1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Akkutechnik: CATL stellt erste…

D.h. mit Kauf eines Elektroautos warten?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. D.h. mit Kauf eines Elektroautos warten?

    Autor: Forkbombe 02.08.21 - 02:20

    Was meint ihr, wann der neue Akku den Weg ins Elektroauto findet? Könnte mir vorstellen dass die großen Hersteller Tests so schnell wie möglich fahren wollen, allen voran Tesla. Macht es dann überhaupt noch Sinn jetzt ein E-Auto zu kaufen?

  2. Re: D.h. mit Kauf eines Elektroautos warten?

    Autor: derdiedas 02.08.21 - 08:29

    Wenn auch nur 20% von dem wahr ist was hier beschrieben wird - auf jeden Fall!

  3. Re: D.h. mit Kauf eines Elektroautos warten?

    Autor: chefin 02.08.21 - 09:20

    Ca 2025 dürften dann die ersten Autos mit diesem Akku in Serie gehen. Wenn der Akku soweit fertig ist, muss der Autobauer sein Design anpassen. Das dauert halt auch noch mal ne Zeitlang.

    Interessant für alle die heute einen Lithium-Akku kaufen. Dem Käufer später ist es egal, ob Lithium oder Natrium, ihn interessiert nur der Preis. Aber der Lithiumakku war deutlich teurer, der Wertverlust bei Elektroautos wird enorm sein. Daher sollte jeder der den Euro zweimal umdrehen muss, lieber warten. Und bei aller Liebe zum Akku, Wasserstoff wird ebenfalls kommen. Anfangs mehr für den Schwerverkehr. Aber wenn dann erstmal Wasserstoff leichter zu tanken ist, dürften auch mehr Fahrzeuge in den Privatmarkt gehen.

    Das wird weiter Druck auf Akkus-Fahrzeuge ausüben.

  4. Re: D.h. mit Kauf eines Elektroautos warten?

    Autor: xSureface 02.08.21 - 17:07

    Wasserstoff wird sich im Privatsektor nicht durchsetzen. In paar Jahren werden alle E-Autos an der Laterne laden könne. Fast egal wo diese steht. Warum sollte man dann noch in eine Technologie investieren, wo nach 2Wochen Standzeit der Tank Halb leer ist?
    Fernverkehr ist da eine Ausnahme, aber selbst dort werden über 50% BEVs kommen. Einfach weil es die Kosten massiv senkt. Wasserstoff ist weiterhin sehr Teuer.

  5. Re: D.h. mit Kauf eines Elektroautos warten?

    Autor: KiznaLion 02.08.21 - 17:20

    Wasserstoff wird sich weder bei Pkw noch im normalen LKW Verkehr durchsetzen. Wasserstoff ist einfach viel zu teuer als das sich das lohnt.

  6. Re: D.h. mit Kauf eines Elektroautos warten?

    Autor: ikhaya 03.08.21 - 11:46

    Ich würde wegen dem Preis noch etwas warten und auch weil Bidirektionales Laden noch nich standardisiert wurde.

    Aber der Zeitpunkt ist sehr sehr nah wo die Argumente kein E auto zu kaufen nahe 0 sinken.

  7. Re: D.h. mit Kauf eines Elektroautos warten?

    Autor: LeeRoyWyt 03.08.21 - 15:05

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ca 2025 dürften dann die ersten Autos mit diesem Akku in Serie gehen. Wenn
    > der Akku soweit fertig ist, muss der Autobauer sein Design anpassen. Das
    > dauert halt auch noch mal ne Zeitlang.
    >
    > Interessant für alle die heute einen Lithium-Akku kaufen. Dem Käufer später
    > ist es egal, ob Lithium oder Natrium, ihn interessiert nur der Preis. Aber
    > der Lithiumakku war deutlich teurer, der Wertverlust bei Elektroautos wird
    > enorm sein. Daher sollte jeder der den Euro zweimal umdrehen muss, lieber
    > warten. Und bei aller Liebe zum Akku, Wasserstoff wird ebenfalls kommen.
    > Anfangs mehr für den Schwerverkehr. Aber wenn dann erstmal Wasserstoff
    > leichter zu tanken ist, dürften auch mehr Fahrzeuge in den Privatmarkt
    > gehen.
    >
    > Das wird weiter Druck auf Akkus-Fahrzeuge ausüben.

    Die Frage dürfte doch sein, ob es nicht recht schnell rentieren wird, den Akku einfach auszutauschen, wenn die Zellpreise weiter sinken. Wieder 100% oder vlt. sogar mehr ursprünglichen Kapazität, das wäre doch was feines.

  8. Re: D.h. mit Kauf eines Elektroautos warten?

    Autor: tensorx 03.08.21 - 17:21

    > Was meint ihr, wann der neue Akku den Weg ins Elektroauto findet? Könnte
    > mir vorstellen dass die großen Hersteller Tests so schnell wie möglich
    > fahren wollen, allen voran Tesla. Macht es dann überhaupt noch Sinn jetzt
    > ein E-Auto zu kaufen?
    Klar macht das Sinn. Die Produktionskapazitäten der Hersteller sind auf absehbare Zeit (mindestens 5 Jahre) noch viel zu klein, als dass es ein übermäßiges Problem mit einem Wertverfall geben wird. Ganz im Gegensatz zu Verbrennern. Jeder Käufer eines E-Autos hinterlässt ein Benzinfahrzeug dem Gebrauchtmarkt und schrumpft diesen gleichzeitig um einen Kunden.

  9. Re: D.h. mit Kauf eines Elektroautos warten?

    Autor: Fernando-05 03.08.21 - 18:31

    Ja, aber nach derLogik hättest die letzten 30 Jahre keinen Computer kaufen dürfen, weil diese immer besser und billiger werden. Die jetzigen Lithium Akkus sind schon sehr preiswert (ca. 6000 Euro für ein TESLA Model 3) - Nur Produktionskosten versteht sich.

    Bald eine Million TESLA Autos!
    https://www.live-counter.com/tesla-motors/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Test Automatisierer (m/w/d) IT
    M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. Fachinformatiker (m/w/d)
    Textil-Service Mecklenburg GmbH, Parchim
  3. Data Engineer (m/w/d)
    Matrix42 AG, Frankfurt am Main
  4. Expert*in Projektmanagement (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,79€
  2. 9,99€
  3. 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de