache benutzen.

    Werbung enthält auch zu 90% scam oder Viren und sollte daher schon verboten werden. Aus meiner Sicht ist viele Werbung illegal.

  6. Re: Ich bin nicht die Zielgruppe für Werbung

    Autor: TC 20.04.18 - 14:08

    Ich kauf fast nur noch über myDealz.
    Und es sind fast nie die üblichen Marken mit der meisten Werbung

  7. Re: Ich bin nicht die Zielgruppe für Werbung

    Autor: grorg 20.04.18 - 16:03

    GnomeEu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Werbung enthält auch zu 90% scam oder Viren und sollte daher schon verboten
    > werden. Aus meiner Sicht ist viele Werbung illegal.

    Da würde ich gerne mal deine Quelle sehen mit deinen Banner-Viren.

  8. Re: Ich bin nicht die Zielgruppe für Werbung

    Autor: GourmetZocker 20.04.18 - 16:52

    GnomeEu schrieb:
    > Jap. Alternativ, user agent auf Google bot umstellen. Js deaktivieren. Oder
    > Google Cache benutzen.
    >

    vielen Dank für den Tipp.
    Den User Agent kann ich schon ändern, weil ich in Safari die Entwicklereinstellungen aktiviert habe. Weiß jemand wie ich den Agent auf Google Bot ändern kann?

  9. Re: Ich bin nicht die Zielgruppe für Werbung

    Autor: redmord 20.04.18 - 17:00

    Wie bist 'n auf myDealz gekommen?

    Ach... myDealz ist ja quasi ausschließlich Werbung...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.04.18 17:02 durch redmord.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim
  2. DGUV - Deutsche gesetzliche Unfallversicherung, Sankt Augustin
  3. State Street Bank International GmbH, München
  4. umwerk systems GmbH, Rosenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

  1. Square Enix: Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    Square Enix
    Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier

    Der Blaumagier in Final Fantasy 14 kann Anfangs nichts - außer lernen, und so die Spezialangriffe von Monstern übernehmen. Für Shadowbringers, die nächste Erweiterung des Online-Rollenspiels, hat Square Enix außerdem einige ungewöhnliche Ideen und einen aufwendigen Trailer vorgestellt.

  2. FTTB: Unitymedia baut zusammen mit Anwohnern Glasfaser aus
    FTTB
    Unitymedia baut zusammen mit Anwohnern Glasfaser aus

    Nachdem Unitymedia ein Dorf in Nordrhein-Westfalen nicht ausbauen wollte, haben die Anwohner einen Verein gegründet und selbst den Tiefbau begonnen. Unitymedia wurde dann doch noch zum Partner.

  3. IT-Sicherheit: Sicherheitslücke in Banking-Software ELBA-business
    IT-Sicherheit
    Sicherheitslücke in Banking-Software ELBA-business

    Die Netzwerkinstallation der österreichischen Banking-Software ELBA-business ließ sich übernehmen - mitsamt darunterliegendem System. Der Angriff war aufwendig, aber automatisierbar.


  1. 00:02

  2. 18:29

  3. 16:45

  4. 16:16

  5. 15:50

  6. 15:20

  7. 14:40

  8. 13:50