1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Akkutechnik: CATL stellt erste…

Nicht überzeugt

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht überzeugt

    Autor: GangnamStyle 03.08.21 - 15:42

    Ankündigungen gibt es viele und das heißt noch lange nicht, dass die neue Zelle etwas taugt. Auch Samsung SDI hat vor Jahren enuartige Lithiumionenakkus versprochen, die 700km Reichweiter und mehr erzielen könne. Was aus der "Graphenball-Batterie" geworden ist, weiß wohl nur Samsung SDI. Auf jeden Fall sieht man noch nichts davon.
    Natriumionen sind deutlich größer als Lithiumionen und dass das keine Nachteile haben soll, kann ich einfach nicht glauben. Schon Lithiumionenakkus blähen sich auf, wenn sie geladen werden. Da können Besitzer von Asus XPS-Serie ein langes Lied singen. Die Volumenänderung dürfte bei Natriumionenakkus noch größer sein. Viel Spaß bei der Zellkonstruktion, die das auffangen will.
    Erst einmal muss CATL beweisen, dass sie auch praxisnahe Produkte präsentieren kann und das muss in großen Mengen verfügbar sein und die herkömmliche Batterien schlagen. Im Automotiv wird das aber schwierig, weil das Volumen schon jetzt sehr knapp ist. Also, abwarten und Tee trinken.

  2. Re: Nicht überzeugt

    Autor: Frank Wunderlich-Pfeiffer 03.08.21 - 16:06

    Was Samsung vor einem Jahr gezeigt hat, war bei weitem noch nicht einsatzbereit. Schlechtes Temperaturverhalten, sehr langsame Ladegeschwindigkeiten, hoher Druck mit dem die Akkus zusammen gedrückt werden mussten, gerade noch vertretbare Anteile von Silber, keine Angaben zur Energiedichte - also reine Labortechnik, weit von der Produktion entfernt.

    Siehe auch:
    https://www.golem.de/news/energiespeicher-samsung-versilbert-den-lithium-akku-2003-147165.html

    Die Natrium-Ionen-Akkus sind im Juli in Vorserienproduktion gegangen, so weit ich weiß etwas in der Größenordnung von 30-100 MWh im Jahr, mit klarem Zeitplan für die Massenproduktion. Das ist eine völlig andere Sache.

    Frank Wunderlich-Pfeiffer (Twitter: @FrankWunderli13) - als freier Journalist bei Golem.de unterwegs - Countdown Podcast zur Raumfahrt @countdown_pod oder https://countdown.podigee.io/

  3. Re: Nicht überzeugt

    Autor: Pferdesalami 03.08.21 - 19:34

    Vielen Dank für den sehr interessanten Artikel.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Teamleiter:in (m/w/d) Service Management
    DKMS gemeinnützige GmbH, Tübingen
  2. IT-Anwendungs- und Systembetreuer (m/w/d)
    Starcke GmbH & Co. KG, Melle
  3. IT-Service- und Supportbetreuer (m/w/d)
    Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  4. BI Consultant - Onlineshop (m/f/d)
    Lidl Digital, Berlin, Neckarsulm

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de