1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adblocker, Chrome, Spieleabo…

CSS "Standard" ist sooo schlecht...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. CSS "Standard" ist sooo schlecht...

    Autor: JouMxyzptlk 11.12.21 - 13:08

    ...dass es tonnenweise Frameworks gibt um die Skurrilitäten des Standards und Fehlverhalten der Browser halbwegs konsistent in den Griff zu bekommen.
    Klar, auf dem papier sieht es nett aus. Für einfach Sachen, wie <table> besser kontrollieren und so geht es. Aber dann stößt man immer wieder auf mehr und mehr Sachen wo einfach nicht passen.
    Dieses CSS-peter-griffin hat schon seinen Grund...

    Ultra HD ist LOW RES! 8K bis 16K sind mein Metier.

  2. Re: CSS "Standard" ist sooo schlecht...

    Autor: Schnarchnase 11.12.21 - 23:30

    Meiner Meinung nach war der Nutzen diverser CSS-Frameworks immer schon fragwürdig, aber Tailwind setzt dem die Krone auf. Ein Haufen Komplexität um am Ende Inline-Styles zu haben, na herzlichen Glückwunsch. Ok, irgendwie kann man damit noch sehr eingeschränkt Media-Queries nutzen, aber das kann CSS auch und noch viel mehr.

  3. Re: CSS "Standard" ist sooo schlecht...

    Autor: slashwalker 12.12.21 - 20:22

    Schnarchnase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meiner Meinung nach war der Nutzen diverser CSS-Frameworks immer schon
    > fragwürdig, aber Tailwind setzt dem die Krone auf. Ein Haufen Komplexität
    > um am Ende Inline-Styles zu haben, na herzlichen Glückwunsch. Ok, irgendwie
    > kann man damit noch sehr eingeschränkt Media-Queries nutzen, aber das kann
    > CSS auch und noch viel mehr.

    Komplex und Inline? Hast du Tailwind überhaupt schon mal genutzt?

  4. Re: CSS "Standard" ist sooo schlecht...

    Autor: Schnarchnase 12.12.21 - 20:53

    slashwalker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Komplex und Inline?

    Ja, der Code von Tailwind ist schon recht komplex, hast du dir den schon mal angesehen?
    Wie würdest du das bezeichnen? Die Klassen bilden mehr oder weniger einen Wert ab, also sind es defacto Inline-Styles. Den einzigen Vorteil den sie gegenüber dem style-Attribut haben, ist, dass auch Media-Queries eingeschränkt möglich sind (aber auch nur mit fixen Breakpoints). Wenn man es noch als Vorteil zählen will, ist mit @apply auch Komposition möglich, wobei das mit normalem CSS ohne den Overhead machbar ist.

    > Hast du Tailwind überhaupt schon mal genutzt?

    Nein und das werde ich auch nicht. Nichtsdestotrotz habe ich mich damit beschäftigt und mir im Detail angesehen wie es umgesetzt wurde und genutzt werden soll. Für mich ist das nichts, ich halte das für eine komplette Verirrung mit praktisch keinen Vorteilen.

    Wenn ich mir schon Komplexität ins Projekt ziehe, dann sowas durchdachtes wie Svelte. Das scoped mir meine Styles zu den Komponenten, trotzdem kann ich sie mit globalen Styles zusammen nutzen und CSS-Variablen für einheitliche Werte nutzen. Wenn man es braucht lässt es sich noch wunderbar mir SASS kombinieren.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Koordinator Vertrieb (m/w/d)
    Pfalzwerke Aktiengesellschaft, Ludwigshafen
  2. IT-Administrator (m/w/d)
    IWK-Institut für Weiterbildung in der Kranken- & Altenpflege gGmbH, Delmenhorst
  3. Geoinformatiker / Vermessungsingenieur als Teamleiter (m/w/d) Stromnetze Projekt- & Qualitätssicherung
    Mainova AG, Frankfurt am Main
  4. Consultant (m/w/d) digitales Veranstaltungsmanagement
    Fresenius Digital Technology, Bad Homburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Battlefield 4 Premium Edition für 9,99€, A Way Out für 7,99€, GRID Legends: Deluxe...
  2. (u. a. Backbone für 11€, Call of the Sea für 9,99€, Tamarin für 11,99€)
  3. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de