Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adblocker-Sperre: Bild droht bei…

1291 Kommentieren diesen Schwachsinn

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1291 Kommentieren diesen Schwachsinn

    Autor: ambio 28.10.15 - 06:54

    Immer wieder lustig wer so alles KEIN Bild online ließt und seinen Senf dazu gibt :)
    Bilde.de, Berichterstattung und Meinungsbildung von Vollpfosten für Vollpfosten.
    Man braucht nur die dämlichen Gesichter beobachten die sich dieses Drecksblatt kaufen, dann ist alles klar!
    Immer wieder Erstaunlich welch Charakter und Rückgradloses Pack für diesen Verlag arbeitet. Lieber sitz ich mit dem Bettelhut auf der Straße bevor ich bei diesen Spacken arbeite. Einfach nur noch Ekelhaft und widerlich!

  2. Re: 1291 Kommentieren diesen Schwachsinn

    Autor: wbemtest 28.10.15 - 07:11

    Es geht nicht nur um Bild, sondern um die Werbung im Internet und da haben offensichtlich eben mehr Menschen was zu sagen..oder schreiben.

  3. Re: 1291 Kommentieren diesen Schwachsinn

    Autor: Andre S 28.10.15 - 13:05

    wbemtest schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht nicht nur um Bild, sondern um die Werbung im Internet und da haben
    > offensichtlich eben mehr Menschen was zu sagen..oder schreiben.


    Ganz genau!

    Bild ist zwar in diesem Fall der Agressor aber glaub mal nicht das andere Firmen mit der Nase ganz weit oben sowas nicht nachmachen würden.

    Wenn Bild damit erfolge erzielen sollte dann ist es das wichtigste das das diskutiert und vor allem auch mit protesten oder aktionen gestoppt wird damit so ein Wahnsinn nicht noch zur Normalität wird und jede Firma abmahnen kann wie sie will weil die Gerichte dem auch noch zustimmen.

    Wie schon gesagt derartige kundenunfreundliche Dinge machen immer die arrogantesten Firmen - vor allem die, die es Geld technisch am wenigsten nötig haben - ích will auch keine Namen nennen *Hust*...Abmahn-Apple...Drosselkom...*Hust*

    Gibt genug fälle und Beispiele und sowas darf einfach nicht sein und es ist gut und wichtig das das kommentiert wird. Und hier im Golem Forum... einigen Leuten kann man zwar einiges zutrauen aber ich glaub nur die wenigstens davon lesen wirklich die Bild.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 28.10.15 13:08 durch Andre S.

  4. Re: 1291 Kommentieren diesen Schwachsinn

    Autor: Destroyer2442 28.10.15 - 14:33

    1292, 1293, 1294, 1295, 1296, ups ^^.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PARI GmbH, Starnberg, Weilheim
  2. Bosch Gruppe, Leonberg
  3. Dataport, Bremen, Hamburg (Home-Office möglich)
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,95€
  2. 5,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  4. (-80%) 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. 4G: Vodafone schlägt Allianz gegen Funklöcher vor
    4G
    Vodafone schlägt Allianz gegen Funklöcher vor

    Vodafone Deutschland will zusammen mit der Telekom und Telefónica alle Funklöcher schließen. Bei 5G ist Vodafone gegen einen Ausschluss von Huawei und will stattdessen härtere Kontrollen für alle.

  2. Mercedes-Benz: Daimlers neues Elektroauto EQC verzögert sich
    Mercedes-Benz
    Daimlers neues Elektroauto EQC verzögert sich

    Die Auslieferung des EQC, des ersten vollelektrischen Mercedes Benz neuer Generation, wird wohl nicht plangemäß verlaufen. Die Serienproduktion soll erst im November 2019 möglich sein. Vorher gibt es nur homöopathische Mengen.

  3. Glücksspiel: US-Handelskommission hält Workshop zu Lootboxen ab
    Glücksspiel
    US-Handelskommission hält Workshop zu Lootboxen ab

    In vielen europäischen Ländern werden Lootboxen klar als Glücksspiel eingeordnet. Neben Deutschland sind aber auch die USA weniger strikt im Umgang mit den Kisten. Deshalb will die Kommission FTC verschiedene Gruppen in einem Workshop zusammenbringen, um das weitere Vorgehen zu diskutieren.


  1. 20:20

  2. 14:45

  3. 14:13

  4. 13:37

  5. 12:41

  6. 09:02

  7. 19:03

  8. 18:45