Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adblocker-Sperre: Bild droht bei…

1291 Kommentieren diesen Schwachsinn

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1291 Kommentieren diesen Schwachsinn

    Autor: ambio 28.10.15 - 06:54

    Immer wieder lustig wer so alles KEIN Bild online ließt und seinen Senf dazu gibt :)
    Bilde.de, Berichterstattung und Meinungsbildung von Vollpfosten für Vollpfosten.
    Man braucht nur die dämlichen Gesichter beobachten die sich dieses Drecksblatt kaufen, dann ist alles klar!
    Immer wieder Erstaunlich welch Charakter und Rückgradloses Pack für diesen Verlag arbeitet. Lieber sitz ich mit dem Bettelhut auf der Straße bevor ich bei diesen Spacken arbeite. Einfach nur noch Ekelhaft und widerlich!

  2. Re: 1291 Kommentieren diesen Schwachsinn

    Autor: wbemtest 28.10.15 - 07:11

    Es geht nicht nur um Bild, sondern um die Werbung im Internet und da haben offensichtlich eben mehr Menschen was zu sagen..oder schreiben.

  3. Re: 1291 Kommentieren diesen Schwachsinn

    Autor: Andre S 28.10.15 - 13:05

    wbemtest schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht nicht nur um Bild, sondern um die Werbung im Internet und da haben
    > offensichtlich eben mehr Menschen was zu sagen..oder schreiben.


    Ganz genau!

    Bild ist zwar in diesem Fall der Agressor aber glaub mal nicht das andere Firmen mit der Nase ganz weit oben sowas nicht nachmachen würden.

    Wenn Bild damit erfolge erzielen sollte dann ist es das wichtigste das das diskutiert und vor allem auch mit protesten oder aktionen gestoppt wird damit so ein Wahnsinn nicht noch zur Normalität wird und jede Firma abmahnen kann wie sie will weil die Gerichte dem auch noch zustimmen.

    Wie schon gesagt derartige kundenunfreundliche Dinge machen immer die arrogantesten Firmen - vor allem die, die es Geld technisch am wenigsten nötig haben - ích will auch keine Namen nennen *Hust*...Abmahn-Apple...Drosselkom...*Hust*

    Gibt genug fälle und Beispiele und sowas darf einfach nicht sein und es ist gut und wichtig das das kommentiert wird. Und hier im Golem Forum... einigen Leuten kann man zwar einiges zutrauen aber ich glaub nur die wenigstens davon lesen wirklich die Bild.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 28.10.15 13:08 durch Andre S.

  4. Re: 1291 Kommentieren diesen Schwachsinn

    Autor: Destroyer2442 28.10.15 - 14:33

    1292, 1293, 1294, 1295, 1296, ups ^^.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, München
  2. J. Rettenmaier & Söhne GmbH + Co KG, Rosenberg
  3. über Hays AG, Raum Hannover/Hildesheim
  4. AKDB, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  1. SuperMUC-NG: Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit
    SuperMUC-NG
    Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

    Am Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) in Garching bei München entsteht der SuperMUC-NG: Der Next-Gen-Supercomputer besteht aus Skylake-SP-Chips und ist nach derzeitigem Stand das drittschnellste System überhaupt. Mit dabei sind noch Cloud-Racks mit Nvidias Volta-GPUs.

  2. Ralf Kleber: Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland
    Ralf Kleber
    Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland

    Dass auch Amazon in Deutschland Ladengeschäfte braucht, ist bereits beschlossen. Wenn der Kunde es will, ist Amazon bereit dazu.

  3. Firefox: Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation
    Firefox
    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

    Der Firefox-Hersteller Mozilla hat Nutzern in den USA ungefragt ein Addon zur Promotion der Fernsehserie Mr. Robot installiert. Die Community zeigte sich wenig erfreut und Nutzer hielten das plötzlich auftauchende Addon für Malware, sodass Mozilla gezwungen war, seinen Kurs zu ändern.


  1. 15:42

  2. 15:08

  3. 13:35

  4. 12:49

  5. 12:32

  6. 12:00

  7. 11:57

  8. 11:26