Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adblocker-Sperre: Bild droht bei…

Seit wann, kommt man auf Bild(ung) ?! Bei der Bild!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Seit wann, kommt man auf Bild(ung) ?! Bei der Bild!

    Autor: lyrias 22.10.15 - 02:31

    Werbe Blocker sind nu Urheberrecht ? Komisch das die Werbung 3ter, neuerdings einngetragene Marke vom Axel Springer Verlag sind.

    Sollte sich nu Firmen wie (BMW, Audi, Porsche und co. beschweren das sie dadurch weniger Einnahmen generieren, koennte ich dies noch verstehen.

    Allerdings, kommt dies, noch jenes in der Argumentation zu Sprache.


    Zur "Bild-Zeitung", Ihr habt den 2ten WK ueberlebt, fragt euch mal wie?! ;)
    Bestimmt nicht mit Offener zuverlaessiger Berichterstattung!

    Neues Geschaeftsmodel fuer euch: Eine Webseite mit 3 Klicks: 1:(Links)= Content mit Werbung ...... 2:Rechts (Content)= ohne Werbung .... 3: 2-3 Zeilen drunter [Spende].

    Mal sehen was passiert.


    Stimmt sowas kostet Geld ?! Stellt mal ein Schueler ein der dies fuer euch macht und wenn es sauber aussieht bekommt er fuer sein "Interaktives Referat" eine 1 in dem Fach. ;)


    Wie Ihr seht; Ideen muss der Mensch haben, drohen hat noch keinem geholfen.
    PS: Glaubt mir einfach mal, das nicht alle Menschen nett sind, wenn sie ausgenommen werden. In diesem sinne, schoenen Tag noch. ;)


    mfg

  2. Re: Seit wann, kommt man auf Bild(ung) ?! Bei der Bild!

    Autor: teenriot* 22.10.15 - 02:36

    lyrias schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Werbe Blocker sind nu Urheberrecht ? Komisch das die Werbung 3ter,
    > neuerdings einngetragene Marke vom Axel Springer Verlag sind.
    >
    > Sollte sich nu Firmen wie (BMW, Audi, Porsche und co. beschweren das sie
    > dadurch weniger Einnahmen generieren, koennte ich dies noch verstehen.
    >
    > Allerdings, kommt dies, noch jenes in der Argumentation zu Sprache.
    >
    > Zur "Bild-Zeitung", Ihr habt den 2ten WK ueberlebt, fragt euch mal wie?! ;)
    >
    > Bestimmt nicht mit Offener zuverlaessiger Berichterstattung!
    >
    > Neues Geschaeftsmodel fuer euch: Eine Webseite mit 3 Klicks: 1:(Links)=
    > Content mit Werbung ...... 2:Rechts (Content)= ohne Werbung .... 3: 2-3
    > Zeilen drunter .
    >
    > Mal sehen was passiert.
    >
    > Stimmt sowas kostet Geld ?! Stellt mal ein Schueler ein der dies fuer euch
    > macht und wenn es sauber aussieht bekommt er fuer sein "Interaktives
    > Referat" eine 1 in dem Fach. ;)
    >
    > Wie Ihr seht; Ideen muss der Mensch haben, drohen hat noch keinem geholfen.
    >
    > PS: Glaubt mir einfach mal, das nicht alle Menschen nett sind, wenn sie
    > ausgenommen werden. In diesem sinne, schoenen Tag noch. ;)
    >
    > mfg


    Du findest also du hast eine gute Idee, die anderen Markteilnehmern überlegen ist und ein Schüler umsetzen könnte? Na dann, leg los. Deine Chance....

    Ich meine das nicht persönlich aber viele hier meinen zu wissen wie man es besser machen könnte, nur keiner tut es! Warum?

  3. Re: Seit wann, kommt man auf Bild(ung) ?! Bei der Bild!

    Autor: lyrias 22.10.15 - 03:02

    Was moechtest du von mir haben ein HTML geruest ?
    Warum keiner was Aktiv macht ? Ganz einfach bezahl mich! ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.10.15 03:10 durch lyrias.

  4. Re: Seit wann, kommt man auf Bild(ung) ?! Bei der Bild!

    Autor: teenriot* 22.10.15 - 11:52

    Warum dich bezahlen? Mach ein Nachrichten-Portal auf und das Geld wird fließen wenn deine Idee so viel besser ist als die bisherigen Modelle. Ich mein wenn Golem nur Vergütung von 50% erhält wenn die anderen 50% adblocken, dann kannst du doch ungleich mehr einnehmen. Ich glaube nicht das deine Idee was taugt, aber hey ich kann mich ja irren. Es ist aber nicht lauter meiner Meinung nach so zu sagen das man es so oder so machen könnte und Golem & Co das dann umsetzen solle. Als ob die überhaupt keinen Plan hätten...

  5. Re: Seit wann, kommt man auf Bild(ung) ?! Bei der Bild!

    Autor: Bankai 23.10.15 - 10:01

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum dich bezahlen? Mach ein Nachrichten-Portal auf und das Geld wird
    > fließen wenn deine Idee so viel besser ist als die bisherigen Modelle.

    So ein Quatsch!!!

    Vermarktungsidee <> Nachrichtenportal
    Um ein Portal zu eröffnen und zu betreiben und die nötige Bekanntheit
    zu erlangen, braucht es schon mehr als nur die Vermarktungsidee.

    Aber die bekannteren/größeren Portale hätten die Möglichkeit neue
    Vermarktungsstrategien auszuprobieren.

    Und dann bleibt Portalen wie Bild / Spiegel / Focus und co. ja immer noch der Weg, den sie ja mal ursprünglich gegangen sind. Die Seite über das Printmedium Querfinanzieren.
    Oder das Internet für Ergänzende Informationen zum Printmedium nutzen, oder einzelne Artikel gegen Bezahlung anbieten, oder oder oder.

    Wer sein Geschäftsmodell auf Werbung aufbaut, ist selber schuld. Der muss dann aber auch damit leben, dass sein Content eben auch ohne Werbung betrachtet werden kann (und das sogar vollkommen legal, wenn er kein Login davor setzt)

  6. Re: Seit wann, kommt man auf Bild(ung) ?! Bei der Bild!

    Autor: Ftee 23.10.15 - 10:59

    Bild gabs im 2.WK? soso.
    Schüler macht die Seite? Na klar.....
    Und ne Drohung am Ende ("obwohl das noch keinem geholfen hat".....)

    Peinlich. Der gesamte Post.

  7. Re: Seit wann, kommt man auf Bild(ung) ?! Bei der Bild!

    Autor: lyrias 29.10.15 - 21:37

    Ftee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bild gabs im 2.WK? soso.
    Gut falsch Formuliert.
    Richtig: Damit war gemeint, dass der `Axel Springer Verlag´ aus dem damligen `Hammerich & Lesser Verlag´ entstanden ist.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Axel_Springer

    Was mit Menschen passiert ist, welche sich wiedersetzten, sollte wohl bekannt sein.


    > Schüler macht die Seite? Na klar.....
    Ja ich Traue den Schuellern heut zu Tage schon zu das sie eine HTML-Seite entwerfen koennen. Damit ist eine Vorgeschaltete Seite gemeint, nicht ein ganzen Nachrichten Portal.

    > Und ne Drohung am Ende ("obwohl das noch keinem geholfen hat".....)
    Das ist keine Drohung, viel eher eine Feststellung welche auf Fakten der Geschichte beruht.
    >
    > Peinlich. Der gesamte Post.

    Damit muss ich wohl leben. ;)


    mfg

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  2. afb Application Services AG, München
  3. Deutsche Welle, Bonn
  4. Bosch Gruppe, Amt Wachsenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. für 59,99€ vorbestellbar
  2. (u. a. PlayStation Plus Mitgliedschaft 12 Monate für 47,99€)
  3. 47,99€
  4. (u. a. Naga Trinity Maus 72,90€, Kraken 7.1 V2 Gunmetal Headset 84,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

  1. Apple: iPad Pro 2018 soll leicht verbiegen
    Apple
    iPad Pro 2018 soll leicht verbiegen

    Das iPad Pro 2018, das Apple erst vor wenigen Wochen vorgestellt hat, soll einigen Berichten zufolge besonders leicht verbiegen.

  2. Smartphone: Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    Smartphone
    Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen

    Bekommt Googles Pixel-Smartphone wieder einen Kopfhöreranschluss? Ein russisches Blog hat Fotos veröffentlicht, die eine vereinfachte Version des Pixel 3 zeigen sollen. Ob es sich auf den Fotos um ein echtes Pixel 3 Lite handelt, ist aber unklar.

  3. Akkuzellfertigung: Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf
    Akkuzellfertigung
    Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf

    Volkswagen will für die Umstellung auf Elektroautos jetzt nicht nur 34 Milliarden, sondern gleich 44 Milliarden Euro investieren. Der Grund: Den Wolfsburgern fehlen Akkuzellen.


  1. 12:55

  2. 12:25

  3. 11:48

  4. 10:46

  5. 09:00

  6. 00:02

  7. 18:29

  8. 16:45