Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adblocker in Chrome: Adblock Plus…

[Umfrage] Welchen Browser mit welchen Erweiterungen nutzt ihr?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. [Umfrage] Welchen Browser mit welchen Erweiterungen nutzt ihr?

    Autor: Osterschlumpf 09.06.19 - 10:47

    Ich würde gerne mal eine Frage in den Raum werfen:


    Welchen Browser mit welchen Erweiterungen nutzt ihr?

  2. Chrome + Ghostery + uBlockOrigin + crxMouseTopGesture

    Autor: Osterschlumpf 09.06.19 - 10:51

    Chrome - Warum? Weil es vor Jahren mal der beste war und man irgendwie bei gewohntem bleibt. Das Speichern der Passwörter bei Google für unwichtige Websites Geräte-übergreifend ist sehr angenehm.

    Ghostery - Filtert Tracker. Wie gut? Unbekannt, da man es nicht messen kann. Hier im Forum werden 6 Stück geblockt.

    uBlockOrigin - Filtert Werbung sehr, sehr gut.

    --> Beides in der Kombination erzeugt jedoch die bekannten Ad-Block-Popups. Die stören in letzter Zeit immer mehr.


    crxMouseTopGesture - Mausgesten sind einfach nur genial. Neues Fenster oder Schließen oder "Öffnen im Hintergrund" gehen damit mit Mausbewegungen, egal wo der Mauszeiger gerade ist.

  3. Re: Chrome + Ghostery + uBlockOrigin + crxMouseTopGesture

    Autor: sav 09.06.19 - 13:12

    Ghostery solltest du dir noch mal überlegen ob du das wirklich brauchst. Zumindest in der Vergangenheit haben die sich ja nicht mit Ruhm bekleckert: https://de.wikipedia.org/wiki/Ghostery

    Persönlich verwende ich Abwechselnd Chrome und Firefox (demnächst wohl nur noch Firefox sobald die neue Android Version mal Final ist und ein paar mehr Funktionen hat.
    Addons:
    - uBlockOrigin
    - Referer Control
    - Google Search Filter
    -> damit man so dämliche Seiten wie chip, gutefrage usw. aus den Suchergebnissen Filtert und nie angezeigt bekommt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.06.19 13:15 durch sav.

  4. Re: [Umfrage] Welchen Browser mit welchen Erweiterungen nutzt ihr?

    Autor: theshark91 09.06.19 - 14:50

    Aktuell Chrome mit:
    - ublock origin -> Werbe und Trackingblocker
    - https everywhere -> automatisches umleiten auf https falls vorhanden
    - ScriptSafe -> Equivalent zu NoScript im Firefox. Blockt Javascript by default, kann auf einer Domainebene und wenn gewünscht auch nur temporär freigegeben werden.

  5. Re: Chrome + Ghostery + uBlockOrigin + crxMouseTopGesture

    Autor: Frostwind 09.06.19 - 15:04

    Nebenbei könnte z.B. der Google Search Link Filter die google-Url beim Klick auf die Ergebnisse entfernen.

  6. Re: [Umfrage] Welchen Browser mit welchen Erweiterungen nutzt ihr?

    Autor: Ach 09.06.19 - 18:27

    Osterschlumpf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde gerne mal eine Frage in den Raum werfen:
    >
    > Welchen Browser mit welchen Erweiterungen nutzt ihr?


    FF ESR 52.5.3 + Tab Mix Plus + Tile Tabs + Ghostery + HTTPS Everywhere + ein paar Video-Tools, eigentlich uBlock, aber das läuft ja gaaaaanz zufälliger Weise seit dem Vorfall mit dem verstrichenem Zertifikat nicht mehr auf den alten FF Versionen.

    Von diesem FF migriere ich Profil für Profil(insgesamt 7 oder 8 Profile mit zwischen 15 und 100 geöffneten Tabs) auf den

    Waterfox 56.2.10.1 + Tab Mix Plus + Tile Tabs + uBlock + HTTPS Everywhere + Multi-Account Containers.

  7. Re: [Umfrage] Welchen Browser mit welchen Erweiterungen nutzt ihr?

    Autor: bccc1 09.06.19 - 18:47

    Am Desktop:
    Firefox + Copy Selected Links + Greasemonkey + Tab Counter + uBlock Origin
    und
    Chrome + uBlock Origin + Tampermonkey + Axel Springer Blocker (ASB) - Redux Edtion

    Auf dem Notebook Edge, wegen der Gestensteuerung. Ich will mit Wischgesten in der History vor und zurück und der Firefox kann das nicht, bzw das Plugin was ich dafür gefunden habe ist recht rucklig.

  8. Re: Chrome + Ghostery + uBlockOrigin + crxMouseTopGesture

    Autor: McWiesel 09.06.19 - 19:28

    Osterschlumpf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > --> Beides in der Kombination erzeugt jedoch die bekannten Ad-Block-Popups.
    > Die stören in letzter Zeit immer mehr.

    Was stört daran? Webseiten, die ihre Leser aussperren wollen, werden eben nicht mehr angesurft, aus ist die Maus. Keine Seite ist konkurrenzlos. Und wenn irgendwann alle Seiten Besucher mit Werbeblocker gängeln oder aussperren, dann akzeptiere ich das auch. Keinerlei Informationen aus werbefinanzierten Seiten ist für mich lebenswichtig, alles nur maximal "nice to have" und sowieso seit Jahren qualitativ auf dem absteigenden Ast (Clickbait & "Video-News"). Auf klassisches Fernsehen kann ich bereits seit Jahren auch nach einer kurzen Entwöhnungsphase problemlos verzichten, maßgeblich weil es dort auch mit Werbung übertrieben wurde.
    Ein paar ganz wenige Pay-Content-Anbieter buche ich mir dann eventuell und prüfe konstant ob sich das tatsächlich lohnt, aber lieber verzichte ich auf etwas Medien-Vielfalt als mich von Werbung und Malware terrorisieren zu lassen.

  9. Firefox, uBlock Origin, uMatrix, ViolantMonkey, Stylus

    Autor: wasAuchImmerDuMichAuch 10.06.19 - 08:33

    .

  10. Re: [Umfrage] Welchen Browser mit welchen Erweiterungen nutzt ihr?

    Autor: oli_p_aus_e 10.06.19 - 12:57

    Ich nutze ein modifiziertes Chromium mit zur Zeit 12 Erweiterungen. Die wichtigsten sind sicherlich uBlock Origin und uMatrix und auch Cookie AutoDelete und Canvas Fingerprint Defender. Die übrigen 8 Erweiterungen dienen nur dem Surfkomfort (wie Speedial 2, Dark Reader, SmartUp Gestures und noch ein paar andere).

    Gruß,

    Olle

  11. Chrome + Nano Adblocker + Nano Defender + ...

    Autor: M. 10.06.19 - 13:45

    ... plus ein paar mehr für Webentwicklung/Pentesting.

    - Nano Adblocker ist ein Fork von uBlock Origin mit ein paar zusätzlichen Features und integrierter Unterstützung von Nano Defender. EasyList (+ Germany), EasyPrivacy, AntiSocial, Nano- und uBlock-Listen, plus ein paar eigene Einträge. Das erschlägt auch (fast) alle Tracker.
    - Nano Defender entschärft (fast) alle Anti-Adblock-Massnahmen zuverlässig.

    There's no sense crying over every mistake,
    you just keep on trying 'till you run out of cake.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V., Frankfurt am Main
  2. Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Peine
  3. CompuGroup Medical SE, Kiel, Hamburg
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,32€
  2. 1,72€
  3. (-75%) 3,75€
  4. 2,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

  1. Streaming: Netflix' Kundenwachstum geht zurück
    Streaming
    Netflix' Kundenwachstum geht zurück

    Netflix hat im zweiten Quartal die eigenen Erwartungen verfehlt. Auch der Gewinn fiel niedriger aus als im Vorjahresquartal.

  2. Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich
    Coradia iLint
    Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich

    Zwei Züge, 100.000 Kilometer, keine Probleme: Nach zehn Monaten regulärem Einsatz in Niedersachsen ist das französische Unternehmen Alstom zufrieden mit seinen Brennstoffzellenzügen.

  3. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.


  1. 23:00

  2. 19:06

  3. 16:52

  4. 15:49

  5. 14:30

  6. 14:10

  7. 13:40

  8. 13:00