Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adblocker-Sperre: Bild droht bei…
  6. Thema

Malware bei Bild.de (urlquery)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Malware bei Bild.de (urlquery)

    Autor: neocron 22.10.15 - 19:12

    Paprika schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >... der wurde aber genau so kostenlos
    > > erschnorrt in den meisten Faellen, da kann man sich schlecht beschweren)
    >
    > Hast recht. Gib mir bitte mal einen Link wo ich Google Chrome und Firefox
    > kaufen kann. Ich möchte da nicht mehr schnorren und mein Fehlverhalten
    > korrigieren.
    1. wer hat gesagt, dass es Fehlverhalten ist?
    2. hier hast du einen Link um dem Schnorrertum im Firefox etwas einhalt zu gebieten, wenn man dies denn wuenscht
    warum sollte ich dir eigentlich ueberhaupt Links liefern? ich bin nicht hier um die Faulheit anderer zu bekraeftigen ...

  2. Re: Malware bei Bild.de (urlquery)

    Autor: Paprika 22.10.15 - 19:53

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2. hier hast du einen Link um dem Schnorrertum im Firefox etwas einhalt zu
    > gebieten, wenn man dies denn wuenscht

    Ich möchte nicht spenden sondern das Produkt (in diesem Fall den Browser) kaufen damit ich nicht mehr als Schmarotzer/Schnorrer durchgehe.
    Beim spenden wüsste ich z.B. auch garnicht wann das der Fall ist.
    Reichen 0,01¤, 5¤, 10¤, 100¤,...?

    > warum sollte ich dir eigentlich ueberhaupt Links liefern? ich bin nicht
    > hier um die Faulheit anderer zu bekraeftigen ...

    Ich dachte du wärst eine gute Anlaufstelle für sowas da du ja ganz offensichtlich weißt wo man sich die verschiedensten Browser kaufen kann. Ich nehme doch auch mal an das du dir deinen Browser nicht erschnorrt hast, oder?

  3. Re: Malware bei Bild.de (urlquery)

    Autor: SelfEsteem 22.10.15 - 20:49

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > waere es!
    > zum glueck hat dies niemand getan ...

    Nicht? Genau das hast du getan - naemlich mit dem Vorwurf, dass auf verschiedene Weisen fuer Adblocker argumentiert wird.
    Dass verschiedene Leute verschiedene Aspekte und Gefahren verschieden gewichten, leuchtet dir dabei natuerlich nicht ein.

    So steht fuer mich das Tracking im Fordergrund, waehrend andere sich vor Malware-Schleudern schuetzen wollen.
    Ist dir das zu hoch?


    > EBEN!
    > das was du hier beschreibst ist VERZICHT!
    > Nur was du letztendlich tust, ist KEIN Verzicht. Um beim Vergleich zu
    > bleiben: Das was du tust, IST genau diese Spritze DENOCH in den Arm zu
    > stecken, nur desinfizierst du diese vorher ein bisschen ...
    > Wie kann man nur so klaegliche Vergleiche anstellen!
    > also nochmal, warum rammst du dir denoch diese Spritze in den Arm, anstatt
    > einfach ganz zu verzichten? oder dir zumindest eine neue, bessere Spritze
    > zu suchen, oder wenigstens eine Spritze mal selbst zu bezahlen?

    Evtl. solltest du meine Vergleiche nicht mit deinen wirren Gedankenwelten verzerren?
    Ich wollte ausdruecken, dass man sich nicht im eigenen Schlafzimmer einschliessen muss und sich die Spritze dennoch nicht zu setzen braucht.
    Tracking-Mechanismen sind in diesem Beispiel die Spritze, mein Freund.

  4. Re: Malware bei Bild.de (urlquery)

    Autor: neocron 22.10.15 - 22:11

    Paprika schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich möchte nicht spenden sondern das Produkt (in diesem Fall den Browser)
    > kaufen damit ich nicht mehr als Schmarotzer/Schnorrer durchgehe.
    dann frag Mozilla, ob sie es dir verkaufen!

    > Beim spenden wüsste ich z.B. auch garnicht wann das der Fall ist.
    > Reichen 0,01¤, 5¤, 10¤, 100¤,...?
    frag den Empfaenger, was fragst du mich?

    > > warum sollte ich dir eigentlich ueberhaupt Links liefern? ich bin nicht
    > > hier um die Faulheit anderer zu bekraeftigen ...
    >
    > Ich dachte du wärst eine gute Anlaufstelle für sowas da du ja ganz
    > offensichtlich weißt wo man sich die verschiedensten Browser kaufen kann.
    nein, weiss ich nicht. Habe ich auch nicht behauptet ...
    Hier scheint tatsaechlich niemand mehr wirklich zu lesen. Nur noch wild zu Traeumen ...

    > Ich nehme doch auch mal an das du dir deinen Browser nicht erschnorrt hast,
    > oder?
    du nimmst quatsch an ... da du jedoch eh nicht gelesen, sondern eben ueberall nur "angenommen" hast, ist es wenigstens Konsistent!

    Natuerlich habe ich mir den Browser erschnorrt, zumindest im Falle des Chrome! Der ist kostenlos,
    Firefox auch, InternetExplorer mit dem Betriebssystem bezahlt ...

    Im Falle von Firefox konnte ich mein Schnorrertum jedoch minimieren, eben durch eine Spende.
    Im Chrome kann ich mich daher ueberhaupt nicht beschweren ueber Fehler, auch wenn Google seinen Werbebotschaften nicht wirklich gerecht wird.
    Im Firefox kann ich zumindest etwas schimpfen, auch dieses kommt seiner Werbung nicht nah genug.
    Im InternetExplorer, kann ich mich direkt an den Support wenden, immerhin!
    Aendert zwar bisher nur wenig am Produkt selbst, aber immerhin hoert jemand zu beim Meckern, der wenigstens an der Quelle sitzt.

  5. Re: Malware bei Bild.de (urlquery)

    Autor: dEEkAy 22.10.15 - 22:21

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Paprika schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nehmen wir mal an ich bin so blöd und gehe ohne Adblock browsen... Wie
    > > stelle ich im vornherein fest welches eine "derartige" Seite ist die
    > mir
    > > noch Malware unterschmuggeln möchte?
    > hatte ich bereits benannt. Niemanden interessiert es, wenn man zur Vorsicht
    > vorerst jede Seite mit einem Adblocker besucht ...
    > ich habe explizit benannt, dass die KONSTANTE bzw. REGELMAESSIGE Nutzung
    > derartiger Angebote mit einem Adblocker das Schmarotzertum bekraeftigt ...
    > nicht das erstmalige oder gelegentliche Aufrufen einer Seite, um dort
    > tatsaechlich das Angebot zu ueberpruefen!
    > Nirgends habe ich Adblock oder sonstige Tools per se an den Pranger
    > gestellt ... ich wette nichteinmal Bild oder sonstige Seiten wuerden dies
    > tun ...
    > Regelmaessiges Inanspruchnehmen einer Leistung ohne entsprechende
    > Gegenleistung zu erbringen, DAS ist das was hinterfragt wurde ...
    > wer damit leben kann, soll es tun, nur aendert es nichts an der schnorrigen
    > Natur des Handelns!


    Wenn ich also beim ersten aufrufen der Seite blocke und beim zweiten, dritten und drölften mal nicht blocke, ich will ja nicht "schmarotzen", dann ist es auch ok sich malware einzufangen?

  6. Re: Malware bei Bild.de (urlquery)

    Autor: nachgefragt 22.10.15 - 23:16

    also wenn ich seine logik richtig verstanden habe:
    wenn du die seite wirklich besuchen möchtest musst du mit dem risiko dir was zu fangen klar kommen, oder verzichten. wie beim heroin spritzen halt.

    kann mir nicht vorstellen, dass er auf kondome steht



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.10.15 23:18 durch nachgefragt.

  7. Re: Malware bei Bild.de (urlquery)

    Autor: neocron 23.10.15 - 09:26

    SelfEsteem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > waere es!
    > > zum glueck hat dies niemand getan ...
    >
    > Nicht? Genau das hast du getan
    nicht wirklich, nein ...
    lies bitte nochmals nach, und diesmal das was dasteht!

    > - naemlich mit dem Vorwurf, dass auf
    > verschiedene Weisen fuer Adblocker argumentiert wird.
    das war kein Vorwurf!?
    es war die Ergaenzung, zu den Ausfuehrungen des Vorredners. Diese Ausfuehrungen sind auf beides zu beziehen ...
    hast du wiedereinmal nur die haelfte gelesen?

    > Dass verschiedene Leute verschiedene Aspekte und Gefahren verschieden
    > gewichten, leuchtet dir dabei natuerlich nicht ein.
    falsch geschlussfolgert, nichts davon, was ich sagte, laesst diese Schlussfolgerung zu!?
    Was ich allerdings vermuten wuerde, ist dass diese Behauptungen kaum fuer Voll genommen werden koennen ...
    eben wie du niemals bei Bild oder anderen angefragt hast, wie das Tracking im Detail aussieht, eben so purzelt die Glaubwuerdigkeit bei anderen dahin.
    Du hast kein Interesse daran diese Details zu erfahren, sonst haettest du dich gekuemmert. Du spielst den besorgten vor, um das Schnorrertum wegzudiskutieren (zumal dies nichteinmal ein hinreichendes Kriterium waere ... der Grund, warum man Schnorrertum betreibt, aendert nichts am Schnorrertum selbst ... wenn ich Holz hacke, aendert kein Grund der Welt WARUM ich Holz hacke, etwas daran DASS ich Holz hacke ...)
    Genau so holt sich eben jeder sonstwie Malware ins Haus , weit oefter ueber andere Moeglichkeiten als ueber Tracker (falls sie jemals ueberhaupt ueber Tracker Malware erhielten).
    Wenn ich Angst habe vor Malware, dann besuche ich doch nicht eine Seite, die einen Tracker unterstuetzt, der Malware verteilt!? Auch nicht mit Adblock, das Vertrauen sollte erschuettert sein. Die Logik ist absurd. Und da ich nicht annehme, dass die Leute bescheuert sind, kann der Grund nur sein, dass Malware keine Rolle spielt. Schnorrertum ist es, nichts weiter!

    > So steht fuer mich das Tracking im Fordergrund, waehrend andere sich vor
    > Malware-Schleudern schuetzen wollen.
    > Ist dir das zu hoch?
    nein, zu gelogen :)
    weshalb ich das Wort Glaubwuerdigkeit mehrfach gebraucht. Und wie vermutet, konntest du mit diesem Wort nichts anfangen ...


    > > EBEN!
    > > das was du hier beschreibst ist VERZICHT!
    > > Nur was du letztendlich tust, ist KEIN Verzicht. Um beim Vergleich zu
    > > bleiben: Das was du tust, IST genau diese Spritze DENOCH in den Arm zu
    > > stecken, nur desinfizierst du diese vorher ein bisschen ...
    > > Wie kann man nur so klaegliche Vergleiche anstellen!
    > > also nochmal, warum rammst du dir denoch diese Spritze in den Arm,
    > anstatt
    > > einfach ganz zu verzichten? oder dir zumindest eine neue, bessere
    > Spritze
    > > zu suchen, oder wenigstens eine Spritze mal selbst zu bezahlen?
    >
    > Evtl. solltest du meine Vergleiche nicht mit deinen wirren Gedankenwelten
    > verzerren?
    wo ist dieser denn so wirr?
    du behauptest immer dass alles wirr waere, oder keine Relevanz haette, nur eine Erklaerung dazu kannst du nicht liefern ... hier drunter bestaetigst du sogar noch meine Ausfuehrung ... war das wieder nur ne Finte?

    > Ich wollte ausdruecken, dass man sich nicht im eigenen Schlafzimmer
    > einschliessen muss und sich die Spritze dennoch nicht zu setzen braucht.
    > Tracking-Mechanismen sind in diesem Beispiel die Spritze, mein Freund.
    Eben, und wie bereits bemerkt, ist tracking auch mit adblock moeglich, weshalb VERZICHT die eigentliche Loesung waere ... eben KEINE Spritze ...
    denoch besuchst du eben diese Seiten ... also Rammst du dir denoch die metaphorische Spritze (sogar immer noch die aus dem Muelleimer) in den Arm ...

  8. Re: Malware bei Bild.de (urlquery)

    Autor: franzbauer 23.10.15 - 09:44

    Fangt ihr jetzt bald in jedem Thread mit dieser besch...eidenen Diskussion an? Klärt das doch am besten Privat. Am Telefon. Oder trefft euch im Café. Hier bringt das keinem etwas und läuft so langsam ins leere, da ihr euch nur noch angiftet anstatt SACHLICH einmal etwas zu klären.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  9. Re: Malware bei Bild.de (urlquery)

    Autor: SelfEsteem 23.10.15 - 09:53

    franzbauer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fangt ihr jetzt bald in jedem Thread mit dieser besch...eidenen Diskussion
    > an? Klärt das doch am besten Privat. Am Telefon. Oder trefft euch im Café.
    > Hier bringt das keinem etwas und läuft so langsam ins leere, da ihr euch
    > nur noch angiftet anstatt SACHLICH einmal etwas zu klären.
    >
    > Vielen Dank für Ihr Verständnis!

    Und das ist glaube ich das Wort fuer den Wochenend-Eintritt.
    Recht hast du.

    Mit der Ausnahme natuerlich, dass der einzige Weg, wie ich ausserhalb des Forums den Erklaer-Baer mieme der waere, mich nach meinem Urlaub dafuer buchen zu lassen, aber das wollen wir wohl alle nicht ;)

  10. Re: Malware bei Bild.de (urlquery)

    Autor: Tantalus 23.10.15 - 10:30

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > weisst was dich noch davor schuetzt?
    > solch eine Seite ueberhaupt zu besuchen ...
    > nur so als Hinweis ...

    Da Du aber (in aller Regel) vor Besuch einer Seite gar nicht wissen kannst, von welchen Drittseiten dort Werbung eingebettet ist, dürftest Du nach der Logik gar keine Seinte mehr besuchen.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  11. Re: Malware bei Bild.de (urlquery)

    Autor: violator 23.10.15 - 10:34

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > natuerlich bringt es mir etwas. Meide ich derartige Seiten, gibt es auch
    > keinen dritten, der mir zeug einblendet!

    Und woher weisst du ob eine Seite eine "derartige Seite" ist? Malware kann dir auf JEDER Seite mit Werbung eingespielt werden.

  12. Re: Malware bei Bild.de (urlquery)

    Autor: neocron 23.10.15 - 10:36

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich also beim ersten aufrufen der Seite blocke und beim zweiten,
    > dritten und drölften mal nicht blocke, ich will ja nicht "schmarotzen",
    > dann ist es auch ok sich malware einzufangen?
    was ist das fuer eine Frage?
    was hat die Praemisse "ich moechte nicht schmarotzen" damit zu tun, dass es ok sei Malware einzufangen?
    die Frage ist genau so quatschig wie:
    Wenn ich einen adblocker benutze, ist es dann ok denoch auf den besuchten seiten Malware einzufangen?

    Wenn ich bei den Werbern Angst habe Malware einzufangen, warum verzichte ich dann nicht gleich auf ebendiese Seite, die eben diesen "gefaehrlichen" Tracker/Werber einsetzt?
    Kein Schmarotzertum UND keine Gefahr der Malware auf diesem Wege ...
    Obendrein gaebe es teilweise noch andere Moeglichkeiten, wie Bezahlung ...
    ich frage ja warum Schmarotzertum die gewaehlte Loesung sein soll!? und andere Optionen nicht in Betracht gezogen werden?

  13. Re: Malware bei Bild.de (urlquery)

    Autor: violator 23.10.15 - 10:39

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was ist das fuer eine Frage?
    > was hat die Praemisse "ich moechte nicht schmarotzen" damit zu tun, dass es
    > ok sei Malware einzufangen?

    Du sagst man soll nicht schmarotzen, indem man nen Adblocker nutzt und man soll "derartige Seiten" meiden, damit man sich keine Malware einfängt. Nur woher weiss man das vorher, was einen erwartet? Wie kannst du ohne Adblocker auf Golem gehen und ein Abo abschliessen, ohne vorher Werbung und damit evtl. Malware zu bekommen? Das ergibt keinen Sinn.

  14. Re: Malware bei Bild.de (urlquery)

    Autor: neocron 23.10.15 - 10:40

    nachgefragt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also wenn ich seine logik richtig verstanden habe:
    > wenn du die seite wirklich besuchen möchtest musst du mit dem risiko dir
    > was zu fangen klar kommen, oder verzichten. wie beim heroin spritzen halt.
    nein, auch das habe ich nicht gesagt.
    Ich sagte es gibt nur bestimmte Moeglichkeiten ...
    Nutzen (mit risiko)
    Nutzen und Bezahlen (ohne Risiko)
    Verzicht
    Schnorren

    welche man waehlt muss man selbst bestimmen!

    > kann mir nicht vorstellen, dass er auf kondome steht
    kondome beim Heroinspritzen? wtf?
    Und wenn ich dem Gedankenwechsel einfach mal blind folge ... (und das Heroin da ignoriere)
    Was genau aendert ein Kondom am Schmarotzertum?

  15. Re: Malware bei Bild.de (urlquery)

    Autor: violator 23.10.15 - 10:40

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nein, du solltest alle Seiten meiden, die ein ANgebot aufweisen, was nicht
    > deinen Anspruechen genuegt ...

    Ja und woher weiss man das VORHER? Beim ersten Besuch fängt man sich ja evtl. direkt was ein, wenn man keinen Adblocker hat.

  16. Re: Malware bei Bild.de (urlquery)

    Autor: neocron 23.10.15 - 10:46

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du sagst man soll nicht schmarotzen,
    nein, auch das sage ich nicht ... hier liest jeder, was er will.
    Ich FRAGE warum Schmarotzertum ueber Verzicht gewaehlt wird ... eine Begruendung suche ich.
    Ich sage niemandem, was er tun soll, mit keiner Silbe ...
    ich setze eine Praemisse (meine Praemisse) "Schmarotzertum ist nicht erstrebenswert, bzw. fragwuerdig"
    Folgt man dieser, so gibt es entsprechende Alternativen.
    Folgt man dieser nicht (weil man Schmarotzertum als ok ansieht), so kann man dies natuerlich tun, verbieten werde ich es niemandem ...
    die Glaubwuerdigkeit leidet nur darunter ... ueber Qualitaet des Journalismus zu beschweren, ohne auch nur eine kleinste Gegenleistung zu erbringen, erscheint mir widerspruechlich ...

    > indem man nen Adblocker nutzt und man
    > soll "derartige Seiten" meiden, damit man sich keine Malware einfängt. Nur
    > woher weiss man das vorher, was einen erwartet?
    hatte ich bereits benannt. Es geht um regelmaessigen konsum eines Angebots.
    Keinen stoert es, wenn jemand initial mal auf eine Seite surft, um das Angebot zu ueberpruefen ... auch Bild hat damit ganz sicher kein Problem!
    Ganz im Gegenteil, bei Bild gibt es dann direkt eine Infopage ...

    > Wie kannst du ohne
    > Adblocker auf Golem gehen und ein Abo abschliessen, ohne vorher Werbung und
    > damit evtl. Malware zu bekommen? Das ergibt keinen Sinn.
    wenn man nur die haelfte liest, koennen solche Fragen schonmal aufkommen.
    Wurde beantwortet. Klar und deutlich, mehrfach!
    Sich im Netz bewegen, mit Adblock ist ueberhaupt nicht das Problem. Das Problem ist wiederkehrendes Nutzen eines Angebots mit Adblock!
    Das Szenario habe ich explizit benannt.
    Erst schuetzen, dann entscheiden ist voellig in Ordnung. Auch da begeht man Schmarotzertum, wohl aber in angemessenem Masse, voellig verstaendlich, ich wette auch fuer die Anbieter!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.10.15 10:51 durch neocron.

  17. Re: Malware bei Bild.de (urlquery)

    Autor: nachgefragt 23.10.15 - 10:48

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nachgefragt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > nein, auch das habe ich nicht gesagt.
    > Ich sagte es gibt nur bestimmte Moeglichkeiten ...
    > Nutzen (mit risiko)
    > Nutzen und Bezahlen (ohne Risiko)
    > Verzicht
    > Schnorren
    >
    > welche man waehlt muss man selbst bestimmen!

    Da Schnorren ja keine Lösung ist und Besucher meistens nichtmal die Möglichkeit zum bezahlen haben, was darüberhinaus die Problematik nicht vernichtet, trifft mein vorheriger Post also eigentlich exakt den Kern deiner Denkweise.

    Danke für die Bestätigung!

    Wie du übrigends Heroin nach dem Absatz mit den Kondomen zusammenbringst ist mir fraglich. Aber kein ding!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 23.10.15 10:59 durch nachgefragt.

  18. Re: Malware bei Bild.de (urlquery)

    Autor: neocron 23.10.15 - 10:54

    nachgefragt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da Schnorren ja keine Lösung ist
    warum sollte Schnorren keine Loesung sein?
    es gibt genuegend fuer die es eine Loesung ist! Auch fuer mich, beim initialen Besuchen einer Seite ...

    > und Besucher nicht vor dem ersten Besuch
    > bezahlen können trifft mein vorheriger post also eigentlich exakt den Kern
    > deiner Denkweise.
    nicht ganz, du unterschlaegst initiales Schnorrertum als moeglichkeit. Um sich das Angebot anzuschauen, ohne Risiko!

    > Danke für die Bestätigung!
    oehm, bitte!?

  19. Re: Malware bei Bild.de (urlquery)

    Autor: SelfEsteem 23.10.15 - 10:58

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nicht ganz, du unterschlaegst initiales Schnorrertum als moeglichkeit. Um
    > sich das Angebot anzuschauen, ohne Risiko!

    Ah, auf dem Klo den Werbezettel der Edeka lesen = Schnorrertum.

    Ich finde das ja echt koestlich inzwischen ;)

  20. Re: Malware bei Bild.de (urlquery)

    Autor: neocron 23.10.15 - 11:01

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da Du aber (in aller Regel) vor Besuch einer Seite gar nicht wissen kannst,
    > von welchen Drittseiten dort Werbung eingebettet ist, dürftest Du nach der
    > Logik gar keine Seinte mehr besuchen.
    Doch natuerlich.
    1. kann ich initial schmarotzen, um mir einen Ueberblick ueber das Angebot zu verschaffen. Schmarotzertum ist nicht illegal, es ist nicht verboten, fuer einige ist es nichteinmal moralisch problematisch!

    2. kann ich sogar mit Adblock die Seite besuchen, und nicht schmarotzen ...
    indem ich NUR die Werbetracker und Werbung betrachte und mir ein Bild darueber mache ... ohne zB. Artikel auf der Seite zu lesen ...
    Ich nutze also nicht das Angebot bzw. die Leistung des Anbieters, sondern informiere mich nur ueber die Gefahren ... keine Leistung, kein Schmarotzertum!?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf
  3. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München
  4. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
    Mars Insight
    Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

    Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
    2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
    3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    1. Windows 10: Datensammeln geht nach Deaktivieren weiter, meinen Nutzer
      Windows 10
      Datensammeln geht nach Deaktivieren weiter, meinen Nutzer

      Aktuell sind viele Nutzer darüber empört, dass Windows 10 wohl weiterhin Aktivitätsdaten im Dashboard anzeigt, obwohl diese Funktion ausgeschaltet ist. Sie bieten daher Lösungen in Form von Gruppenrichtlinien an. Microsoft meint, dass es sich dabei nur um eine verwirrende Namensgebung handelt.

    2. Indiegames-Rundschau: Überflieger mit Tiefe und Abenteuer im Low-Poly-Land
      Indiegames-Rundschau
      Überflieger mit Tiefe und Abenteuer im Low-Poly-Land

      Below und Ashen locken mit toller Atmosphäre, Insurgency Sandstorm sorgt für Multiplayer-Spannung und Gris betört mit besonderer Schönheit: Kurz vor Jahresende 2018 sind mehrere wunderbare Indiegames fertig geworden!

    3. Elektro-Lkw: Tesla-Truck wird an fünf Superchargern geladen
      Elektro-Lkw
      Tesla-Truck wird an fünf Superchargern geladen

      Als Tesla seine elektrischen Sattelschlepper vor mehr als einem Jahr erstmals gezeigt hat, hieß es, dass spezielle Ladestationen für diese erforderlich seien. Nun ist entdeckt worden, dass der Lkw an fünf Superchargern parallel geladen werden kann.


    1. 10:10

    2. 09:24

    3. 07:50

    4. 07:30

    5. 07:20

    6. 15:00

    7. 13:00

    8. 11:30