Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adblocker-Sperre: Bild droht bei…

Die Stellungnahme

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Stellungnahme

    Autor: glowbewohner 26.10.15 - 17:02

    Das Stellungnahme Video ist online:

    https://www.youtube.com/watch?v=wk0NJiUta4Y

  2. Re: Die Stellungnahme

    Autor: Landru 26.10.15 - 19:56

    Danke für die Info, wünsche ihm Erfolg auf ganzer Linie.
    Und Tobias, wenns Finanziell eng wird, melde Dich hier nochmal, denke es gibt neben mir noch einige die Dir gerne helfen.
    Kommt uns ja allen zugute wenn solche Abmahnungen abgeschmettert werden.
    Grüße,
    Landru

  3. Re: Die Stellungnahme

    Autor: glowbewohner 26.10.15 - 22:09

    Hallo, danke nochmals an alle Unterstützer.
    Ob es eine Spendenkampagne geben wird, weiß ich derzeit noch nicht. Wir müssen erstmal das Schreiben abwarten, was Bild nun uns schicken wird

  4. Re: Die Stellungnahme

    Autor: Garius 26.10.15 - 22:59

    Halt uns mal auch hier weiter auf dem Laufenden. Sollten sich ja bereits hier genug finden lassen um eventuelle Kosten zu finanzieren. Viel Glück!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  3. McService GmbH, München
  4. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (reduzierte Grafikkarten, Monitore, Gehäuse und mehr)
  2. 129€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Smartphone-Kaufberatung: Viel Smartphone für wenig Geld
    Smartphone-Kaufberatung
    Viel Smartphone für wenig Geld

    Auch zum diesjährigen Weihnachtsfest verschenken sicher viele Menschen Smartphones - oder wünschen sich selbst eins. Der Markt ist so groß wie unüberschaubar. Wir haben 2018 viele getestet und geben Empfehlungen für Geräte unter 300 Euro.
    Von Tobias Költzsch

    1. Smartphone-Kaufberatung Mehr Smartphone für mehr Geld
    2. CDU-Generalsekretärin Alle Behördengänge sollen am Smartphone erfolgen können
    3. Smartphone-Kameras im Vergleich Die Allrounder in der Hosentasche

    1. SBB: Die Schweizer Bahn plant eine Hyperloop-Röhre
      SBB
      Die Schweizer Bahn plant eine Hyperloop-Röhre

      Die Bahn in der Schweiz ist gut ausgebaut und gilt als technisch fortgeschritten. Die SBB testet eine Zukunft ohne Schiene: Die Bahngesellschaft hat angekündigt, im kommenden Jahre eine Hyperloop-Teststrecke zu bauen.

    2. Nova 4: Auch Huawei bringt Smartphone mit Loch im Display
      Nova 4
      Auch Huawei bringt Smartphone mit Loch im Display

      Nach Samsung und der eigenen Tochterfirma Honor hat auch Huawei ein Smartphone veröffentlicht, das die Frontkamera im sichtbaren Bereich des Displays verbaut hat. Das Nova 4 hat zudem eine 48-Megapixel-Kamera mit zusätzlichem Superweitwinkelobjektiv.

    3. Datenbank: Fehler in SQLite ermöglichte Codeausführung
      Datenbank
      Fehler in SQLite ermöglichte Codeausführung

      Anwendungen, die SQLite einsetzen und von außen SQL-Zugriff darauf bieten, sind offenbar von einem Fehler betroffen, der eine beliebige Codeausführung ermöglicht. Dazu gehören unter anderem Browser auf Chromium-Basis, für die inzwischen Updates bereitstehen.


    1. 10:55

    2. 10:40

    3. 10:25

    4. 10:10

    5. 09:24

    6. 07:50

    7. 07:30

    8. 07:20